Livestream

Im Moment läuft:

11 Uhr: Scampylamas Serendipity Selection
Das Scampylama Soundsystem pr├Ąsentiert jamaikanische Popul├Ąrmusik aus allen Epochen. Die Zuh├Ârer*innen k├Ânnen sich neben feinstem Reggae, Dancehall und Ska auch auf allerlei andere musikalische ├ťberraschungen freuen.

Danach läuft:

12 Uhr: Toposkop
Die Musiksendung ┬╗Toposkop┬ź schickt jeden Monat noisy Beats in den ├äther, wei├č aber auch mit verstaubten Ohrw├╝rmern zu entz├╝cken ÔÇô von Rhythm & Blues ├╝ber Punk bis Minimal Wave und dar├╝ber hinaus.

13 Uhr: Sweden-Pop and J-Pop and more
Maria und Ayuko senden im monatlichen Wechsel schwedische bzw. japanische Popmusik und mehr von klassisch bis aktuell, alt bis neu. Dazu gibt es Infos ├╝ber die jeweilige Kultur. In deutscher, schwedischer, japanischer und englischer Sprache.

14 Uhr: Erinnerung f├╝r die Zukunft
Magazinsendung zu Themen rund um die Geschichte des NS in Mannheim und dar├╝ber hinaus, Erinnerungsarbeit und Gedenkkultur.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Erinnerung f├╝r die Zukunft

20.03.2023 - 14 Uhr: Erinnerung f├╝r die Zukunft



ÔÇ×Erinnerung f├╝r die Zukunft" ist eine Magazinsendung zu Themen rund um die Geschichte des NS in Mannheim und dar├╝ber hinaus, Erinnerungsarbeit und Gedenkkultur. Wir glauben: Aus der Vergangenheit muss man lernen. Und daf├╝r muss man sie kennen. Deshalb produzieren wir Interviews, Berichte, Reportagen und Collagen gegen das Vergessen.

Wir sind eine Radio-AG, die aus einer Kooperation der KZ-Gedenkst├Ątte Sandhofen e. V. und dem bermuda.funk hervorgegangen ist. Gefunden haben wir uns 2019 im Kontext der Jahrestage des deutschen ├ťberfalls auf Polen (80 Jahre) und des Warschauer Aufstands (75 Jahre). Beide Ereignisse sind eng mit den Biografien der H├Ąftlinge im KZ Mannheim-Sandhofen 1944/45 verwoben. Seitdem senden wir einmal im Monat aus den Studios des bermuda.funk.

Wenn du Interesse hast, in der Radio-AG an der Gestaltung von ÔÇ×Erinnerung f├╝r die Zukunft" mitzuwirken, schreib uns einfach eine Mail an die unten angegebene Adresse. In der Regel treffen wir uns zweimal im Monat ÔÇô momentan online. Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Mailkontakt: gedenkstaettenradio [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
4. Samstag 14 Uhr

Wiederholungen:
1. Samstag 14 Uhr
3. Montag 14 Uhr

Sendungen

Samstag, 24.04.2021


Wie gelingt es, pers├Ânliche Schicksale und Erinnerungen einer breiten ├ľffentlichkeit nahezubringen und Informationen im kollektiven Ged├Ąchtnis zu verankern? Braucht es daf├╝r einen ausgewiesenen Ort des Gedenkens? Und wie sollte dieser aussehen?
 
In unserer Aprilsendung besch├Ąftigen wir uns mit Erinnerungsorten. Wir haben einschl├Ągige Konzepte recherchiert und Menschen befragt, die aktiv in Gedenkst├Ątten und Bildungsinitiativen mitarbeiten: Wir haben mit Vertreter*innen des RomnoKher Mannheim und des Gedenkorts Jugend-KZ Uckermark ├╝ber ihre Erfahrungen gesprochen.
 
Auf dem Bild seht ihr den ÔÇ×Stolperstein" zum Gedenken an Sigmund Lewin in der Offenburger Stra├če. Lewin war ein Mannheimer, der bereits 1912 vom Judentum zum Protestantismus konvertiert war. Er wurde im Nationalsozialismus dennoch aufgrund seiner j├╝dischen Wurzeln nach Dachau und sp├Ąter auch nach Theresienstadt deportiert ÔÇô ├╝berlebte die Internierungen jedoch.
 
Seit 1997 wurden europaweit zehntausende solcher Erinnerungszeichen wie das f├╝r Sigmund Lewin in den Stra├čen verlegt. Das Projekt der ÔÇ×Stolpersteine" ist ein mittlerweile sehr bekanntes Beispiel daf├╝r, wie die Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Unrechtsregimes wach gehalten und gemahnt werden kann.




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>