Livestream

Im Moment läuft:

4 Uhr: radio.aufschnitt
Von jeder Sorte ein paar Scheibchen! Mit Hausmacher und Rockwurst.

Danach läuft:

5 Uhr: PRESSING
Die andere Sportsendung! 1 X monatlich Rassismus, Antisemitismus, Xeno-und Homophobie abgrätschen! Pressing macht Druck!

6 Uhr: Sonar Di-16
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

7 Uhr: Sonar Di-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Jazzology

Seit 1999: Jazz von Armstrong bis Zorn - reichlich schöne Töne

Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden. Jazzology beschäftigt sich mit allen möglichen Spielarten des Jazz. Es werden Neuerscheinungen vorgestellt und Specials zu bestimmten Themen gesendet. (Musiker, Themen, Veranstaltungen). Die Musik in Jazzology setzt Schwerpunkte abseits vom Mainstream - zu Hören gibt es Musik, die ansonsten kaum im Radio zu hören ist.

Besonderes Augenmerk gilt der regionalen Jazzszene. Initiativen und das regionale Jazzgeschehen werden vorgestellt, Musiker sind regelmäßig live zu Gast und in Wort und Musik (es wird live gespielt!) zu hören. Jazzology berichtet über lokale Veranstaltungen, z.B. über das Enjoy Jazz Festival in der Region Rhein-Neckar.
Die Playlist der Sendung ist unter www.jazzpages.com auf den Jazzpages abzurufen.

Sendende(r): Frank Schindelbeck

Webseite: www.jazzology.de
Webseite: www.jazzpages.com
Webseite: www.schindelbeck.org
Facebook: http://www.facebook.com/jazzpages
Twitter: @jazzblogger
Mailkontakt: anfrage [at] schindelbeck.de

Sendezeiten

Live:
1. Montag 21 Uhr
2. Montag 21 Uhr
4. Montag 21 Uhr

Wiederholungen:
1. Mittwoch 8 Uhr (nur im Internet)
1. Sonntag 3 Uhr
2. Freitag 5 Uhr (nur im Internet)
2. Mittwoch 8 Uhr (nur im Internet)
2. Montag 9 Uhr (nur im Internet)
5. Freitag 12 Uhr





22.01.2018 - 21 Uhr: Jazzology













Sendungen

Montag, 15.09.2014


Am 2. Oktober beginnt das 16. Enjoy Jazz Festival mit dem Eröffnungskonzert von Lisa Simone in der Heidelberger Stadthalle. Danach kann man – bei guter Kondition - rund 80 Veranstaltungen bis zum 15. November erleben. Das Programm ist wie gewohnt vielfältig und reicht vom sakral anmutenden Konzert von Jan Garbarek mit dem Hilliard Ensemble (x2!) über die Präsentation der Mini-Reihe „Dark Jazz“ bis zum klassischen Jazz des Branford Marsalis Quartets. Alte Bekannte (natürlich Erwin Ditzner mit seiner Carte Blanche, auf der - nicht mehr blanche - in diesem Jahr Ingrid Laubrock steht, und Sebastian Gramss mit 12 weiteren Bassisten!) und neu kennenzulernende Freunde.
Ein „alter Bekannter“ ist Morgen Abend von 21 bis 23 Uhr Gast bei Jazzology: Rainer Kern. Der Gründer und Festivalchef von Enjoy Jazz wirft mit uns einen detaillierteren Blick auf das Programm und Drumherum des Festivals – live im Bermudafunk.
 
www.enjoyjazz.de
 
Jazzpages Vorschau auf Enjoy Jazz 2014
 
 
 
 




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>