Livestream

Im Moment läuft:

5 Uhr: Leonardo
NĂĽtzliches und Faszinierendes von der Welt, die uns umgibt. Mit Themen aus Umwelt und Wissenschaft wie z. B. Vulkanismus, Luftverschmutzung oder Wolken.

Danach läuft:

6 Uhr: 3/klang
...und weiter geht's mit neuen Doktoren im Rock-und Popgeschäft und der Frage: Welche sind echt? Welche sind Ehrentitel oder Künstlernamen? Manch einer praktizierte sogar noch nebenbei wie z.B. Ringsgwandl. Eins ist...

7 Uhr: Sonar
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

8 Uhr: freihoch2
Das Magazin für (u .a. GEMA-)freie Musik sämtlicher Genres in zwei freien Radios (bermuda.funk und Freies Radio Kassel)

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


HĂ–RSPIELplatz

02.07.2022 - 13 Uhr: HĂ–RSPIELplatz



Einmal im Monat präsentiert die Hörspiel-Redaktion des bermuda.funks Hörspiele von anderen Freien Radios, Eigenproduktionen und Hörspiele aus der freien Hörspiel-Szene. Im Oktober, November, Dezember 2020 sendete der HÖRSPIELplatz zum 20-jährigen Geburtstag Hörspiele zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des bermuda.funks.

Sendende(r): HÖRSPIELplatz Der lockere Treff zum Thema Hörspiel. HÖRSPIELplatz ist eine Sendung des bermuda.funks mit z.Zt.: Anette, Vanessa, Christina, Monika, Irene, Rainer. Erstaustrahlung jeweils am 1. Samstag um 13:00 Uhr. Wir laden herzlich zum zwanglosen Mitmachen ein! Je mehr sich beteiligen, desto schillernder kann ein Hörspiel sein. Alles kann, nichts muss! Bei Interesse, Mail an: hoerspiel@bermudafunk.org

Mailkontakt: hoerspiel [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
1. Samstag 13 Uhr

Wiederholungen:
2. Montag 14 Uhr
4. Freitag 14 Uhr
4. Sonntag 14 Uhr

Sendungen

Samstag, 06.11.2021


Danke an Radio F.R.E.I für ihr Hörspiel!
 
"Es geht um eine rechte Demo, in diesem Fall eine Demo der AfD, auf der Björn Höcke spricht. Mitten in dieser Demo stehen zwei Menschen, die sich über das, was sie da erleben und was sie von der Bühne an Argumentation hören unterhalten. Dabei kommen auch Gegenargumente zum Tragen, die Widersprüchlichkeit, Schamlosigkeit und
der manipulative Charakter von Höckes Reden sowie die blinde Hörigkeit der Masse werden thematisiert.
 
Das Hörspiel „dabei“ verfolgt zwei fiktive Figuren inmitten einer rechten Demonstration. Die O-Töne, auf die sie sich beziehen, sind allerdings authentisch. 2015 und -16 kam es in Erfurt vermehrt zu rechten Aufmärschen. Radio F.R.E.I. hat im Rahmen seiner Berichterstattung viele dieser Veranstaltungen vollständig aufgezeichnet. Dieses Material diente als Vorlage und Setting für „dabei“."
 
Auch zu finden unter: www.radio-frei.de/index.php
 
Mit Kommentaren aus der Redaktion zum Schluss der Sendung.
 
Im Sinne Steinerts bleibt zu sagen: „Genau hinsehen, geduldig nachdenken, sich nicht dumm machen lassen“ (Quelle: Steinert, H. (1998). Genau hinsehen, geduldig nachdenken und sich nicht dumm machen lassen. In Ders. (Hrsg.), Zur Kritik der empirischen Sozial- forschung. Ein Methodengrundkurs. Studientexte zur Sozialwissenschaft, (Bd. 14, S. 67–79). Frankfurt/Main: Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität.)
 
Bearbeitetes Bild oben,
Quellennachweis:
www.spiegel.de/netzwelt/web/bjoern-hoecke-rede-offenbart-gesinnung-kolumne-von-sascha-lobo-a-1130551.html




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>