Livestream

Im Moment läuft:

0 Uhr: Netzwerk XX
Feministische Magazinsendung mit Beitr├Ągen aus verschiedenen Freien Radios ├╝ber (Pop)-Kultur, den Alltag, die Arbeit, die Feste und was uns sonst noch so bewegt.

Danach läuft:

1 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

2 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

3 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Argumente und FAQs

Gute Argumente

Seit Herbst 2000 ist der bermuda.funk in der Region Heidelberg/Mannheim auf Sendung. Schon davor waren drei Jahre intensiver Aufbauarbeit notwendig, denn in der jungen Geschichte des Vereins waren viele H├╝rden zu ├╝berspringen und viel ├ťberzeugungsarbeit gefragt. Und nach wie vor gilt: Ohne seine Mitglieder w├Ąre dieser Sender gar nichts! Oder anders gesagt: bermuda.funk ist nicht weniger als die Summe seiner Mitglieder.

  • Ein Sender - der f├╝r vieles steht: bermuda.funk bietet f├╝r die Menschen aus der Region Heidelberg/Mannheim eine Plattform, um ihre Vorstellungen vom Radiomachen verwirklichen zu k├Ânnen. bermuda.funk ist ein zentraler Ort, an dem Medienkompetenz vermittelt wird - und das mit v├Âllig freiem Zugang! Schlie├člich lernen Menschen erst durch den Umgang mit dem Medium selbst, wie es funktioniert und wie man es nutzen kann.
  • bermuda.funk ist zu einem sozialen Treffpunkt geworden. Hier kommen Menschen ins Gespr├Ąch und sind gemeinsam aktiv. Ohne diesen Ort w├Ąren sich viele Leute mit gleichen Interessen vermutlich nie begegnet.
  • bermuda.funk erm├Âglicht gesellschaftliche und publizistische Beteiligung vor allem f├╝r Gruppen, denen der Zugang zu den Medien ansonsten verschlossen bleibt. So gibt es zum Beispiel ├╝ber zahlreiche Sendungen, die von Migranten und Migrantinnen in ihrer jeweiligen Heimatsprache gestaltet werden und die einen kulturellen Austausch von Menschen gleicher Herkunft erm├Âglicht.
  • Beim bermuda.funk handelt es sich nicht um einen "Medienapparat", sondern eher um einen "Medienorganismus". Eine Vielzahl an Projekten und Visionen sind daraus bereits entstanden: Die Interaktion mit Radios aus Deutschland, ein Forum f├╝r die lokale Literaturszene und vieles mehr.
  • Und nicht zuletzt bietet bermuda.funk ein h├Ârenswertes Programm mit einer unwahrscheinlichen Vielzahl an Sendungen f├╝r ganz unterschiedliche Interessen: darunter viele Sendungen, wie sie bei den etablierten Sendern l├Ąngst abgeschafft worden sind oder aber in dieser Form sowieso nie erlaubt waren. Es z├Ąhlen weder Quote noch Marktanalyse, sondern Authentizit├Ąt und Begeisterungsf├Ąhigkeit.

Es ist nicht nur die Kohle, die z├Ąhlt ...

bermuda.funk vertraut auf die kritische Aufmerksamkeit seiner Mitglieder (und das sind nur zu etwa der H├Ąlfte aktive Mitglieder). Die Erfahrung zeigt, wie notwendig konstruktive Kritik und Anregungen von au├čerhalb des "harten Kerns" sind. Lobt uns, tadelt uns, und sagt was anders und was besser werden sollte. Auch dann, wenn es mitunter m├╝hsam erscheint: R├╝ckt eurem Sender auf die Pelle. M├Âglichkeiten, bermuda.funk zu unterst├╝tzen gibt es viele: Und sei es nur dadurch, andere auf das Programm, die Publizikationsm├Âglichkeiten und die ├╝brigen Angebote von bermuda.funk aufmerksam zu machen.

... aber ganz ohne geht's auch nicht.

bermuda.funk braucht Eure sichtbare und (mehr oder weniger) aktive Unterst├╝tzung. Eine starke Mitgliedschaft ist der beste Beweis, dass unabh├Ąngiges Freies Radio in der Region Heidelberg/Mannheim gewollt und akzeptiert wird. ├╝ber 300 Mitglieder zu haben ist schon ganz ordentlich, besser w├Ąren mehr als doppelt so viele. Wer m├Âchte, dass neben dem "Heimatfunk" und den furchtbar gut gelaunten Musikbox-Sendern eine demokratische Medienalternative f├╝r den Raum Heidelberg/Mannheim bestehen bleibt - muss heute etwas daf├╝r tun und nicht erst dann, wenn es schon zu sp├Ąt ist.

Anmelden...

Schnellentschlossene k├Ânnen┬á hier online Mitlglied werden. Auf Wunsch senden wir nat├╝rlich auch einen Mitgliedsantrag mit der Post. Der Mitgliedsbeitrag bel├Ąuft sich auf 60 ÔéČ f├╝r Verdienende und auf 30 ÔéČ f├╝r Nichtverdienende. Organisationen zahlen 75 ÔéČ j├Ąhrlich. Durch schriftliche K├╝ndigung kann die Mitgliedschaft jederzeit beendet werden. Im Eintrittsjahr werden nur die bereits angebrochenen Monate, im Austrittsjahr wird das volle Jahr berechnet.

Mitglieder werden regelm├Ą├čig per Mail ├╝ber die Aktivit├Ąten des Radios informiert, au├čerdem erhalten sie nat├╝rlich die Einladung zur j├Ąhrlichen Mitgliederversammlung und zu weiteren gr├Â├čeren Veranstaltungen. ├ťbrigens: Die von bermuda.funk angebotenen Fortbildungsseminare zur Radiopraxis bieten ohnehin schon viel f├╝r wenig Geld. Wer Mitglied ist, kann sich ganz umsonst anmelden.

AKTUELLE BEITRÄGE

21 Nov 2017 22:15:49
ILTIS in Bermudas: Solidarisch im Stadtteil (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören
20 Nov 2017 08:18:31
IMI Kongress 2017 - EU-Militarisierungspl├Ąne inklusive Angriffskriegs Cyberwar und Ausschaltung von kriegskritischen und antifaschistischen Medien - wie Exinnenminister Angriffe auf Organisations- und Pressefreiheit seit Jahren (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
19 Nov 2017 23:33:01
grenzenlos November 2017 von den Konferenzen der GEW gegen Berufsverbote und der IMI gegen Kriege, EU-Militarisierungen, Cyberwar ..... bis zur Oktoberrevolution (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
19 Nov 2017 11:39:50
IMI Kongress 2017 - Was versteht das Europ├Ąische Parlament unter hybrider Kriegf├╝hrung, Strategischer Kommunikation und Propaganda? (Serie 323: Grenzenlos)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!

WORKSHOPS

28.11.2017 (19:00)
Altes Volksbad

Abend-Workshop: ┬╗Neues aus dem Netz ÔÇô Aktuelle Rechtslage zu Internet, Bild und Ton┬ź

Die Rechtslage bzgl. Internetrecht, Pers├Ânlichkeitsrecht und Datenschutz ├Ąndert sich immer wieder und entwickelt sich weiter. Seit dem letzten Workshop zum Thema im M├Ąrz 2016 ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

23.11.2017 (21:00)
Karlstorbahnhof Heidelberg

Sleep Party People Pr├¬t ├á ├ęcouter 2017

Dream-Pop

VVK ÔéČ 14 AK ÔéČ 18

weiterlesen »