Livestream

Im Moment läuft:

5 Uhr: Leonardo
N├╝tzliches und Faszinierendes von der Welt, die uns umgibt. Mit Themen aus Umwelt und Wissenschaft wie z. B. Vulkanismus, Luftverschmutzung oder Wolken.

Danach läuft:

6 Uhr: 3/klang
...und weiter geht's mit neuen Doktoren im Rock-und Popgesch├Ąft und der Frage: Welche sind echt? Welche sind Ehrentitel oder K├╝nstlernamen? Manch einer praktizierte sogar noch nebenbei wie z.B. Ringsgwandl. Eins ist...

7 Uhr: Sonar
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebens├Ąchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

8 Uhr: freihoch2
Das Magazin f├╝r (u .a. GEMA-)freie Musik s├Ąmtlicher Genres in zwei freien Radios (bermuda.funk und Freies Radio Kassel)

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


s├╝dnordfunk

Der S├╝dnordfunk ist die Radiosendung der nords├╝dpolitischen Zeitschrift iz3w aus Freiburg. Wir machen die sozialen, politischen, kulturellen und ├Âkonomischen (Ungleich‑)Beziehungen zwischen Globalem Norden und Globalen S├╝den h├Ârbar. Dabei besch├Ąftigen wir uns mit Themen wie (Post‑)Kolonialismus, internationalen Handelsbeziehungen und Landwirtschaft, sozialen Bewegungen im Globalen S├╝den, Migration, Rassismus, Frauenrechten und ├ľkologie. Wir berichten ├╝ber Orte, an die sich Korrespondent*innen etablierter Medien selten verirren und machen mit spannenden Interviews, Reportagen und Berichten globale Ungerechtigkeiten sichtbar.

Webseite: www.iz3w.org/projekte/suednordfunk
Mailkontakt: suednordfunk [at] iz3w.org

Sendezeiten

Live:
3. Mittwoch 16 Uhr

Wiederholungen:
2. Montag 11 Uhr
3. Montag 8 Uhr (nur im Internet)

Sendungen

Mittwoch, 19.01.2022


Mehr als eine Million Elektroautos fahren inzwischen auf den deutschen Stra├čen. Die Batterien der Elektroautos beinhalten gro├če Mengen an Lithium ÔÇô ein Rohstoff, der gro├čteils aus Salzseen in S├╝damerika gef├Ârdert wird. Die weltweit gr├Â├čten Lithiumvorkommen lagern in Bolivien. Angesichts der boomenden E-Mobilit├Ąt warten viele Bolivianer*innen ungeduldig auf den Einstieg Boliviens ins Lithiumgesch├Ąft ÔÇô in der Hoffnung auf ein besseres Leben.
 
Jedoch nicht zu jedem Preis. Schon zweimal wollten ausl├Ąndische Lithium-Unternehmen am Salzsee von Uyuni Fu├č fassen ÔÇô doch die Menschen dort haben sie durch Proteste des Landes verwiesen. Mit drei Expert*innen sprechen wir dar├╝ber, wie es dazu kam, was die Lithiumf├Ârderung mit dem Grundwasser zu tun hat und wie eine umweltgerechte Energiewende auss├Ąhe: mit der Menschenrechtsaktivistin Vivian Lagrava Flores, dem ├ľkonomen Carlos Arze und dem Geologen Malte Drobe.
 
****
 
ÔÇ×Ich kann nicht eines Morgens aufwachen und nicht Schwarz sein.
Ich kann nicht eines Morgens aufwachen und keine Frau sein.
Ich kann nicht eines Morgens aufwachen und nicht fett sein.ÔÇť
 
Dieser Satz stammt von Lizzo, einer der angesagtesten US-amerikanischen Musikerinnen der letzten Jahre. Sie macht sich stark f├╝r Bodypositivity, also einen selbstbewussten und selbstliebenden Umgang mit dem eigenen K├Ârper, besonders f├╝r Schwarze Frauen, die nicht dem Schlankheitsideal entsprechen.
 
Doch was sind die Wurzeln dieses Ideals und warum sind Schwarze Frauen in besonderem Ma├če davon betroffen? Dieser Frage versuchen wir zusammen mit der Soziologin Sabrina Strings (Foto) von der University of California, Irvine, nachzugehen. In ihrem 2019 erschienenen Buch ÔÇ×Fearing the Black Body: The Racial Origins of Fat PhobiaÔÇť (NYU Press) geht es n├Ąmlich genau darum: um den Zusammenhang von Rassismus, Dickenfeindlichkeit, Kapitalismus und Kolonialismus.




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>