Livestream

Im Moment läuft:

16 Uhr: Cultura zum Quadrat
Interviews mit Kunstschaffenden aus dem Raum Mannheim und Heidelberg. W├Ąhrend der Sendung stellen die K├╝nstler* Innen sich und ihre Projekte in einem geselligen Gespr├Ąch vor.

Danach läuft:

17 Uhr: Funkfeuer Mannheim
Zur├╝ck in die Zukunft: Radio 100   - Erstsendung vom 1.M├Ąrz 1987 archive.org/details/198703...

18 Uhr: grund.funk
Radiofabrik Salzburg, Engelsgefl├╝ster: Out of Shadows ÔÇô Vom Schatten in die QAnon Traufe ID 104725...

19 Uhr: frei.raum
ENJOYJAZZ_2020 Michael Pallmert berichtet vom Festival...

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Chasin That Neon Rainbow

ist die NEW COUNTRY-SHOW beim bermuda.funk. Aber was ist eigentlich ÔÇťNew CountryÔÇŁ? Junge Leute, die Johnny Cash-Songs spielen? Ein Modebegriff? NEIN, eine Art Mischung aus Rock/Pop und Country!

New Country?! What┬┤s that?! Eine kleine Definition...
New Country ist ein Begriff aus der Country-Musik und bezeichnet eine Richtung dieses Genres, die Mitte der 1980er Jahre entstand. Zun├Ąchst bezeichnete er den Sound der Neuen Traditionalisten, die Ende der 1980er Jahre/Anfang der 1990er Jahre allerdings von K├╝nstlern wie Garth Brooks verdr├Ąngt wurden; Mitte der 1990er Jahre waren S├Ąngerinnen wie Faith Hill, Shania Twain, LeAnn Rimes und Lee Ann Womack die bekanntesten Vertreter des Genres. In Europa sind diese K├╝nstler vielfach nur im Pop-Genre bekannt, da f├╝r den europ├Ąischen Markt deren Ver├Âffentlichungen ohne Country-Elemente auf den Markt gebracht wurden. Monumentale B├╝hnenshows, eine Vermischung der traditionellen Country-Musik mit Pop- und Rock-Elementen sowie Line Dances in Country-Diskotheken sind typisch f├╝r dieses Genre. (Quelle: Wikipedia)

Oder, um es mit eigenen Worten zu sagen: New Country ist Country-Musik mit Rock/Pop-Elementen, aber auch mit charakteristischen Country-Elementen wie Banjo oder Steel-Guitar oder Fiddle. Kernelement ist und bleibt eine Geschichte, die in drei bis vier Minuten erz├Ąhlt wird. Mal traurig, mal fr├Âhlich, aber immer mitten aus dem Leben. Das ist bei Pop-Songs doch nicht immer so der FallÔÇŽ


Und New Country ist vor allem eines: richtig sch├Âne Musik, die Spa├č macht :) Davon kann sich jeder selbst ├╝berzeugen.
In der monatlichen zweist├╝ndigen Show werden nicht nur die Super-Stars der Szene gespielt, sondern auch -und vor allem- die (noch) unbekannten Newcomer, Musiker aus Leidenschaft und ohne Plattenlabel oder Vermarktungsmaschinerie. Sie kommen aus dem USA, aber auch aus Europa und Australien. In exklusiven Interviews kommen sie jeden Monat auch pers├Ânlich in der Sendung zu Wort. H├Ârt doch mal rein ÔÇô ich w├╝rde mich freuen.


Interview zur Sendung hier auf der bermuda.funk Homepage findet ihr hier

Sendende(r): Olaf Christiansen

Webseite: www.newcountryshow.de
Facebook: www.facebook.com/newcountryshow
Twitter: www.twitter.com/newcountryshow
Mailkontakt: newcountryshow [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
1. Samstag 22 Uhr

Wiederholungen:
2. Dienstag 18 Uhr (nur im Internet)
3. Donnerstag 12 Uhr
4. Montag 0 Uhr















Sendungen

Samstag, 06.10.2018


Hei├čer Herbst im Radio


Country-Music ist mehr als Truck Stop und Gunter Gabriel - deren Musik w├╝rde ich auch gar nicht als Country im definitorischen Sinn bezeichnen wollen. In meiner Sendung ist zwar immer Platz f├╝r einen Klassiker wie Kenny Rodgers oder Dolly Parton, aber wie der Name schon sagt, bei mir geht es um New Country.

In den zwei Stunden (Erstausstrahlung jeden 1. Samstag von 22 bis 24 Uhr) begebe ich wieder eine musikalische Reise um die Welt mit Superstars und noch unbekannteren K├╝nstlern wie Jimmie Allan (Bild oben) in einem abwechslungsreichen Mix aus flott und rocking mit langsam und balladig. Tune it and join the ride!

Don┬┤t forget: Ihr k├Ânnt die Sendung jetzt auch bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung"nachh├Âren", denn auf dieser Sendungsseite findet ihr den Podcast der Sendung. Aber nat├╝rlich geht nichts ├╝ber LIVE ;)

Join the musical ride - in der NEW COUNTRY-SHOW Herbst 2018 hier beim bermuda.funk.

Yehaw!


Playlist ├Âffnen

Playlist

Interpret Titel Album

Dierks Bentley Free and Easy (Down The Road I Go)
Dierks Bentley 5-1-5-0
Rasmus Eriksson Take me Back
Rodney Atkins Take A Back Road
Brad Dunn Band Haylee
Josh Abbott Band Oh, Tonight
Luke Combs Houston, We Got A Problem
Luke Combs Beautiful Crazy
Heartland I Loved Her First
Rascall Flatts Come Wake Me Up
Jana Kramer I Got The Boy
Lonestar Lets be us Again
Kelsea Ballerina I Hate Love Songs
Alan Jackson Ring of Fire
Brett Young Mercy
Cassadee Pope I Guess We┬┤re Cool
Dierks Bentley Woman, Amen
Jill Johnson Flirting With Disaster
Jill Johnson Two Doors Down
Todd Barrow Love In The Big Bayou
Blake Shelton Austin
Lonestar With Me
Lonestar Heartbroke Every Day
Thomas Rhett Life Changes
Helen Zenzer We┬┤re Not Together Anymore
Clare Dunn Move On
Ann Doka Over You Lost But Found
LenneBrothers Band Picking Berrys
Jimmie Allan Best Shot
James Taylor I Wanna Fly Away


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>