Livestream

Im Moment läuft:

22 Uhr: Funky Stylzz
U. S. A m e r i c a n - T R A P Mit DJ KAY-DEE aus Mannheim Germany! +++ "POP SMOKE" ist tot... (R.I.P.) +++

Danach läuft:

23 Uhr: Funky Stylzz
U. S. A m e r i c a n - T R A P Mit DJ KAY-DEE aus Mannheim Germany! +++ "POP SMOKE" ist tot... (R.I.P.) +++

0 Uhr: Cheval Noir
Monsieur 70 Volt und DJ Benôit reiten auf dem Lichstrahl des Pulsars. Symphonien galoppieren und Donnerhall steigt aus dem Äther hervor.

1 Uhr: Distinct Vibes
Bassmusik & mehr pr├Ąsentiert von Feyd. Subwoofer or headphones recommended!

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


15.04.2015

Unsere Maschinenkinder - Ein Roboter kommt selten allein

Wir sind Anika, Anne und Kerstin und studieren Wissenschaftsjournalismus an der Hochschule Darmstadt. Wir haben f├╝r unsere Sendung S├╝ddeutschland bereist, um mit Experten ├╝ber Roboter zu reden, haben selbst einen Roboter gebastelt und treten im Wettbewerb gegen einen Roboterjournalisten an. Wir sind mit einem Roboter durch das Nachtleben Darmstadts getingelt, um Euch zu fragen, was Ihr ├╝ber Roboter denkt. Und wir haben uns mit Leichter Sprache besch├Ąftigt und eine ganze Sendung in Leichter Sprache produziert. Diese Radio-Sendung ist Teil unserer Bachelor-Arbeit.

Also f├╝ttert Eure Neugier-Module und schaltet am 19.04.2015 um 16 Uhr ein!

Robo Schabroni auf Facebook

Unter MEHR >> findet ihr weitere Infos!

 

Sie leben unter uns. Nimmerm├╝de schrauben sie Autos zusammen, putzen mit Akribie unsere Wohnung, spielen mit uns und sind niedlicher Haustierersatz. Aber sie t├Âten auch f├╝r uns. Ferngesteuert in L├Ąndern auf der anderen Seite der Erde. Roboter entwickeln sich rasant, in mehr und mehr Lebensbereichen sind sie zu Hause. Und ihre Zahl w├Ąchst: 2050 soll es mehr Roboter als Menschen auf der Welt geben.

In unserem Radio-Dossier sind wir den Maschinenkindern auf der Spur. Was k├Ânnen sie bereits, wo geht die Entwicklung hin? Nimmt der mechanische Kollege uns bald die Arbeitspl├Ątze weg? K├Ânnen Roboter eines Tages f├╝hlen?

In drei Mini-Sendungen n├Ąhern wir uns den Robotern ganz unterschiedlich, versuchen dabei immer Wissenschaft und Forschung neu zu erz├Ąhlen. In einem Wissenschafts-Feuilleton begeben wir uns an die Schnittstelle von Wissenschaft, Kunst und Kultur. Und unser Star-Gast, der Roboterjournalist Robo Schabroni, wird zusammen mit uns moderieren.

Die n├Ąchste Sendung entf├╝hrt den H├Ârer in ein H├Ârtheater. Wir haben Wissen in eine fiktive Geschichte verpackt und diese mit einem Potpourri an Musik und Ger├Ąuschen vertont.

In unserer letzten Sendung machen wir Lust auf Wissenschaft ohne Wortunget├╝me - in Leichter Sprache! M├Âglichst barrierefrei wollen wir von Robotern erz├Ąhlen.

 

In Leichter Sprache:

Hallo liebe H├Ârer und H├Ârerinnen.

Wir sind drei Frauen.

Wir hei├čen:

Anne, Kerstin und Anika.

Wir studieren.

Wir lernen noch.

 

Wir wollen Informationen einfach machen.

Informationen, die jeder versteht.

Wir machen diese Sendung.

Wir machen sie in Leichter Sprache.

Leichte Sprache hilft, Texte zu verstehen.

Leichte Sprache hilft vielen Menschen.

Zum Beispiel:

Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

Menschen, die nicht so gut Deutsch sprechen.

Leichte Sprache ist fast nur geschrieben.

Wir sprechen in Leichter Sprache.

Es ist ein Experiment.

Experiment ist ein Wort in Schwerer Sprache.

Experiment bedeutet:

Wir probieren etwas aus.

Wir k├Ânnen Fehler machen.

Es kann vielleicht schlecht werden.

Aber das ist in Ordnung.

Andere k├Ânnen das Experiment sehen.

Dann sehen sie unsere Fehler.

Und k├Ânnen es besser machen.

Wir machen eine Radio-Sendung in Leichter Sprache.

Wir sind Journalistinnen.

Das sind Leute, die ├╝ber wichtige Sachen erz├Ąhlen.

Wir erz├Ąhlen ├╝ber Wissenschaft.

├ťber neue Dinge.

Wir wollen erkl├Ąren:

Wie Dinge sind.

Und warum Dinge so sind.

Unsere Sendung hat ein Thema.

Wir reden ├╝ber Roboter.

Wir finden Roboter interessant.

Ihr k├Ânnt die Sendung h├Âren.

Hier auf dieser Internet-Seite.

Die Sendung ist am Sonntag.

Das Datum der Sendung ist:

19. April 2015.

Wir sprechen von 16 Uhr bis 18 Uhr.

Die Sendung in Leichter Sprache ist am Ende.

Sie f├Ąngt zwischen 17.15 Uhr und 17.30 Uhr an.

Wenn ihr die Sendung h├Ârt,

freuen wir uns sehr.

AKTUELLE BEITRÄGE

06 Feb 2020 10:33:55
Der Filmtipp der Woche zu "Darkroom - T├Âdliche Tropfen" (Serie 757: Filmtipp der Woche vom Cinema Quadrat Mannheim)
anhören
04 Feb 2020 07:24:25
Tull Harder Fu├čballer und KZ-Lagerleiter (Serie 852: PRESSING)
anhören
28 Jan 2020 15:44:29
Woher kommt das Corona-Virus?
anhören
22 Jan 2020 08:04:31
Nazis haben keine Zukunft (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

16.03.2020 (19:00)
bermuda.funk-R├Ąume in der Alten Feuerwache, Eingang Nord (bitte klingeln)

Infoabend f├╝r Radioneulinge

Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

25.04.2020 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf├╝hrungsworkshop vermittelt an zwei Samstagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ÔÇô von der Geschichte des Freien Radios ├╝ber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

02.05.2020 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop II

Teil II der Einf├╝hrung ÔÇô nur f├╝r Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einf├╝hrungsworkshops werden unter anderem die in der Woche zuvor produzierten Probebeitr├Ąge gemeinsam angeh├Ârt.

weiterlesen »

25.07.2020 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf├╝hrungsworkshop vermittelt an zwei Samstagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ÔÇô von der Geschichte des Freien Radios ├╝ber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

28.02.2020 (20:00)
Halle 02 Heidelberg

Knorkator

Deutschlands meiste Band der Welt

VVK ÔéČ 29,50

weiterlesen »