Livestream

Im Moment läuft:

19 Uhr: XPUK
Music and information in English for Brits living in the Rhine-Neckar Region and for English language fans.

Danach läuft:

20 Uhr: Take 42
In ihrer Sendung nehmen sich Marco und Andi monatlich ein Genre, ein Franchise, einen Komponisten oder ein "etwas anderes" Thema aus dem Bereich Soundtracks vor und reden darĂĽber.

21 Uhr: Cheval Noir
Monsieur 70 Volt und DJ BenĂ´it reiten auf dem Lichstrahl des Pulsars. Symphonien galoppieren und Donnerhall steigt aus dem Ă„ther hervor.

22 Uhr: Ohrenschmaus am Abend
Musikalische Leckerbissen fĂĽr die Ohren, vom Kenner serviert.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Radiotrinkende

Die Radiotrinker sind seit ihrer 200. Sendung zu fünft. Sie widmen sich zwei Stunden einem vorgegebenen Thema und überprüfen anhand musikalischer Beiträge zur Thematik die Grenzen des guten Geschmacks. Dazu sprechen sie einerseits hochintellektuelle Kommentare zum Zeitgeschehen und andererseits alkoholischen Getränken zu.
Fünf Moderator*nnen verabreden ein Thema, suchen sich dazu Gesprächsstoff und thematisch orientierte Musik aus. Sie kommen mit dem Material plus ein paar alkoholischen Getränken ins Studio und improvisieren. Dazu gibt es Preisspiele, Diskussionen und viel Kommunikation mit dem Publikum. Eine möglichst weit gespannte Musikauswahl, häufiges Kratzen an den Grenzen des guten Geschmacks und man kann davon ausgehen, dass es dann doch immer anders kommt, als man gerade denkt.
Keine Angst. Alles wird gut.

Sendende(r):

Sendende(r): Helmut van der Buchholz, Hötsch Höhle, Daniel Grieshaber, Rhea Häni, Billy Hutter

Webseite: www.angewandter.de
Webseite: www.helmutvan.de

Sendezeiten

Live:
1. Donnerstag 20 Uhr

Wiederholungen:
1. Samstag 5 Uhr
3. Donnerstag 18 Uhr (nur im Internet)
4. Mittwoch 1 Uhr













18.02.2021 - 18 Uhr: Radiotrinkende



18.02.2021 - 19 Uhr: Radiotrinkende





Sendungen

Donnerstag, 04.02.2021


Im Februar 2021 widmen sich die Radiotrinkenden dem Thema Haustiere. Hierbei soll der Begriff recht weit gefasst werden, sowohl kuschelige Schmusetiere als auch landwirtschaftliche Nutztiere werden hier (endlich einmal) zu Wort kommen. Auch wenn manche dieser Tiere (Flipper, Biene Maja, Nelly the Elephant) ganz sicher nicht bei den Menschen im Haus wohnen.




<< VORHERIGE .........