Livestream

Im Moment läuft:

11 Uhr: DoppelPass on Air
SV Waldhof-Fans gegen Gewalt und Rassismus mit Live-Studiog├Ąsten ÔÇô Spieler, Trainer, Manager, Fanbeauftragte,... - rund um den SVW.

Danach läuft:

12 Uhr: MOSAIK
Bunt wie ein MOSAIK ist auch die Sendung: Jede Folge widmet sich einem Thema aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Kultur, Sport u.v.m. MOSAIK fragt, berichtet, testet, diskutiert und kommentiert. Im Zentrum stehen aber immer die Menschen und das, was sie bewegt.

13 Uhr: MOSAIK
Bunt wie ein MOSAIK ist auch die Sendung: Jede Folge widmet sich einem Thema aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Umwelt, Kultur, Sport u.v.m. MOSAIK fragt, berichtet, testet, diskutiert und kommentiert. Im Zentrum stehen aber immer die Menschen und das, was sie bewegt.

14 Uhr: bermuda klassik
In der Sendung beleuchten Mitglieder der Musikhochschule Mannheim die vielen Facetten und Spielarten klassischer Musik. Dabei nehmen sie Sendenden auch Randbereiche wie Filmmusik, Minimal Music oder auch die Verbindung von Klassik mit anderen Musikstilen in den Blick.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Switch - Fuer immer Punk

Hallole, ich hei├če Sibel und ich spreche das, was ich denke: Einfach die Wahrheit ├╝ber alles, was mir passiert(e)/ich erlebt habe schon/mich traurig oder gl├╝cklich oder wieder gesund macht. Dar├╝ber quatsch ich dann manchmal auch mit tollen Leuten, B├Ąnds, DJ's, die ich kennengelernt habe. Dabei l├Ąuft Musik aus allen Genres, Tracks, die mir das Leben gerettet haben schon, wo man tanzen oder tr├Ąumen kann oder ausflippt vielleicht dabei. Da es live ist, kannste mit allem rechnen - ich versuche r├╝berzubringen, was f├╝r mich Punk sein bedeutet.
Achso, einen Kopfh├Ârer parat liegen zu haben oder 13 KW is nicht das schlechteste dabei *)

Sendende(r): Sibel Taylan

Webseite: www.scifi77112.wordpress.com
Facebook: www.facebook@data77112.com
Mailkontakt: switch [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
3. Sonntag 23 Uhr

Wiederholungen:
2. Donnerstag 8 Uhr (nur im Internet)
4. Sonntag 4 Uhr















Sendungen

Sonntag, 17.12.2017


sendung 17 12 2017
 
TTTRACKSSS
* vorbeifahrender g├╝terzug
* N.W.A. - straight outta compton
* la femme - sur la planche
* warren g - super soul sis┬┤
* zootwoman - it┬┤s automatic
 
readings:
 
 
 
 
katja roth
zur zeit ist es anders
 
Zur Zeit ist es anders als sonst. Drau├čen schneit es. Gestern sprach jemand ├╝ber die Sonne in Afrika. Ich lege die
Schl├╝ssel neben die kleine Herzschale die mich daran erinnert sie schon seit Jahren loswerden zu wollen, und gehe
zum Telefon. H├Âre eine Nachricht ab und w├Ąhle. ÔÇ×Hallo? Ist da ein Verantwortlicher?ÔÇť Niemand meldet sich. Ich h├Ąnge
auf. Und gehe in die K├╝che um mir einen Scotch einzuschenken. Irgendwie benommen, setzte ich mich neben dem
K├╝hlschrank auf die Anrichte und drehe das Radio an. ÔÇ×In Afrika scheint die SonneÔÇŽÔÇť
 
Ich muss eingeschlafen sein. Der irre kleine Geist in meinem Kopf pocht. Ich schlage einen Takt dazu auf meinen
Knien schaue auf die Uhr und trinke noch mehr Scotch in der K├╝che.
 
Es ist Mitten in der Nacht von einem Dienstag auf einen Mittwoch. Die Flasche nehme ich mit ins Wohnzimmer und
lege den Hebel um. Dann wache ich in diesem anderen Land auf.
 
Ein Land indem ich nicht warten muss. Aber was tue ich dann?
 
Soweit ich wei├č ging Gott her und erschuf die Dinge und ging dann zu dem Menschen und meinte der Mensch soll sie
benennen. Der Gott erschuf alles und der Mensch gab ihm dann einen Sinn. Vielleicht h├Ątte Gott besser die Haie
gebeten den Dingen einen Sinn zu geben.
 
Dann kam Eva und dachte es ist zwar verboten, aber ich m├Âchte doch einen Apfel vom Baum der Erkenntnis essen und
schubst kam Gut und B├Âse in die Welt, die heutzutage dem Borderliner zugeschrieben werden, w├Ąhrend alle anderen
keine Borderliner sein wollen und sagen das sie glauben das die Welt grau sei.
 
Der S├╝ndenfall geschieht genau hier in meinem Wohnzimmer obwohl es ist weder gut noch b├Âse unter der Woche Scotch
zu trinken. Aber es geh├Ârt sich einfach nicht. Doch heute schei├č ich darauf. So wie jeden Abend.
 
Ich nehme die Schl├╝ssel die neben der kleine Herzschale liegen und eine silberne Kette und gehe auf die Stra├če
 
zum Pfandleiher an der Ecke. Ich versetze die Kette und gehe in eine Bar. Da setzte ich mich neben eine Frau
und sie sagt dass sie an nichts glaubt und ich sage das das ganz vern├╝nftig sei und sie meint was ich denn f├╝r
ein komischer Vogel sei und ich sage nichts mehr denn die Worte verraten meine Gedanken an das Nichts aus dem
sie kamen in mir zu einem Gedanken wurden der mich irgendwas f├╝hlen macht und dann von der Welt verraten wird da
alles nichts bedeutet.
 
Ein kleiner Vogel fliegt durchs Fenster in die Bar und setzt sich neben mein Glas und sagt: ÔÇ×Na Alter?
Was ist aus der kleine Herzschale neben deinem Schl├╝ssel geworden?ÔÇť Und ich sage die will ich los sein,
und der Vogel sagt dass diese Schale doch alles sei was ich tats├Ąchlich habe und ich gebe dem Vogel einen Kuss
und sage nichts mehr. Der Barkeeper schmei├čt mich raus. Die Sonne geht auf und es schneit ein wenig. Die Stra├čen
sind voll. Die Caf├ęs verkaufen Kaffee und ich trinke einen Tee aus einem Pappbecher
 
mein traum mit
KING ARTHUR und was er mir in mein tagebuch geschrieben hat
 
Geliebte Meister, ihr seid eine Facette der Sch├Âpfer-Spirit-Essenz, ein individuelles ursch├Âpfer-Saat-Atom. Es ist
euer ICH-BIN-Bewusstsein mit einem angeborenen Wunsch auszudr├╝cken und zu schaffen. Das Wort Spirituell bezieht sich
nicht auf Religion oder religi├Âse Dogmen. Ein Fokus liegt auf der F├Ârderung von einem gegenw├Ąrtigen Zustand des Seins ~
physisch, emotional, mental, intuitiv und sozial. Dies hat eine Verfeinerung der menschlichen instinktiven Natur zur
Folge, sich in ein spirituell/menschlich bereites Wesen zu entwickeln, um sich in die verfeinerte Umgebung der f├╝nften
Dimension zu bewegen. Entfaltung innerhalb des h├Âheren Bewusstseins resultiert in einem neuen Zustand des
Bewusstseins, was zu neuen Erfahrungen, gr├Â├čeren F├Ąhigkeiten und zus├Ątzlichen Begabungen f├╝hrt.
Selbst-Verwirklichung ist das Ziel der heutigen fortgeschrittenen Seelen/herzen.
 
Es ist ├Ąu├čerst wichtig f├╝r euch zu lernen, euren pers├Ânlichen Fluss des Bewusstseins zu lenken. Der Ego-Wunsch-
Verstand schl├Ąngelt sich durch das Labyrinth des unterbewussten Verstandes, nach den st├Ąrksten Mustern der
illusionierenden Vergangenheit suchend oder St├╝ckchen und Schnipsel stressiger oder schmerzhafter Ereignisse
ausw├Ąhlend, die stark genug sind eine anhaltende Gedanken-Form zu verlassen. Die Kontrolle ├╝ber euer von Moment-
zu-Moment-Verstandes-Geschw├Ątz zu erreichen, ist ein integraler Bestandteil zur Erlangung der Selbst-Meisterung.
Um ein rationaler Denker mit einem klaren Verstand zu werden, m├╝sst ihr ein Beobachter oder Monitor der Denk-Prozesse
des Verstandes werden
 
Die Wahrheit jedoch ist: das Verhalten jedes Menschen ist eine Aussage ├╝ber ihn selbst! Wie du darauf reagierst, ist
eine Aussage ├╝ber dich.
 
* warum sagst du des so? why you say it like this? niye ├Âyle diyorsun?
* es ist genug f├╝r alle da
* aha aha aha
* leben oder gelebt werden
* heilung geschieht in der liebe der begegnung
** hoffen = zweifeln , net so gut. d.h. etwas (jemandem) ├╝berlassen.. f├╝hrt zur traurigkeit und negaton
** tun / glauben, wissen, davon ausgehn, ├╝berzeugt sein, kommt unterst├╝tzung (amanda trachsel)
* ich will wissen wie des in mein blut kommt*i wanna know how this has come into my blood * bu nasil benim kanima
geldigini bilmek istiyorum
* auf wen ist man noch w├╝tender?
* ?
=> ...bei der gemeinderatsitzung...
so h├Ąngt die zukunft des JUZ mannheim aktuell an stimmen der mannheimer liste und dem krankenstand.
 
(der antrag der CDU kam ├╝brigens nur mit hilfe der stimmen des NPD-stadtrats und der 4 stadtr├Ąte, die fr├╝her bei der
AfD waren. SPD, GR├ťNE,FPD, LINKE haben bereits zugesagt gegen den antrag zu stimmen.
JUZ BLEIBT!)
* wahrnehmung - perception - fark edilmesi
* weg vom denken * ahead from thinking * d├╝s├╝nmekten keskin / d├╝s├╝nmemeye
* hinaus ├╝ber den verstand/ des denkens
* intergalactic
* bist draussen?? * are you outside?? * disardamisin??
* schaff dir raum raum raum
so kommts bald zum superduperduplotraum traum traum
dort gibts keinen zaun zaun zaun
eh
ey
* der atemzug war gut, gell :)* bu nefes iyidi, degilmi * this breath was good, hae
* KOSMOS/GRIECHISCH=ORDNUNG /RAUM * EVREN/YUNANISTAN=D├ťZEN /UZAY/ODA* KOSMOS/GREEK=ORDER /ROOM
* "das authentische selbst kommt immer immer in freude und begeisterung!" silke sch├Ąfer
* ich schenk dir jetzt raum und zeit und n licht
* nicht die wahrheit tut weh, die l├╝ge tuts
* meine optimalste,b├Ąschte, liebste version von mir selbst zu sein
* braincelles * beyin h├╝cren * gehirnzelle
* wahrnehmung
* diese sendung endet hier
* bist du noch daaaaaaaaa?
* ungew├Âhnliche anmeldeaktivit├Ąt
* ich bin froh, dass du mir die chance gibst, das wieder gutzumachen
* wie lange ich schon bei bermudafunk bin! und wieviel ich erz├Ąhlen kann! und doch begrenzt bin , in worten
im alphabet wo sch├Ânes entsteht
* wie finden sie das denn, chef? in ordnung??
* 21 tage mein herz-- wiederholen
* h├Ârt ihr mich ncoh??
* naja hey, wenigstens erinnere ich mcih daran, dass ich mich erinnern wollte ;)
* check the volume level!
* was f├╝hlt sich gut an?
* du warst doch beim doktor??
 
ich bedanke mich f├╝rs zuh├Âren, einschalten, ausrasten
und w├╝nsche euch ne mega entspannte superduplozeit!
bis n├Ąchstes jahr
servus erdnuss!
20 januar 2018
uh tannenbaum <3




<< VORHERIGE .........