Livestream

Im Moment läuft:

20 Uhr: Glottal Stop
Wir sprechen heute über einen Dauerbrenner der feministischen Debatte: die Ehe. Ob aus Liebe oder Pragmatismus, viele halten nach wie vor an der Institution Ehe fest. Wir hören eine Umfrage mit der Fragestellung &qu...

Danach läuft:

21 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

22 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

23 Uhr: doper than dope
Bei doper than dope wird HipHop-Kultur gefeiert! Dabei werden auch Entwicklungen und wichtige Releases im HipHop Mainstream angeschaut, der Fokus liegt aber vor allem auf Sub-Szenen und Artists, die oft zu wenig Beachtung finden, wie Frauen und queere Rapper*innen. Seit 2014 wird diese Sendung produziert und moderiert von Nifty MC, die selbst Rapperin, DJ und vor allem HipHop-Fan ist. Neben den regulären moderierten Musiksendungen gibt es Themen-Specials und Interview-Sendungen, für die Nifty MC schon Rapper*innen wie Reverie, Sookee, Sir Mantis, Die P oder Tice vor dem Mikrofon hatte.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Mannheim Under Construction

12.04.2024 - 12 Uhr: Mannheim Under Construction



10.04.2024 - 16 Uhr: Mannheim Under Construction



Die Sendung zum bermuda.funk-Projekt „Mannheim – Under Construction“.

Wie klingt zivilgesellschaftliches Engagement in Mannheim? Dieser Frage geht seit März 2021 das bermuda.funk-Projekt „Mannheim – Under Construction“ nach.

Seit 19. November 2021 ist die digitale Audio-Stadtkarte „Mannheim – Under Construction“ offiziell online:
https://under-construction.bermudafunk.org/

Durch Berichte, Interviews, Geschichten und andere, auch experimentelle, Audio-Formen wird das in Mannheim zirkulierende Engagement nachhaltig hör- und greifbar gemacht. Eine ausgefeilte Suche erleichtert das Filtern nach Kriterien wie Beitragslänge, Beitragsart oder Orte in Mannheim. Schlagworte, die in Zusammenarbeit mit den beitragenden zivilgesellschaftlichen Akteur*innen entwickelt wurden, schaffen thematische Verbindungen. Da die Karte stetig weiter wächst, lohnen sich mehrfache Besuche.

In der Projekt-Radiosendung sind seit Mai 2021 Stimmen und (Zwischen-)Ergebnisse aus der Projektarbeit sowie thematisch passende Audiobeiträge (etwa Rezensionen, Veranstaltungshinweise und -berichte) zu hören.

„Mannheim – Under Construction“ wird gefördert von der Stadt Mannheim im Rahmen des Aktionsfonds „Zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsradikalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiziganismus“

Das Projekt wurde im Oktober 2022 mit dem Mannheimer Demokratiepreis ausgezeichnet. Weitere Infos: https://demokratiepreis-mannheim.de/
2023 wurde es in der Kategorie 'Vernetzung' fĂĽr den Alternativen Medienpreis 2023 nominiert: https://www.alternativer-medienpreis.de/aktueller-preis/

NEU: Ab Herbst 2023 auch auf instagram
https://instagram.com/mannheim_under_construction

Sendende(r): Christina Gehrlein (Projektleitung)

Webseite: under-construction.bermudafunk.org/
Webseite 2: https://instagram.com/mannheim_under_construction/
Mailkontakt: under-construction [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
2. Mittwoch 16 Uhr
4. Mittwoch 16 Uhr

Wiederholungen:
1. Dienstag 12 Uhr
2. Freitag 12 Uhr
3. Dienstag 12 Uhr

Sendungen

Mittwoch, 09.08.2023


[Hinweise in eigener Sache:
 
* Urlaubsbedingt läuft am 09.08. noch einmal die Sendung vom 26.07.23. Die nächste neue "Mannheim Under Construction"-Sendung erwartet euch am 23.08.23!
 
* Veranstaltungshinweis für den 16.08.23: Get-together: Engagement hörbar machen! Mannheim Under Construction - Projektvorstellung und Mitmachmöglichkeiten für engagierte Mannheimer*innen am 16.08. im Wild West e.V.
 
Das Get-together lädt in ungezwungener Atmosphäre dazu ein, „Mannheim Under Construction“ kennenzulernen. Wir zeigen Möglichkeiten auf, mithilfe der Stadtkarte Engagement von Einzelpersonen, Initiativen und Gruppen in Mannheim hörbar zu machen – als Inspiration und Archiv.
Nach einem Besuch im Community Art Center Mannheim findet der zweite Termin im Wild West e.V. statt. Am Mittwoch, 16.08. ab 19:00 Uhr sind wir dort zu Gast. Adresse des Wild West ist: AlphornstraĂźe 38, 68169 Mannheim Neckarstadt-West.
Wer Interesse hat, Engagement nachhaltig hörbar zu machen und Podcasting und Radio zu nutzen, um politische Arbeit bekannter zu machen, kann im Herbst 2023 kostenlose Workshop-Bausteine besuchen, die verschiedene Skills im Bereich Audio vermitteln.
Weitere Termine folgen im September!]
 
Willkommen zur Juli-Sendung von "Mannheim Under Construction" am 26.07.23!
 
Wir haben heute Beiträge zum Thema Klima in der Sendung.
 
* Der Mannheimer Flughafen ist kaum bekannt. Kürzlich hat sich ein Bündnis "Flughafen Mannheim schließen!" gegründet mit dem Ziel, die klimaschädlichen Aspekte des Flughafens bekannter zu machen und sich für eine nachhaltige Weiternutzung der Fläche und eine umfassende Mobilitätswende einzusetzen.
Das BĂĽndnis stellt sich und seine Forderungen vor.
Kontakt: info@flughafenmaschliessen.de Social Media: @flughafenmaschliessen
Der Beitrag findet sich zeitnah auch in der Audio-Stadtkarte!
 
* Wir blicken zurück auf die Ausstellung Klimaheld*innen, die im CACM zu sehen war. Den Beitrag zur Eröffnung hat Annette Lennart produziert - vielen Dank!
www.freie-radios.net/122442
 
* Eine Möglichkeit, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen, kann eine Neudenken des Themas Wohnen sein. Wie ein solches Neudenken aussehen kann, hat Rüdiger Bischoff in seinem Beitrag anhand des WohnWerks Mannheim, einem gemeinschaftliches Wohnprojekt im Ökohaus in Mannheim Käfertal vorgestellt. Vielen Dank auch für diesen Beitrag!
www.freie-radios.net/123060
 
* Zuletzt spielen wir noch ein Beitrag von Radio LoRa in Zürich: Im Mai fand die EBACE, die grösste Privatjet-Messe Europas, auf dem Genfer Flughafen statt. Mit der Forderung nach einem Verbot von Privatjets stürmten über 100 Aktivist*innen aus 17 verschiedenen Ländern das Ausstellungsgelände und ketteten sich an die luxuriösen Kleinflugzeuge.
www.freie-radios.net/122423
 
Die Musik stammt heute von Wendy McNeills neuem Album "First There Were Feathers", das Auswirkungen der Klimakrise bzw. -kastrophe wie Wildbrände oder Extremwetter aus dem Blickwinkel von Vögeln erzählt.
Aus der Ankündigung: "Drawing from scientific studies, personal experience, classic literature and myth, the album explores the beauty, mystery and resilience of birds and how their fate is intimately connected with ours. A blend of myth and memoir, First There Were Feathers is an exciting album in which Wendy McNeill’s folk noir roots and passion for storytelling have grown to include elements of Jazz and World music as well as echoes of Beatles, early Bjork and Radiohead "




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>