Livestream

Im Moment läuft:

10 Uhr: Latino
Lateinamerikanische Musik und Informationen aus der Latino Hispano Szene mit Pancho.

Danach läuft:

11 Uhr: Hamrah
Hamrah (persisch: Weggef├Ąhrte, Begleiter) begleitet in die Welt der persischen Musik und Literatur und gibt Einblicke in den Alltag von Iraner_innen, hier und im Iran.

12 Uhr: H├Ârsturz
Der RadiotrinkerTM vom Querfunk - Das Unbehagen kommt zu sich und kloppt sich mit seiner eigenen Existenzgrundlage. Um die Revolution nat├╝rlich.

13 Uhr: Der Rote Faden
Er zieht sich durch Nettes und Schr├Ąges, mal lauter mal leiser, wenn er nicht rei├čt oder verloren geht. Die fadenscheinige Musiksendung f├╝r Wachgebliebene!

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Respect Words

Die Sendungen der Reihe ÔÇ×Respect WordsÔÇť drehen sich rund um das Thema Hate Speech: Um die Auswirkungen von Diskriminierung und darum, wann ÔÇ×das wird man ja noch sagen d├╝rfenÔÇť gezielt zur Verbreitung von Hass benutzt wird. Die Macher*innen widmen sich jeweils ausf├╝hrlich einem Thema, interviewen Expert*innen und zeigen, welche Gegenstrategien es gibt. Von antisemitischen Verschw├Ârungstheorien ├╝ber Homophobie in der neuen Rechten bis zur Debatte Kontrolle vs. Meinungsfreiheit ist alles dabei, was sich heute unter dem Begriff Hate Speech tummelt.
Die Sendereihe ist Teil des Projekts ÔÇ×Respect WordsÔÇť ÔÇô zusammen mit sechs europ├Ąischen Radios unterst├╝tzt Radio Dreyeckland Journalist*innen bei ihrer Arbeit rund um die Themen Migration und Minderheiten. Wie ├╝ber Gefl├╝chtete, Sinti und Roma und andere Minderheiten berichtet wird, beeinflusst die ├Âffentliche Wahrnehmung ohnehin schon diskriminierter Gruppen. Umso wichtiger ist es, dass Journalist*innen differenziert und sensibel mit diesen komplexen Themen umgehen.

Webseite: www.respectwords.org
Webseite: www.rdl.de
Mailkontakt: nohatespeech [at] rdl.de

Sendezeiten

Live:

Wiederholungen: