Livestream

Im Moment läuft:

10 Uhr: fastandquiet
Ăśberblick verloren? Anschluss verpasst? Marc Rockdashle verpasst euch das neuste Update in Sachen Indie, Electro, Singer/Songwriter und Artverwandtem.The best is yet to come!

Danach läuft:

11 Uhr: Lieder und Worte
Songwriterin Inga Bachmann präsentiert deutschsprachige Lieder und Texte aus verschiedenen Federn, die berühren, bewegen, verführen, stören, erhellen, erheitern, benennen, verwirren, begleiten, erfreuen, überraschen oder einfach nur Spaß machen – von alt bis neu, von Reinhard Mey bis Rap, von Beatboxing bis Bass, von Pop bis politisch.

12 Uhr: Mach mit Radio
Für ALLE, die was zu sagen, singen, zu erzählen, zu zwitschern, zu miauen oder zu meckern haben. Lyrik oder Prosa, Dur oder Moll, der Kreativität sind in dieser Sendung keine Grenzen gesetzt.

13 Uhr: fastandquiet
Ăśberblick verloren? Anschluss verpasst? Marc Rockdashle verpasst euch das neuste Update in Sachen Indie, Electro, Singer/Songwriter und Artverwandtem.The best is yet to come!

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


RRRsoundZ

RRRsoundZ – Operation Mindfuck Music. Die Radiosendung des gleichnamigen Mannheimer Musikblogs. Gitarre, Elektronik, Experimentelles. RRRsoundZ beschäftigt sich ausgehend von der subkulturellen Explosion von 1977 (Stichwort: „Punk, Industrial, New Wave und die Folgen“) in der Regel mit Musik aus dem aktuellen Underground, mit Künstlern jenseits des Musikpresseradars. Der Blog und die Radiosendung verstehen sich als Bestandteil selbstorganisierter Gegenkultur: kleine, persönliche, unkontrollierbare Musikimpulse in die Welt setzen. Die Radiosendung präsentiert redaktionell aufbereitete Themenschwerpunkte aus dem breit gefächerten musikalischen Spektrum des Mediums. Torsten, der Moderator der Sendung, ist derzeit der hauptsächlich Aktive auf dem Blog, und hat jahrzehntelange subkulturelle Erfahrungen als Szene-DJ und -Musiker auf dem Buckel.

Blog-Schwerpunkte der letzten Jahre: Im Feld der Gitarrenmusik sind Künstler aus den Bereichen Punk Rock, Post Punk, New Wave, Post Hardcore, Post Rock, Indie Rock, Psychedelic Rock und Kraut Rock vorgestellt worden. Bei der Elektronik reicht das Spektrum von Minimal Wave und Cold Wave über langsamen psychedelischen Electro, über die härtere Gangart aus New York, London und Glasgow bis hin zum harten, dunklen Sound der Berliner Industrial-Techno-Szene. Auch wird gerne zeitgenössische, avantgardistische, experimentelle Electronica porträtiert. Im experimentellen Bereich wird die komplette Bandbreite abgedeckt: Von Industrial, Post Industrial über Musique Concrète und elektronischem Sounddesign bis hin zu Free Improvisation und sporadisch auch mal Auffälliges aus dem Grenzbereich zum Jazz.

Sendende(r): Torsten

Webseite: www.rrrsoundz.de
Facebook: http://www.facebook.com/rrrsoundz
Twitter: http://www.twitter.com/rrrsoundz
Mailkontakt: rrrsoundz [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
4. Freitag 20 Uhr

Wiederholungen:
1. Samstag 17 Uhr
2. Dienstag 11 Uhr
5. Mittwoch 18 Uhr (nur im Internet)















Sendungen

Freitag, 25.09.2020


Frauen der Elektronik-Szene: Den patriarchalen Strukturen der Musikindustrie zum Trotz bieten moderne Produktionsmethoden und Vertriebswege (digitales Home Recording, Plattformen wie bandcamp etc.) auch Solo-Künstlerinnen kreative Emanzipationsmöglichkeiten. Die Möglichkeit sich zuerst Platz, Zeit, Raum und dann Gehör zu verschaffen – die Option eine individuelle musikalische Identität zu entwickeln und eigene Themen nach vorne zu bringen. Ein Blick auf das vielseitige Spektrum selbstbewusster weiblicher Auteurs in der Elektronikszene der 2010er Jahre; einige wenige alte Bekannte, die heute noch aktiv sind, und ganz viele neue Namen. Stilistisches Spektrum: Minimal Wave, Electro, Post Techno, Power Electronics, Post Industrial, Sound Design, Experimentelles.
 
Playlist:
01 Lena Willikens: Nilpferd
02 Puce Mary: To possess is to be in control
03 Moor Mother: Deadbeat protest
04 AĂŻsha Devi: Inner state of alchemy
05 JASSS: Instanteneous transmission of information
06 Zamilska: Rise
07 Borusiade: Jeopardy
08 Marie Davidson: Excés de vitesse
09 Geneviéve Pasquier: Lines
10 C.A.R.: Idle eyes (Roman FlĂĽgel remix)
11 Group A: T.O.P.
12 Helena Hauff: Gift


Playlist öffnen

Playlist

Interpret Titel Album

Lena Willikens Nilpferd Phantom Delia (CĂłmeme, 2015)
Puce Mary To possess is to be in control The Drought (Pan, 2018)
Moor Mother Deadbeat protest Fetish Bones (Don Giovanni, 2016)
AĂŻsha Devi Inner state of alchemy DNA Feelings (Houndstooth, 2018)
JASSS Instanteneous transmission of information Weightless (iDEAL Rcordings, 2018)
Zamilska Rise Undone (Untuned, 2016)
Borusiade Jeopardy Jeopardy EP (CĂłmeme, 2016)
Marie Davidson Excés de vitesse Un Autre Voyage (HoloDeck, 2015)
Geneviéve Pasquier Lines Lines 7" (Steinklang Industries, 2005)
C.A.R. Idle eyes (Roman FlĂĽgel remix) Idle Eyes EP (Kill the DJ, 2014)
Group A T.O.P. s/t 12" (Mannequin, 2017)
Helena Hauff Gift Qualm (Ninja Tune, 2018)


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>