Livestream

Im Moment läuft:

3 Uhr: Das knusprige Gold
Das sind die knackigen goldnen Scheiben, die tief im Unterbewusstsein des Musikliebhabers Oliver S. unter der lehmigen Schicht des Alltags schlummern und eine Stunde im Monat mal an die frische Luft d├╝rfen, um frisch gewienert in v├Âllig neuen Zuammenh├Ąngen zu erstrahlen! Auch neuere und neuste Fundst├╝cke kommen zu ihrem Recht, sofern sie knusprig genug sind, nat├╝rlich...

Danach läuft:

4 Uhr: Forum Funkt
Eine Sendung des FSJlers aus dem Jugendkulturzentrum FORUM ├╝ber alles Wissenswerte rund um das FORUM und das Leben. Mit viel Musik.

5 Uhr: FKT
Im uns├Ąglichsten Bierkr├Ąnzel der Region passiert Unvorstellbares! Charmante Damen mit Lik├Ârchen plaudern zu Themen, die ihnen am Herzen liegen.

6 Uhr: FKT
Im uns├Ąglichsten Bierkr├Ąnzel der Region passiert Unvorstellbares! Charmante Damen mit Lik├Ârchen plaudern zu Themen, die ihnen am Herzen liegen.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


frei.raum

Der frei.raum der bermuda.funk bietet Raum f├╝r einmalige Sendungen zu besonderen Themen.

Sendende(r):

Mailkontakt: freiraum [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
Jeden Samstag 19 Uhr

Wiederholungen:
1. Montag 10 Uhr (nur im Internet)















Sendungen

Samstag, 23.07.2016


Sch├╝lerinnen des Hebel Gymnasiums Schwetzingen (siehe Bild mit J├╝rgen Torunsky, Redakteur beim bermuda.funk) erstellten eine Sendung ├╝ber einen der bedeutensten zeitgen├Âssischen Lyriker, Jan Wagner. Er hielt am 3. M├Ąrz eine gut besuchte Lesung im Hebel Gymnasium und gab auch ein Interview.
 
Hier noch einige biographische Daten zu Jan Wagner:
 
1971 geboren in Hamburg
Abitur
Studium der Anglistik in Hamburg, Dublin und Berlin
1995 Magister-Abschluss in Berlin
Arbeit als ├ťbersetzer ( englischsprachige Lyrik)
Arbeit als Verleger und Literaturkritiker
freier Schriftsteller, lebt in Berlin
zahlreiche Preise, Stipendien und W├╝rdigungen:
2006 Arno-Reinfrank-Literaturpreis
2009 Wilhelm-Lehmann-Preis
2011 Villa Massimo Stipendium der Deutschen Akademie Rom
2011 Friedrich-H├Âlderlin-Preis der Stadt T├╝bingen
2015 M├Ârike-Preis
2015 Preis der Leipziger Buchmesse als erster Lyriker
B├╝cher:
---------
2001 erster Lyrikband ÔÇ×Probebohrung im HimmelÔÇť
2004 Guerickes Sperling. Gedichte.
2007 Achtzehn Pasteten. Gedichte.
2010 Australien. Gedichte.
2011 Die Sandale des Propheten. Essays
2012 Die Eulenhasser in den Hallenh├Ąusern. Drei Verborgene. Gedichte
2011 Poesiealbum 295.
2014 Regentonnenvariationen. Gedichte.
2001-2015 Selbstportr├Ąt mit Bienenschwarm. Ausgew├Ąhlte Gedichte .
 
 




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>