Livestream

Im Moment läuft:

18 Uhr: Musicals
Die Musicalsendung im bermuda.funk. Vom Broadway in den Rosengarten und zur├╝ck!

Danach läuft:

19 Uhr: frei.raum
Der frei.raum der bermuda.funk bietet Raum f├╝r einmalige Sendungen zu besonderen Themen.

20 Uhr: Libertaer das ganze Ding
Die Sendung f├╝r undogmatische, eigenst├Ąndige und kritische Zeitgeister. Hier kommt alles zur Sprache, was sich im n├Ąheren oder im weiteren Sinne mit dem Begriff "libert├Ąr" verkn├╝pfen l├Ą├čt. ├ťbersetzt "freiheitlich" bzw. "anarchistisch", also Dinge, die mehr oder weniger ohne herrschaftliche Strukturen funktionieren. In diesem selbstverwalteten Segment, werden, wie der Name "das ganze Ding" schon suggeriert, selbstverwaltete Initiativen, K├╝nstler mit libert├Ąrer Affinit├Ąt und sonstige theoretische und praktische Themen aus diesem Bereich behandelt.

21 Uhr: ich-habe-nicht-fertig
Fibi spielt Musik, die er nicht kennt, aber unbedingt im Radio spielen will. Ein kleines Experiment, das der Erstkontaktkompetenz des Moderators auf der Spur ist.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


PRESSING

Pressing ist kein Ergebnisdienst - vielmehr ein Ereignisdienst. Die Macher_innen dieser Sendung befassen sich nicht mit Tabellenst├Ąnden, Rekorden oder Ergebnissen. Ihr Anspruch ist der gesellschaftliche Aspekt. Wie finden sich die Alltagsrealit├Ąten im Mikrokosmos Sport wieder? Dar├╝ber informieren einmal im Monat Kerstin und Michael unter dem Motto: Rassismus, Antisemitismus, Xeno-und Homophobie abgr├Ątschen!
Pressing macht Druck! Jeden 1. Dienstag im Monat und im Wiederholungsfunk

Sendezeiten

Live:
1. Dienstag 20 Uhr

Wiederholungen:
1. Freitag 10 Uhr (nur im Internet)
4. Mittwoch 5 Uhr
4. Samstag 15 Uhr
5. Sonntag 2 Uhr















Sendungen

Dienstag, 07.04.2015


Themenschwerpunkt unserer Aprilausgabe: Sexismus
 
Hierzu h├Ârt ihr ein Interview mit Friederike Faust
 
Friederike Faust forscht f├╝r ihre Doktorarbeit zum Thema Geschlecht - Fu├čball - Politik und ist Mitglied bei der Frauenfu├čballorganisation DISCOVER FOOTBALL in Berlin. F├╝r ihre Forschung fing sie vor einigen Jahren selbst an Fu├čball zuspielen und bekommt seither die sexistischen und homophoben Ausw├╝chse des Fu├čballs selbst zu sp├╝ren.
 
Frauen-Ultras? Ja, die gibt's.
Fu├čball-gegen-Nazis hat ein Interview mit Ihnen gef├╝hrt: Ultragruppe Frauen*M├Ądchen*Trans* Babelsberg
 
Ausserdem:
Schiedsrichter-Entscheidung zu Spielabbruch gekippt
Stadionverbot wird ad absurdum gef├╝hrt...
 
Pressing einschalten!
 
 
 
 




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>