Livestream

Im Moment läuft:

0 Uhr: Cheval Noir
Monsieur 70 Volt und DJ Benîit reiten auf dem Lichstrahl des Pulsars. Symphonien galoppieren und Donnerhall steigt aus dem Äther hervor.

Danach läuft:

1 Uhr: Distinct Vibes
Bassmusik & mehr prÀsentiert von Feyd. Subwoofer or headphones recommended!

2 Uhr: Distinct Vibes
Bassmusik & mehr prÀsentiert von Feyd. Subwoofer or headphones recommended!

3 Uhr: Chill Out Heaven
Die Ruhe vor dem Sturm: mal mehr, mal weniger. Elektronische Musik zum Wochenausklang. Wechselnde Gast-DJÂŽs.

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


Newsarchiv

31.12.2005

2005 — Ein Jahr voller Höhepunkte

Das Jahr 2005 hat gleich zwei große Höhepunkte, die es zu feiern gilt: Am 11.03.2005 bekommt die Redaktion der bermuda.funk-Sendung „Restrisiko“ (Redakteure: H. Hildebrand, A. Frank, P. Hofmeister) fĂŒr ihre „Tschernobyl-Dokumentationscollage“ den Alternativen Medienpreis in der Kategorie Hörfunk verliehen.

Den zweiten Höhepunkt bildet das JubilĂ€um „5 Jahre bermuda.funk On Air“. GebĂŒhrend gefeiert wird mit einem Konzert im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen, einem Empfang mit KulturbĂŒrgermeister Dr. Peter Kurz als Redner in der Alten Feuerwache Mannheim und einer Party mit Konzert im Karlstorbahnhof Heidelberg.

Der bermuda.funk realisiert das von der LFK geförderte Projekt „Sprachrohr“ fĂŒr Jugendliche mit Migrationshintergrund.

Außerdem zeigt der bermuda.funk auch in diesem Jahr in unterschiedlichen kulturellen Sparten PrĂ€senz und beteiligt sich an vielfĂ€ltigen Veranstaltungen:
Vom 04. bis 12.05.2005 organisiert der Sender in Zusammenarbeit mit dem Nationaltheater und dem Schnawwl Kinder- und Jugendtheater Mannheim eine Schultheaterwoche.
„bermuda.funk goes Jazz“ ist zwischen dem 02.10. und 12.11.2005 mit Sondersendungen und InfostĂ€nden erneut Teil des Enjoy Jazz Festivals.

Im Rahmen des 54. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg sendet der bermuda.funk von 17.11. bis 26.11.2005 traditionsgemĂ€ĂŸ tĂ€glich Infoschienen, Sondersendungen und Specials als 7. festival.radio.

MusikschĂŒler*innen des „Bildungshauses fĂŒr Musik Ziegelhausen“ vertonen Bilder des KĂŒnstlers Mehrdad Zaeri; der bermuda.funk ĂŒbertrĂ€gt live die AuffĂŒhrung der Vertonung mit dem Titel „Bilder einer Ausstellung“.

DarĂŒber hinaus tritt der bermuda.funk selbst als Veranstalter auf und agiert auch hier in unterschiedlichen Bereichen. Neben Partys und Konzerten wird im Rahmen des bermuda.funk-Kulturfestes 2005 im Orffeo Studio Mannheim u. a. das Improvisationstheater Premierenfabrik prĂ€sentiert.
Die Veranstaltung „Poetenfeuer V“ unter Beteiligung des bermuda.funk bietet Poet*innen der Region im Jugendkulturzentrum Forum in Mannheim eine BĂŒhne.

Zahlreiche VortrĂ€ge der PolitikInfo-Redaktion verankern unseren Sender in der Region. Dank verschiedener FreizeitaktivitĂ€ten (z. B. Wanderungen etc.), InfostĂ€nden bei Straßenfesten und des monatlichen Newsletters werden zusĂ€tzliche Kontaktmöglichkeiten zu Hörer*innen und Interessent*innen geschaffen. Ziele bleiben außerdem die Erhöhung des Bekanntheitsgrades, die StĂ€rkung der Hörer*innenbindung und die interne Kommunikation der Aktiven.



31.12.2004

2004 — Die neue Frequenz wird gefeiert!

Von April bis Juni 2004 startet der bermuda.funk seine Kampagne zur EinfĂŒhrung der neuen Mannheimer Frequenz 89,6 MHz mit Veranstaltungen und Aktionen rund um das Freie Radio Rhein-Neckar. Im Vordergrund steht dabei die Vielfalt des bermuda.funk-Radioprogramms.
Im Rahmen dieser Kampagne veranstaltet der bermuda.funk u. a. einen Fotowettbewerb mit Ausstellung und ein Konzert mit anschließender Party unter dem Motto „kopf.herz.beine fĂŒr den bermuda.funk“ im Kulturzentrum Das Haus in Ludwigshafen, sowie weitere „Frequenzpartys“ in diversen Mannheimer Locations.
Die Kampagne wird durch Plakataktionen in der Straßenbahn und Kinowerbung in Heidelberger und Mannheimer Kinos unterstĂŒtzt. Im Studio des bermuda.funk findet im Juni die Ausstellung „Radiokunst – Eine Ausstellung rund um das EmpfangsgerĂ€t“ statt.
Zum Internationalen Frauentag am 08.03.2004 sendet der bermuda.funk ein Sonderprogramm.
Am 22.04.2004 prĂ€sentiert die PolitikInfo-Redaktion die Veranstaltung „Idee und Geschichte Freier Radios – Was kann der bermuda.funk fĂŒr Dich sein?“ mit Vortrag und Diskussion im Jugendzentrum in Selbstverwaltung Friedrich DĂŒrr in Mannheim.
Im Rahmen der 22. Schultheaterwoche und in Zusammenarbeit mit dem Nationaltheater Mannheim und dem Schnawwl Kinder- und Jugendtheater am Nationaltheater Mannheim produzieren SchĂŒler*innen, betreut von bermuda.funker*innen, vom 6. bis 12.03. tĂ€glich eine Stunde Programm.
Am 07.03. prĂ€sentiert die Kulturredaktion das „Kulturfest“ mit Musik, Lesungen und Theater.
In der Nacht von 9. auf 10.07.2004 folgt die „Horrornacht im bermuda.funk“, eine lange Kulturnacht.
Unter dem Titel „Bilder einer Ausstellung“ vertonen im Juli 20 MusikschĂŒler*innen des „Bildungshaus fĂŒr Musik Ziegelhausen“ Bilder des KĂŒnstlers Stefan Felix Göttle. Mit verschiedenen Instrumenten spielen sie ihre StĂŒcke im Rahmen des gruppen.funk live im Radio.
Unter dem Motto „bermuda.funk goes Jazz“ begleitet der bermuda.funk vom 02.10. bis 13.11.2004  das 6. Enjoy Jazz Festival mit zahlreichen Sondersendungen und InfostĂ€nden.
Vom 18. bis 27.11.2004 sendet wieder das mittlerweile schon traditionelle 6. festival.radio zum 53. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg live aus dem „GlĂ€sernen Studio“ im Stadthaus N 1, Mannheim tĂ€glich zwei einstĂŒndige Infoschienen sowie zahlreiche Sondersendungen und Specials.
Auch 2004 veranstaltet die Musikredaktion des bermuda.funks zahlreiche Partys, u. a. in der Villa Nachttanz, dem Storchennest und der Halle 02 in Heidelberg.

05.08.2014

Ausfall unserer UKW-Sender! ... behoben

Unsere Sender sind heute, Dienstag, 05.08. ausgefallen. Bis zur Lösung des Problems sind wir leider nur ĂŒber unseren Livestream zu empfangen.

Die Servicetechniker des Sender-Betreibers (Media Broadcast) arbeiten dran. Leider wissen wir nicht, wie lange das noch dauert. 

Die Störung wurde bis 20 Uhr behoben, die UKW-Sender senden wieder ... .

31.12.2003

2003 — Mit der 89,6 MHz endlich eine UKW-Frequenz fĂŒr Mannheim

Im Februar hat „bermuda.info“, das tagesaktuelle Infomagazin der PolitikInfo-Redaktion mit BeitrĂ€gen von zip-fm Premiere.
Der Internationale Frauentag am 08.03.2003 wird vom bermuda.funk mit einem Sonderprogramm begleitet, Kooperationspartner ist die Arbeitsgemeinschaft Heidelberger Frauengruppen und -verbÀnde.
Am 12.05. wird unter dem Titel „radio.girrlz On Air“ ein Feature fĂŒr die ZDF-Magazinsendung „37°“ aufgezeichnet. Erstmals findet der bermuda.funk im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ErwĂ€hnung.
Im Juni beteiligt sich der bermuda.funk an der Radiotour „Her mit den schönen Frequenzen“ der Freien Radios mit einem Übertragungswagen durch baden-wĂŒrttembergische StĂ€dte. Dabei soll auf die Situation der Freien Radios in Baden-WĂŒrttemberg aufmerksam gemacht werden.
Im Sendegebiet gibt es Aktionen in Heidelberg (UniversitĂ€tsplatz) und Mannheim (Paradeplatz), bei denen de bermuda.funk mit folgenden Kooperationspartnern zusammenarbeitet: AZ im Exil Heidelberg, Literatur-Offensive LitOff Heidelberg, Jugendzentrum in Selbstverwaltung Friedrich DĂŒrr Mannheim, BĂŒndnis gegen Abschiebungen.
Im Rahmen eines Seminars des Studiengangs Medien- und Kommunikationswissenschaft der UniversitÀt Mannheim werden von Studierenden eigene Radiosendungen gestaltet, die im gruppen.funk ausgestrahlt werden. Praktisch angeleitet wurden sie von erfahrenen bermuda.funker*innen in Zusammenarbeit mit dem Seminarleiter der UniversitÀt Mannheim.
Am 27.09. sendet das Kinder- und Jugendheim St. Joseph im Rahmen des gruppen.funks.
Vom 04.10. bis 15.11.2003 begleitet der bermuda.funk unter dem Motto „bermuda.funk goes Jazz“ das 5. Enjoy Jazz Festival mit zahlreichen Sondersendungen und InfostĂ€nden.
Vom 20. bis 29.11.2003 sendet der bermuda.funk bereits zum 5. Mal das festival.radio zum 52. Internationalen Filmfestival Mannheim — Heidelberg live aus dem Stadthaus N 1 in Mannheim. Neben tĂ€glichen Info-Schienen von 13:00—14:00 Uhr und von 17:00—18:00 Uhr werden zahlreiche Sondersendungen und Specials gesendet.
Ab Dezember 2003 besetzt der bermuda.funk erstmals eine FSJ‑Stelle mit Phillip Hofmeister. Als TrĂ€ger fungiert die Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung e.V. (BKJ).
Am 16.12. startet nach jahrelangen die neue zusÀtzliche UKW-Frequenz 89,6 MHz in Mannheim (Hurra!).
Die Musikredaktion des bermuda.funk prĂ€sentiert und organisiert 2003 zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen, darunter die erste Bootsparty unter dem Motto „Verschollen im bermuda.dreieck“ mit diversen bermuda.funk-DJs und die zweite „bermuda.coaster“ Party im Karlstorbahnhof Heidelberg mit ĂŒber 700 Besuchern.
Die Politik-Info-Redaktion gestaltet regelmĂ€ĂŸig Sondersendungen, beispielsweise zur Sicherheitskonferenz in MĂŒnchen sowie eine Sendung der BĂŒrgerinitiative Ludwigshafen-SĂŒd gegen Rechts.
Im November und Dezember gestaltet die Kulturredaktion zwei Sondersendungen zum Thema „Frauennetzwerke“.

 

31.12.2002

2002 – Kooperationen und Projekte

Die bermuda.funk-Homepage wird weiter ausgebaut und ein Forum mit einem öffentlichen Bereich fĂŒr Hörer*innen und einem geschĂŒtzten fĂŒr den fachinternen Austausch der Radiomacher*innen wird eingerichtet.
In Zusammenarbeit mit der Abteilung Jugendförderung des Jugendamts Mannheim (Fachstelle fĂŒr MĂ€dcheninteressen) bekommt eine Gruppe junger MĂ€dchen die Möglichkeit, unter fachkundiger pĂ€dagogischer Betreuung im bermuda.funk zu senden. Dabei entsteht die Sendung „radio.girrlz“.
An der Fachschule fĂŒr SozialpĂ€dagogik in Heppenheim wird von April bis Juni 2002 das studienbegleitende Radioprojekt „Die Verzogenen – Erzieher*innen im Radio“ vom bermuda.funk mit verschiedenen fachspezifischen Seminaren begleitetet. Am Abschluß des Projektes steht eine vorproduzierte Radiosendung.
In Zusammenarbeit mit dem Audiovisuellen Zentrum der PĂ€dagogischen Hochschule Heidelberg wird das Projekt „Die Schule des Radios - Lehrerausbildung und journalistische Medienpraxis“ unter der Leitung von Prof. Dr. Thorsten Lorenz entwickelt. Die gestalteten BeitrĂ€ge werden im Rahmen der Sendung „Echo.HD“ gesendet.
Die Musikredaktion kooperiert mit dem Karlstorbahnhof Heidelberg, dem Cafe Central Weinheim und der Alten Feuerwache Mannheim. Durch PrĂ€sentationen von Konzerten sowohl in den Sendungen des bermuda.funk als auch ĂŒber die Homepage werden Verlosungen von Eintrittskarten möglich.
In den KulturnĂ€chten der Kulturredaktion in Zusammenarbeit mit der Literaturoffensive „LitOff“ Heidelberg, wird von 24:00 bis 6:00 live gelesen.

MEHR >>

In Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e. V. prĂ€sentiert der bermuda.funk im Mai 2002 die Radiofilmtage mit „Hörkino“ im Kommunalen Kino im Karlstorbahnhof in Heidelberg. Neben den Filmen gibt es InfostĂ€nde und im Vorprogramm Hörspielpremieren – realisiert von der Kultur- und Hörspielredaktion.
Im Mai 2002 ist der bermuda.funk zum ersten Mal mit einem Infostand auf dem von der Stadtteilinitiative gegen Fremdenfeindlichkeit veranstalteten Max-Joseph-Straßenfest vertreten. Die Max-Joseph-Straße ist eine der schönsten Alleen Mannheims und liegt direkt gegenĂŒber dem bermuda.funk-Sendestudio.
ALLRAD – Ein Radioprojekt von jungen Menschen mit Behinderung startet in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK) und dem Ganzheitlichen Bildungs- und Beratungszentrum zur Förderung und Integration behinderter und chronisch kranker Frauen und MĂ€dchen e. V. Heidelberg (BiBeZ). Die Sendung beinhaltet Berichte, Interviews und Musik von und fĂŒr Menschen mit und ohne Behinderung.
Der bermuda.funk veranstaltet in der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) einen Radioworkshop fĂŒr Jugendliche. Den SchĂŒler*innen wird Fachwissen ĂŒber Sendetechnik, Recherche, Interviews und Moderation vermittelt. Die Aktiven des bermuda.funk sind außerdem mit einem Übertragungswagen vor Ort und senden am 23.07. drei Stunden lang das Workshopergebnis im jugend.funk.
Am 03.08. nimmt der bermuda.funk mit einem LKWs an der Christopher-Street-Day-Parade teil.
Im August sendet der bermuda.funk live vor Ort vom Erlebnistag Deutsche Weinstraße. Dabei sind 84 km der Weinstraße fĂŒr den Autoverkehr gesperrt und Tausende tummeln sich zu Fuß oder auf FahrrĂ€dern. Bei dieser Gelegenheit setzt der bermuda.funk erneut einen Übertragungswagen ein.
Im Oktober startet die Kooperationsinitiative zip-fm („Zusammenarbeit der Info- und Politikredaktionen freier Medien“) zur Produktion einer politischen Magazinsendung. Die Kooperationsteilnehmer sind wechselseitig fĂŒr die Produktion einer werktĂ€glichen Magazinsendung verantwortlich, die von den teilnehmenden aber auch anderen freien Radios gesendet wird. Der bermuda.funk ist eines von sechs GrĂŒndungsmitgliedern der Initiative. zip-fm schlĂ€gt voll ein – weitere freie Radios wie z .B. Radio Corax aus Dresden bekunden ihr Interesse. Die BeitrĂ€ge schaffen eine Gegenöffentlichkeit, die zu vielen Themen eine Vertiefung des öffentlichen Meinungsbildes bewirkt.
Vom 05.10. bis 16.11.2002 begleitet der bermuda.funk unter dem Motto „bermuda.funk goes Jazz“ das 4. Enjoy Jazz Festival mit zahlreichen Sondersendungen und InfostĂ€nden.
Iim „Glaskasten“ des Stadthauses Mannheim installiert der bermuda.funk wĂ€hrend des 51. Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg vom 07.-16.11.2002 ein temporĂ€res Sendestudio und begleitet mit dem 4. festival.radio und zahlreichen BeitrĂ€gen das Festival.
Im November 2002 lĂ€dt der bermuda.funk im Karlstorbahnhof Heidelberg zur Party und feiert sein fĂŒnfjĂ€hriges Bestehen sowie zwei Jahre Sendebetrieb. Die Organisatoren freuen sich ĂŒber 600 GĂ€ste und feiern ein rauschendes Fest mit den Sendenden des bermuda.funks, die teilweise als DJs agieren.

31.12.2001

2001 – Der bermuda.funk wird geehrt

Im April 2001 stellt die Schulklasse 8b des Heinrich-Böll-Gymnasiums aus Ludwigshafen in einer zweistĂŒndigen Sendung ihr Feature „Fremd in Deutschland“ vor. Im Mai unterstĂŒtzt der bermuda.funk die Fachtagung fĂŒr SchĂŒler*innen zum Thema Rechtsextremismus mit dem Workshop „Die Tagung im Radio“.
Im Juli 2001 ehrt der Mannheimer OberbĂŒrgermeister Gerhard Widder den bermuda.funk und mehrere BĂŒrgerinitiativen, die sich ehrenamtlich fĂŒr andere Menschen einsetzen und ĂŒberreicht Dankesurkunden des Landes Baden-WĂŒrttemberg.
Im August 2001 beteiligt sich der bermuda.funk mit einem Wagen an der Parade zum 1. Christopher Street Day in Mannheim.
Im November 2001 sendet der bermuda.funk live aus dem öffentlich einsehbaren „Glaskasten“ im Mannheimer Stadthaus und begleitet mit dem 3. festival.radio das 50. Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg.

Treffer 691 bis 696 von 696
<< Erste < Vorherige 601-610 611-620 621-630 631-640 641-650 651-660 661-670 671-680 681-690 691-696 NĂ€chste > Letzte >>

AKTUELLE BEITRÄGE

26 Jan 2023 14:10:11
Der Rollstuhlbasketball-Verein SKG "Rolling Chocolate" aus Heidelberg stellt sich vor - Teil 2
anhören

26 Jan 2023 13:52:05
Der Rollstuhlbasketball-Verein SKG "Rolling Chocolate" aus Heidelberg stellt sich vor - Teil 1
anhören

25 Jan 2023 14:32:38
so nah Meldungen aus der Rhein-Neckar Region (Serie 427: sonar -aktuell-)
anhören

18 Jan 2023 13:44:49
so nah Meldungen aus der Rhein-Neckar Region (Serie 427: sonar -aktuell-)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!

WORKSHOPS

09.03.2023 (18:00)

Online-Workshop: Fake, Fiktion und Fakten – Informationen und Fakten finden, einordnen und bewerten

Angeblich nehmen sie zu, die LĂŒgen aus und in der digitalen Welt, Fake News und Ähnliches. Ob dies wirklich so ist oder ihnen nur mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird, ist umstritten.
Der Umgang mit Fakten war in ... weiterlesen »

30.03.2023 (18:00)

Online-Workshop: Tiefenrecherche und FaktenprĂŒfung, Aufbau-Workshop

Aufbauend auf dem Workshop »Fake, Fiktion und Fakten – Informationen einordnen, Fakten finden und bewerten« werden die dabei gewonnenen Erkenntnisse vertieft und es werden spezielle Werkzeuge und Techniken vorgestellt. ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!