Livestream

Im Moment läuft:

9 Uhr: Iltis in Bermudas
Das Thema »Krieg und Frieden« begegnet uns derzeit in unterschiedlichen Kontexten.   Von der Kritik an deutschen RĂĽstungsexporten, ĂĽber die Debatten um die Aufnahme von GeflĂĽchteten, die milt...

Danach läuft:

10 Uhr: Cheval Noir
Monsieur 70 Volt und DJ BenĂ´it reiten auf dem Lichstrahl des Pulsars. Symphonien galoppieren und Donnerhall steigt aus dem Ă„ther hervor.

11 Uhr: DoppelPass on Air
SV Waldhof-Fans gegen Gewalt und Rassismus mit Live-Studiogästen – Spieler, Trainer, Manager, Fanbeauftragte,... - rund um den SVW.

12 Uhr: MOSAIK
Bunt wie ein MOSAIK ist auch die Sendung: Jede Folge widmet sich einem Thema aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Kultur, Sport u.v.m. MOSAIK fragt, berichtet, testet, diskutiert und kommentiert. Im Zentrum stehen aber immer die Menschen und das, was sie bewegt.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Newsarchiv

29.04.2013

Erfolgreiches Zukunftslabor

Zwei Tage lang haben bermuda.Funker_innen am vergangenen Wochenende Ideen für das Radio der Zukunft entwickelt. Vielen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, das Radio der Herzen noch schöner, besser, vielfältiger, kritischer und interessanter zu machen! Im nächsten Schritt werden wir daran gehen, die erarbeiteten Vorschläge konkret umzusetzen. Das nächste Zukunftslabor ist für den Herbst geplant.

12.07.2013

Gartensendung am Sonntag, 14.7. von 16 bis 17 Uhr im frei.raum

Die im Rahmen des Projekts Rhein-Neckar Babylon produzierte Sendung zum Thema Garten und Gärtnern in der Stadt geht auf Sendung! Mit Beiträgen zu Gärten der Kindheit, den Mannheimer Neckargärten und japanischer Permakultur.

 

Reinhören - und vielleicht auch mitmachen bei der Produktion zukünftiger langer und kurzer Beiträge?!

Weitere Informationen zum Projekt Rhein-Neckar-Babylon unter www.rnb.bermudafunk.org.

 

MEHR >>

Bei Fragen einfach Kontakt aufnehmen mit dem Projektteam ĂĽber rheinneckarbabylon [at] bermudafunk.org.

12.07.2013

Scampylama Sound im "Teufel"!

Heute(!), am Freitag, den 12. Juli 2013 wird Selecta Patrick von Scampylama Sound ab 22 Uhr das Serendipitätsgefühl aus der wöchentlichen Radioshow "Scampylama's Serendipity Selection" live in den Teufel nach Mannheim bringen. Das Publikum kann sich auf jede Menge tanzbaren Reggae, Dancehall und Ska vom Feinsten gefasst machen. Die karibischen Vibes auf Vinyl werden hin und wieder durch glückliche Überraschungen aus anderen Genres bereichert. Summer tun up, Party tun up!

06.05.2013

Wer hat Lust, das Thema Garten/Gärtnern ins Radio zu bringen?

Im Juni soll eine Themensendung Gärten/Gärtnern in der Stadt mit mehrsprachigen/interkulturellen Elementen auf Sendung gehen. Wir planen gemeinsam, nehmen auf, führen Interviews, recherchieren, schneiden und basteln die Sendung zusammen. Im Rahmen des Workshops, der in Kooperation mit dem Projekt zu Mehrsprachigkeit im Freien Radio www.rnb.bermudafunk.org angeboten wird, sind folgende Elemente geplant...

MEHR >>

  • ein gemeinsamer Besuch im interkulturellen Garten (Termin wird vereinbart) mit Aufnahmen
  • individuelle Radioarbeit zum Thema (Recherchen, Interviews)
  • ein Tag in den Mannheim Neckargärten (Termin wird vereinbart) mit Aufnahmen
  • Kurzworkshops zu Audioschnitt (Termine hier: bermudafunk.org/news/alle-workshops.html)
  • ein Samstags- (oder Sonntags-)Workshop (voraussichtlich Anfang Juni) zur Gestaltung der Beiträge und der Gesamtsendung

Es gab bereits ein erstes Treffen. Nun werden Themen vergeben und es wird recherchiert.

Zur Koordination, bei Fragen bzw. wg. Terminabsprachen einfach eine Mail an rheinneckarbabylon [at] bermudafunk.org schicken!

11.06.2013

1. Preis der Landeszentrale fĂĽr politische Bildung fĂĽr die Sendung bermudafunk.um

Am 4. Juni 2013 ist die Radio-AG der Freien Waldorfschule Frankenthal mit dem 1. Preis von der Landeszentrale für politische Bildung ausgezeichnet worden. Die AG unter der Leitung von Frau Richter (Lehrerin für Deutsch/Geschichte/ Philosophie und Medien) hat sich gegen 181 Beiträge von 1000 Schüler/innen des Bundeslandes mit einem Hörspiel durchgesetzt. Als technisch brillant, inhaltsstark und kreativ ist es vom Jurymitglied Dieter Gube von der Landeszentrale für politischen Bildung beschrieben worden.

MEHR >>

SchĂĽler/innen der 9. Klasse (Alissa Stang, Ellen RĂĽdiger und Moritz Beinborn) und der 12. Klasse (Ivo Leinhos, Ad­rian König, Fabian Marzinzik, Jonas Baldenius und Max Becker) der Freien Waldorfschule Frankenthal sowie ein unterstĂĽtzender SchĂĽler (als pfälzischer Sprecher) der BOS Neustadt a.d. Weinstr. (Martin Schönig) ha ben Klas­sen  ĂĽbergreifend zusammen im Radioprojekt (Jahr 2012-2013) in der Zusammenarbeit mit dem Freien Radio Ber­mudafunk in Mannheim ein Hörspiel zum Thema ‚Kreuzfahrt ins Bermudadreieck – Dialekte und ihre Klischees erstellt. Sie haben getextet, kreativ geschrieben und haben dabei auch Sounds erstellt und Musik gemacht. Sie schneiden einzelne Sprachspulen und verstehen den Umgang mit einem Aufnahmegerät. Die SchĂĽler/innen haben angeregt in der Radiogruppe diskutiert und sind kritisch mit dem Thema umgegangen. Das Hörspiel ist im April 2013 als Primäre ausgestrahlt worden.

Projektverlauf

Unsere Radio AG hat sich mit dem Thema Dialekte und Soziolekte auseinandergesetzt. Der Grund dafür ist, dass die Schüler/innen der Ansicht sind, dass dieses Thema ihren Alltag stets begleitet, und dass das Auseinandersetzen mit anderen Kulturen oder regionalbedingten Sprachdifferenzen eine wichtige Grundlage für ihren sozial-kompetenten Umgang ermöglicht.

Erstellt hat jede/r einen Charakter und den dazugehörigen Dialekt beziehungsweise Soziolekt. Den Soziolekt haben die Jugendlichen nicht ausgeklammert, da dieser ebenso die Sprachkultur Deutschlands ausmacht. Mit viel Fleiß haben sich die Schüler/innen den ihnen zum Teil durchaus unbekannten Dialekt zu eigen gemacht.

Inhalt

Die Gruppe hat ein Konzept für das Hörspiel ‚Kreuzfahrt ins Bermudadreieck´ gemacht. Dabei haben sie berücksichtigt, dass die Charaktere trotz der geographischen Entfernungen an einem Punkt zueinander mussten. Eine Kreuzfahrt schien damit eine gute Variante für eine Begegnung von unterschiedlichen Menschen, die sich auch nicht voneinander fortbewegen konnten. Ein Schiffsunglück inszenierten die Schüler/innen, bei dem alle bis auf die Hauptcharaktere fliehen. Nun ist es ihre Aufgabe sich über Sprachdifferenzen und Kulturdifferenzen hinwegzusetzen. Im Laufe der Handlung werden immer mehr Klischees über die Kulturen/Soziokultur und deren Dialekte und Handlungen aufgedeckt. Sprache entfernt die Personen und bringt sie wieder zusammen. Alle müssen an einem Strang ziehen, um ans Ziel zu gelangen und müssen Sprachbarrieren überwinden und versuchen tolerant gegenüber anderen zu sein. Die anfänglich angespannte Situation auf dem Schiff wird schlussendlich von den Personen gemeistert.

Grundpositionen und Erkenntnisse der Arbeitsgruppe sind:

Dialekte verbinden Personen mit demselben Dialekt, entfernen jedoch auch Personen, die unterschiedliche Dialekte sprechen. Menschen mit Dialekte werden nicht immer für ‚voll genommen' und damit abgewertet. Dialekte führen zu Missverständnisse und führen in der geschriebenen Sprache zu Fehlern (d-t, k-g usw.). Man muss wissen, wann Dialekt oder Soziolekt gesprochen werden kann und wann der Dialekt unangebracht ist (Beruf...) Fremde Dialekte sind schwer zu sprechen und vor allem selbst in einen Text zu verwandeln, dafür nutzten wir auch Übersetzungen im Internet. Es gibt Dialekte, die beliebter und verständlicher sind als andere. Auch der Soziolekt ist ein Teil der Kommunikation. Dabei sind in Deutschland Deutschtürk/inn/en und Deutschruss/inn/en häufig (darum werden diese von den Schüler/innen aufgenommen). Die Dialekte werden sehr geschätzt und wirken auch sympathisch. Der pfälzische Dialekt ist für die Gruppe Heimat, doch gerade die anderen Dialekte, die sie nicht kannten und sprachen machten sie neugierig.

Auf dem Bild zu sehen:
Marianne Rohde (stellvertretende Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz), die Radio-AG, Frau Richter und Vizepräsident des Landtags Hans-Hermann Schnabel

24.06.2014

Diesen Monat kein Kurzworkshop der Reihe "Besser Radio machen - kurz und knackig"

Diesen Monat fällt der allseits beliebte Kurzworkshop aus, der sonst immer am 4. Dienstag im Monat von 19 bis 21 Uhr im Alten Volksbad stattfindet. Vor der Sommerpause wird es noch einen Termin im Juli geben - das Thema findet sich dann auf den Aus- und Fortbildungsseiten: bermudafunk.org/aus-und-fortbildung.html. Meldet euch mit Ideen und WĂĽnschen unter ausbildung [at] bermudafunk.org!

31.05.2013

Bootsfahrt mit dem bermuda.funk am 15.06. von 20-24 Uhr

Das bermuda.Boot fährt wieder - mit DJ Superfly und DJ Skaot!

 

Wer kann fünf Bands oder DJs aufzählen, die richtige Funk-Musik machen? Keiner...? Egal, denn Rettung naht! Das Bermuda Boot bietet eine musikalische Fortbildungsreise an! Serviert werden Funk, Rare Grooves, Elektro-Funk garniert mit Soul und Hiphop, mundgerecht aufbereitet von DJ Superfly. Dazu lädt DJ Skaot ein zu einer tanzbaren Weltreise ein, in der Off-Beats vom ganzen Planeten mit Elektro-Beats funkig kombiniert werden. Zusammen mit einem Schuss Vodka und Revolte entsteht hier eine explosive Mischung, bei der man nicht mehr still stehen möchte.

 

Karten (10 € / 8 € ermäßigt und für Mitglieder) gibt es ab sofort zu den Bürozeiten im bermuda.funk.

 

Es empfiehlt sich, rechtzeitig Karten zu besorgen! Erfahrungsgemäß ist das Boot schnell ausgebucht. Reservierungen per Mail an oeffentlichkeit@bermudafunk.org

 

Abfahrt an der KurpfalzbrĂĽcke Mannheim (Innenstadtseite)

Boarding Time: 19-20 Uhr

Bootfahrt: 20-24 Uhr

 

Und danach geht's ĂĽber die StraĂźe zur After-Swim-Party mit Modest Martin vom "Roten Faden" in den Teufel in U3, 16!

14.05.2013

Beratungsprojekt von Studentinnen und Studenten des Fachs Dienstleistungsmanagement an der Dualen Hochschule in Karlsruhe vorgestellt

Die Studentinnen und Studenten des Fachs Dienstleistungsmanagement an der Dualen Hochschule in Karlsruhe haben sich im Rahmen eines Beratungsprojekts mit dem bermuda.funk beschäftigt. Die Ergebnisse der Befragung und Vorschläge zur Verbesserung des bermuda.funk präsentierten die Studentinnen und Studenten am Montag, den 13.05. ab 16:30 Uhr im Alten Volksbad. Ein Ordner mit den gewonnen Erkenntnisse kann während der Bürozeiten im bermuda.funk eingesehen werden. Wir bedanken uns sehr für die Mühe und Zeit, die investiert wurde und die vielen tollen Ideen!

 

MEHR >>

Mit einer Befragung wollten die Studentinnen und Studenten mehr Transparenz schaffen, damit der bermuda.funk sein Programm noch besser machen kann.

http://umfrage.voycer.de/umfrage?sid=32517

Ausgewertet wurden alle Antworten, die bis zum 5. Mai 2013 um 12 Uhr eingingen. Die Befragung war  anonym, die gesammelten Antworten wurden nach ihrer Auswertung gelöscht.

22.05.2013

Pfingstferien vom 20.5. - 31.5.2013

Das BĂĽro ist in den Pfingstferien geschlossen. Ab Dienstag, den 4.6. sind wir dann wieder wie gewohnt fĂĽr euch da.

25.04.2013

Querbeat im "Zum Teufel"

Die DJ-Reihe des bermuda.funk und des Teufel in U3, 16 in Mannheim, bei der man seine(n) Lieblings-Sendungsmacher(in) live und in Farbe bzw. Action erleben kann, geht weiter! Am Freitag, den 26.04. legen Viktor von der Sendung Querbeat und Peter Tanzbares querbeet durch die Genres von Jazz ĂĽber Rock und Rap bis Elekto auf.

Nächster Termin ist am 24.05.: „Nachttanz.funk feat. Las Cucarachas Locas“ - Ska, Polka, Cumbia, Jungle, Drum´n Bass Reggae-Tanzflur-

Am 25.05. geben sich dann DJ Dog und RRRunzelhund SoundZ die Ehre.

 

AKTUELLE BEITRÄGE

21 Apr 2018 11:33:12
Interview mit Michael Wilk ĂĽber den Krieg in Nordsyrien
anhören
21 Apr 2018 11:29:35
ILTIS in Bermudas: Grenzenlos feministisch! (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören
21 Apr 2018 11:17:01
ILTIS in Bermudas: Frieden schaffen ohne Waffen? (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören
20 Apr 2018 23:48:12
Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra - MST Bewegung der Landlosen (Serie 323: Grenzenlos)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

07.05.2018 (19:00)
bermuda.funk Räume, Alte Feuerwache, Eingang Nord

Infoabend fĂĽr Radioneulinge

NEUER TERMIN! Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu ... weiterlesen »

WORKSHOPS

28.04.2018 (10:00)
Altes Volksbad

EinfĂĽhrungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose EinfĂĽhrungsworkshop vermittelt an zwei Samstagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit – von der Geschichte des Freien Radios ĂĽber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

05.05.2018 (10:00)
bermuda.funk Räume im EG, Altes Volksbad

Das neue Datenschutzrecht ab 25. Mai – die Europäische Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz

NUR NOCH 3 WOCHEN! Ab dem 25. Mai 2018 gelten die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung DS-GVO und das daran angepasste Bundesdatenschutzgesetz BDSGneu. Dadurch ändert sich einiges fĂĽr alle, die Daten sammeln, ... weiterlesen »

05.05.2018 (10:00)
bermuda.funk-Räume, Alte Feuerwache, Eingang Nord

EinfĂĽhrungsworkshop II

Teil II der Einführung – nur für Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einführungsworkshops werden unter anderem die in der Woche zuvor produzierten Probebeiträge gemeinsam angehört!

weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

25.04.2018 (20:00)
Halle 02 Heidelberg

Birth Of Joy

Psychedelic Rock

VVK € 17 AK € 22

weiterlesen »