Livestream

Im Moment läuft:

4 Uhr: radio.aufschnitt
Von jeder Sorte ein paar Scheibchen! Mit Hausmacher und Rockwurst.

Danach läuft:

5 Uhr: PRESSING
Die andere Sportsendung! 1 X monatlich Rassismus, Antisemitismus, Xeno-und Homophobie abgrätschen! Pressing macht Druck!

6 Uhr: Sonar Di-16
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

7 Uhr: Sonar Di-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

Monatsübersicht über alle Sendungen


01.05.2014

Sendung des Monats: BÖHMISCHE DÖRFER

Mit dieser Rubrik wollen wir Euch jeden Monat eine bermuda.funk-Sendung in einem Interview näher vorstellen. Literatur, Politik, Sport, Wissenschaft und Musiksendungen von Jazz über Reggae und Country-Musik bis Rock, Pop und Punk, soziale Bewegungen, mehrsprachige Sendungen und vieles andere mehr könnt Ihr beim bermuda.funk finden. Mit dieser Rubrik möchten wir Euch helfen, das bermuda.funk-Angebot zu entdecken. Im Mai haben wir für Euch Veronica Schönhammer über ihre Sendung BÖHMISCHE DÖRFER befragt.

Seit März 2013 bringt Veronica Schönhammer uns jeden 3. Sonntag im Monat um 14:00 Uhr das Beste aus der Welt der slavischen Musik.

Was machst Du in der Sendung?

Ich mache alles, manchmal lade ich einen Gast ein, der sich zu einer Band oder Musik sehr gut auskennt und dann mein Experte ist und viel erzählen kann. Zu Beginn hat mir mein Freund die Sendung gefahren und mit der Technik geholfen, inzwischen kriege ich das alleine hin.

Wie lange bist Du schon beim bermuda.funk?

Seit März 2013

Welche ist Deine Motivation, Radio zu machen?

Den Hörern Musik aus Osteuropa näher bringen und weil es Spaß macht, live zu senden

Was machst Du, wenn Du kein Radio machst?

Slavistik studieren, Deutsch unterrichten, Spaziergänge mit dem Hund, Schokolade essen (ganz viel! ;)

Wie ist die Idee entstanden, eine Radiosendung zu machen?

Nach meinem ersten Radiopraktikum war ich „angefixt“ und wollte selbst Radio machen.

Welche Art von Musik und Beiträgen sind in Deiner Sendung zu hören?

Coole Musik aus Osteuropa, alle möglichen slavischen Länder, und wenn die Künstler in der Nähe auftreten schnapp ich sie mir und interviewe sie (schon passiert mit Korol i Shut, Russkaja und Messer Chups) und sende dies dann natürlich auch

Was möchtest Du mit Deiner Radiosendung erreichen?

Den Hörern Musik näher bringen, die cool ist, auch wenn sie die Texte nicht verstehen, und den slavischen Hörern Musik aus Ihrer Heimat spielen

Hattest oder hast Du noch Lampenfieber vor der Sendung?

Ja klar, ich bin jedesmal total aufgeregt, hört man aber hoffentlich nicht :D

Was war Dein peinlichster Moment on Air?

Ein anderes Lied gespielt, als angekündigt, Versprecher oder statt das Mikro zuzumachen mal den Musikregler runtergefahren :D

Was war Dein schönster Moment on Air?

Wenn freie Moderation super geklappt hat und die Übergänge schön waren.

An welchen Gast oder an welche Gäste erinnerst Du Dich besonders gerne?

Ula, Felix und Barbara – mit allen hat es super viel Spaß gemacht. Was Bands angeht: Der Sänger von Korol i Shut war, als ich ihn zuvor in Frankfurt interviewt hatte, total witzig. Leider ist er ein paar Monate später gestorben. Ich war wohl eine der letzten, die ihn in seinem Leben interviewt hat!

Hast Du Kontakt zum Publikum?

Ich habe mal eine sehr schöne Fan-E-Mail bekommen und auch Online-Kommentare. Die schönsten Kommentare bekomme ich aber, wenn ich Freunde treffe, die es mal vor 14 Uhr sonntags aus dem Bett schafften und die Sendung gehört hatten ;)

Was war bis jetzt die beste oder ungewöhnlichste Reaktion auf Deine Sendung bzw. Dein größtes Fanerlebnis?

Die Fan-E-Mail – damit hätte ich echt nicht gerechnet. Und ich freue mich immer, wenn mir Freunde später erzählen, dass sie die Sendung gehört haben und es ihnen gefallen hat.

Was wünschst Du Dir für Deine Zukunft bei bermuda.funk?

Mehr Musiktipps von Hörern

Was können die Zuhörer in den nächsten Sendungen hören?

Das weiß ich selbst noch nicht! Aber als nächstes kommt wohl eine Jubiläumssendung (1 Jahr Böhmische Dörfer, juhu!) mit den lustigsten, schönsten und interessantesten Zusammenschnitten. 

 

<< ZURÜCK

AKTUELLE BEITRÄGE

21 Jan 2018 21:48:19
grenzenlos Januar 2018 (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
16 Jan 2018 22:32:10
abgrundtief + bodenlos - Stuttgart 21 und sein absehbares Scheitern und die Kultur des Widerstands (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
02 Jan 2018 09:19:20
Gender-Gap im Sport (Serie 852: PRESSING)
anhören
21 Dec 2017 09:35:22
ILTIS in Bermudas: Adventskalender-Best-of (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

19.03.2018 (19:00)
bermuda.funk-Räume, Alte Feuerwache, Eingang Nord

Infoabend für Radioneulinge

Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

27.01.2018 (10:00)
Altes Volksbad

Einführungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einführungsworkshop vermittelt an zwei Tagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit – von der Geschichte des Freien Radios über die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

28.01.2018 (10:00)
Altes Volksbad

Einführungsworkshop II

Teil II der Einführung - nur für Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einführungsworkshops werden bereits erste Probebeiträge produziert und gemeinsam angehört!

weiterlesen »

03.02.2018 (13:00)
bermuda.funk-Räume im EG, Alte Volksbad, Mittelstraße 42

Audioschnitt mit Audacity

Ein Nachmittags-Workshop, bei dem jede*r Kenntnisse des Audioschnittprogramms Audacity erwerben bzw. vertiefen kann. Einführung in die Grundlagen von Audacity, Aufnehmen, Wiedergabe, Schneiden, Effekte, Fehlerkorrektur. ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

05.02.2018 (20:00)
Karlstorbahnhof Heidelberg

Ghostpoet

Abstract Hip Hop, Trip Hop

weiterlesen »