Livestream

Im Moment läuft:

5 Uhr: Operating Tracks On Air
Elektronische Tanzmusik: EBM, Electro, Electroclash, Industrial, Techno ...

Danach läuft:

6 Uhr: Sonar Fr-16
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

7 Uhr: Sonar Fr-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

8 Uhr: sĂĽdnordfunk
Die Sendung der nordsĂĽdpolitischen Zeitschrift iz3w aus Freiburg macht die sozialen, politischen, kulturellen und ökonomischen (Ungleich‑)Beziehungen zwischen Globalem Norden und Globalen SĂĽden hörbar. Themen sind unter anderem (Post‑)Kolonialismus, internationalen Handelsbeziehungen und Landwirtschaft, sozialen Bewegungen im Globalen SĂĽden, Migration, Rassismus, Frauenrechte und Ă–kologie.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Sonar

In den Untiefen des bermuda.dreiecks, der Region rund um Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen, verschwinden immer wieder Informationen, Themen und Ereignisse ... Ausgestattet mit sensiblen Sensoren bringt das Infomagazin Sonar sie wieder ans Tageslicht. Wechselnde Moderator*innen führen durch die Sendung und holen mit Beiträgen begeisterter Reporter*innen das bermuda.dreieck auf den Schirm. Sonar sendet aber auch Beiträge aus eigener Produktion mit regionalem Schwerpunkt oder Beiträge von anderen Freien Radios. Sonar peilt die neuesten Entwicklungen in der Stadtpolitik, die interessantesten Ausstellungen, die aufregendsten Sportereignisse und skurrile Nebensächlichkeiten an und ortet Highlights.

Sonar ist auf deiner Wellenlänge? Wenn du Lust hast, Beiträge für Sonar zu produzieren, schick uns eine Mail - auch wenn Du noch keine Erfahrung im Radiomachen hast.

Die meisten Beiträge können auch nachträglich angehört werden auf www.freie-radios.net (unbegrenzt verfügbar), bzw. als Podcast hier auf www.bermudafunk.org (7Tage nach Ausstrahlung).
Bitte auch die Wiederholungstermine beachten.

Regelmäßige Beiträge: Onda-Info vom npla, Respect Words, Fokus Europa Nachrichten, Fokus Südwest ...

Pressemitteilungen bitte mit deutlichem Hinweis, ob bei einem Termin dieser nur fĂĽr die Presse oder allgemein fĂĽr die Ă–ffentlichkeit gedacht ist.
Ankündigungen bitte kurz fassen. Wiederholungen möglichst vermeiden.
z. B. Pressemitteilung von Nordpol e. V.: "PM 31.02.2018_Weihnachtsmann widerspricht Erika Mustermann"

Sendezeiten:
Montag und Mittwoch von 17-18 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 16-18 Uhr
und im Wiederholungs.funk:
Montag Wiederholung vom vorhergehenden Freitag: 5-6 Uhr morgens
Dienstag Wiederholung vom Montag: 6 Uhr morgens
Mittwoch Wiederholung vom Dienstag: 5-7 Uhr morgens
Donnerstag Wiederholung vom Mittwoch 6 Uhr morgens nur als Livestream
Freitag Wiederholung vom Donnerstag 5-7 Uhr morgens nur als Livestream

Mailkontakt: sonar [at] bermudafunk.org







15.10.2021 - 16 Uhr: Sonar







13.10.2021 - 17 Uhr: Sonar





12.10.2021 - 7 Uhr: Sonar





Sendungen

Samstag, 22.06.2019


SPD am Scheideweg und Umweltpolitik
 
Wiederholung der Sendung vom 27.6.2009
 
2009 gab es ebenfalls Europawahlen. In Schweden legte damals die Piratenpartei deutlcih zu.
2009 stand die SPD vor der Bundestagswahl mit Frank-Walter Steinmeier als SPD Bundeskanzlerkandidaten. Er verteidigte damals noch die Agenda2010 und Gerhard Schröder. "Es ist besser Arbeit zu finanzieren als Arbeitslosigkeit".
 
Dagegen stellte 2009 das Wuppertal Institut eine Studie vor, welche aus ökologischen Gründen eine drastische Reduzierung der Arbeitszeit fordert, sowie eine Änderung des Lebensstils hin zu mehr Bescheidenheit. D.h. da bisher Effizienzgewiinne nur als Legitimation für leichtsinnigere Verschwendung diente, eine Abkehr von der Illusion, daß technischer Fortschritt zu umweltgerechterem Verhalten führt (wie derzeit von Christian Lindner behauptet, oder siehe Sven Gigold: "ökologisfcher Umbau der Marktwirtschaft").
 
Die Erkenntnise waren vorhanden, jedoch 10 Jahre später scheinen die Probleme nur drängender, und es wurde wie es schein scheint nur mehr Zeit vergeudet - alias ignoriert: Am Status Quo der kapitalistischen Verhältnisse hat sich nichts geändert und wird sich nichts ändern, weil sich an den herrschenden Verhältnissen nichts ändern soll. Siehe Stichworte wie "Neiddebatte", "Sozialschmarotzer", "Oberseminar demokratischer Sozialismus", etc...
 
"Gestern standen wir am Abrund, heute sind wir einen Schritt weiter."
 
 




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>