Livestream

Im Moment läuft:

18 Uhr: Easy Killer
Basslastige Offbeat-Musik aller Spielarten. Der DJ zieht Verbindungsstrippen quer durch alle musikalischen Genres, ordnet ein, kl├Ąrt auf. Von Rocksteady bis Rockers, von Ska bis Rub-A-Dub. Easy Killer - Dub Me Von Herzen.

Danach läuft:

19 Uhr: Easy Killer
Basslastige Offbeat-Musik aller Spielarten. Der DJ zieht Verbindungsstrippen quer durch alle musikalischen Genres, ordnet ein, kl├Ąrt auf. Von Rocksteady bis Rockers, von Ska bis Rub-A-Dub. Easy Killer - Dub Me Von Herzen.

20 Uhr: H├Ârbuchkollektiv
DIY-Kino f├╝r die Ohren: An jedem 1. Dienstag im Monat treffen sich um 19:30 Uhr im Caf├ę des *forum*, Neckarpromenade 46, Leute, die sich gerne in entspannter Atmosph├Ąre vorlesen lassen wollen oder die selbst Spa├č am Vorlesen haben. Das dabei entstehtende Audioarchiv mit Literatur f├╝r alle wird im bermuda.funk gesendet.

21 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich sch├Âne T├Âne. Jazzology steht aber auch f├╝r lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


frei.raum

Der frei.raum der bermuda.funk bietet Raum f├╝r einmalige Sendungen zu besonderen Themen.

Sendende(r):

Mailkontakt: freiraum [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
Jeden Samstag 19 Uhr

Wiederholungen:
1. Montag 10 Uhr (nur im Internet)





14.07.2018 - 19 Uhr: frei.raum













Sendungen

Samstag, 11.01.2014


Prostitution ist ein emotional aufgeladenes Thema, zu dem jede_r eine Meinung zu haben scheint. Europaweit wird ├╝ber Verbote und Gesetzes├Ąnderungen diskutiert. In Mannheim hat Sexarbeit nicht nur eine lange Geschichte, sondern steht auch aktuell stark im Zentrum des ├Âffentlichen Interesses. Unweit der geschlossenen Bordellstra├če in der Neckarstadt-West er├Âffnete k├╝rzlich eine Beratungsstelle f├╝r Prostituierte. Das war auch der Ausgangspunkt f├╝r die Lokalredaktion, eine ausf├╝hrliche Recherche zum Thema Prostitution und Sexarbeit in Mannheim zu starten. Jenseits von moralischen Bewertungen liefern Verantwortliche in Verwaltung und Sozialarbeit einen Einblick in die aktuelle Situation in Mannheim. Die historische Entwicklung und ├Âffentliche Debatten werden ebenso beleuchtet wie feministische Kritik und die Schwierigkeit ├╝ber die Lebensrealit├Ąt von anderen Menschen zu sprechen.




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>