Livestream

Im Moment läuft:

19 Uhr: Easy Killer
Basslastige Offbeat-Musik aller Spielarten. Der DJ zieht Verbindungsstrippen quer durch alle musikalischen Genres, ordnet ein, klärt auf. Von Rocksteady bis Rockers, von Ska bis Rub-A-Dub. Easy Killer - Dub Me Von Herzen.

Danach läuft:

20 Uhr: Hörbuchkollektiv
DIY-Kino f√ľr die Ohren: An jedem 1. Dienstag im Monat treffen sich um 19:30 Uhr im Caf√© des *forum*, Neckarpromenade 46, Leute, die sich gerne in entspannter Atmosph√§re vorlesen lassen wollen oder die selbst Spa√ü am Vorlesen haben. Das dabei entstehtende Audioarchiv mit Literatur f√ľr alle wird im bermuda.funk gesendet.

21 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich sch√∂ne T√∂ne. Jazzology steht aber auch f√ľr lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

22 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich sch√∂ne T√∂ne. Jazzology steht aber auch f√ľr lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

Monats√ľbersicht √ľber alle Sendungen


01.11.2013

Sendung des Monats: DARKTALES RADIO-SHOW

Mit dieser Rubrik wollen wir Euch jeden Monat eine bermuda.funk-Sendung in einem Interview n√§her vorstellen. Literatur, Politik, Sport, Wissenschaft und Musiksendungen von Jazz √ľber Reggae und Country-Musik bis Rock, Pop und Punk, soziale Bewegungen, mehrsprachige Sendungen und vieles andere mehr k√∂nnt Ihr beim bermuda.funk finden. Mit dieser Rubrik m√∂chten wir Euch helfen, das bermuda.funk-Angebot zu entdecken. Im November haben wir f√ľr euch Tim √ľber seine Radiosendung "DARKTALES RADIO-SHOW" befragt.

Tim (32) unterhält uns jeden ersten Samstag im Monat zwischen 16 und 17 Uhr beim bermuda.funk mit der Darktales Radio-Show.

Welche Aktivitäten gehören zu Deiner Arbeit im Radio?

Alles :)! Moderation, deejaying, Recherche.

Wann und wie bist du zum bermuda.funk gekommen?

Seit 2001 bermuda.funk-Mitglied und am Senden. Davor habe ich auf Radio StH√∂rfunk (Schw√§bisch Hall) Sendung gemacht und so von bermuda.funk erfahren.

Welche ist Deine Motivation, Radio zu machen?

Der Zuhörschaft neue Musik und Hintergrundinformationen zugänglich zu machen und dabei Spaß zu haben.

Was machst Du, wenn Du kein Radio machst?

Neben der Arbeit bin ich Graffiti Artist und sehr reiselustig.

Wie ist die Idee entstanden, eine Radiosendung zu machen?

Die Idee entstand 1999, als ich zusammen mit einem Freund erste Erfahrungen als Deejay sammeln durfte. Neben uns gab es damals nur eine Sendung, die die Sparte Hip Hop auf Radio StHörfunk bediente und diese hatte wenig Sprachanteil und folglich wenig Hintergrundinformationen. Der Wechsel zu bermuda.funk begann mit meinem Studium und der Einsicht, dass im Jahr 2001 nur eine Reggae-/Dancehall-/ Hip Hop-Radio Show auf Radio bermuda.funk on Air war.

Welcher ist der Schwerpunkt Deiner Sendung?

Der Schwerpunkt liegt definitiv auf der Musik (ca. 65%). Dazu gibt es immer wieder Hintergrundinformationen zu K√ľnstlern oder aktuellen Ereignissen.

Welche Art von Musik und Beiträgen sind in Eurer Sendung zu hören?

Neben Reggae, Dancehall, Soca, Rap, Dub gibt es des √∂fteren G√§ste, die entweder selbst die Platten auf die Teller legen oder mir Rede und Antwort stehen. Dazu gibt es vorproduzierte Beitr√§ge zu diversen Themen sowie Interviews. Kleiner Auszug an gef√ľhrten und gesendeten Interviews: Guru (R.I.P.), Jurassic Five, Jeru the Damaja, Grand Agent, El Fudge, Dj Format, Torch, Tony L, Samy Deuxe, Jan Delay, Denjoy, Rag (mit Galla, R.I.P.), Massive T√∂ne, Morgan Heritage, General Degree, Gentleman, Looptroop, Deichkind, Anthony B., Beres Hammond, Ken Boothe, Ward 21, Elephant Man,Tanya Stephens, Bunji Garlin, Denjoy, Curse, General Degree, etc. (insgesamt d√ľrften es bisher um die 150 Interviews  gewesen sein).

Was möchtest Du mit Deiner Radiosendung erreichen?

Gute Frage.

Wen möchtest Du mit Deiner Sendung erreichen?

Jede/n, die/den es interessiert und jede/n, die/den es interessieren könnte.

Hattest oder hast Du noch Lampenfieber vor der Sendung?

Nur wenn Gäste dabei sind, da diese manchmal schwer einschätzbar sind.

Was war Dein peinlichster Moment on Air?

Peinlich? Eher unangenehm war, als der PC abgest√ľrtzt ist und ein Sendeloch von mehreren Minuten die Folge war... Alles weitere wurde wahrscheinlich verdr√§ngt.

Was war Dein schönster Moment on Air?

Mehrere: Interviews mit pers√∂nlichen Vorbildern und gro√üartigen K√ľnstlern, die ich mit der Zuh√∂rschaft teilen durfte.

An welchen Gast oder an welche Gäste erinnerst Du Dich besonders gerne?

Obwohl die Interviews zuvor aufgezeichnet waren, an Ken Boothe, Sir David Rodigan, Guru (R.I.P), etc. Studiogäste: Ras Paul (der schon fast zum Inventar gehört), Teacha Dee, Uwe Kaa, etc. Es waren einige in den letzten 12 Jahren.

Hast Du Kontakt zum Publikum (Telefongespräche, E-Mails, Online-Kommentare)?

Die neuen Medien und der Online-Stream von bermuda.funk machen es m√∂glich, dass die Sendung auch live u.a. auf Jamaika geh√∂rt wird und √ľber gewisse Kan√§le auch Feedback w√§hrend der Sendung reinkommt. E-Mails werden bevorzugt bei Verlosungsaktionen gesendet. Am Telefon ruft nur Harald an - ein langj√§hriger Fan.

Was war bis jetzt die beste oder ungewöhnlichste Reaktion auf Deine Sendung bzw. Dein größtes Fanerlebnis?

Es ist immer wieder sch√∂n, wenn man auf Parties/ Konzerten angesprochen wird "Hey, Du bist doch der Tim von Darktales? Ich h√∂re Deine Sendung sehr sehr gerne". Daneben gibt es viele Lieder (Dubplates), die extra von den entsprechenden K√ľnstlern kostenlos aus Respekt vor der Radiosendung f√ľr eben diese produziert und eingesungen wurden.

Was w√ľnschst Du dir f√ľr Deine Zukunft bei bermuda.funk?

Mindestes weitere 12 Jahre on Air.

Was können die Zuhörer in den nächsten Sendungen hören?

Das, was sie gewohnt sind und das, worauf sie nun hoffentlich neugierig geworden sind.

 

AKTUELLE BEITRÄGE

20 Jan 2019 21:22:29
Mumia Abu Jamal, Otto Köhler, Mesale Tolu, Susann-Wittstahl, Wieland Hobau, Dietmar Daht (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
19 Dec 2018 09:54:52
Ursprung der israelischen Atombombe (Serie 428: sonar -zeitlos-)
anhören
17 Dec 2018 15:29:02
grenzenlos dez 2018: 3 Reden am Internationalen Tag der Menschenrechte - Liste Todesursache Flucht - Lesung Neue Klassenpolitik (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
14 Dec 2018 00:40:08
√úberwachung im Quadrat, oder: Warum hat das Ding keinen Namen?
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

21.01.2019 (19:00)
bermuda.funk Räume, Alte Feuerwache, Eingang Nord

Infoabend f√ľr Radioneulinge

Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

22.01.2019 (19:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Fotos: die neue Rechtslage durch die DSGVO

Abendworkshop: Seit dem 25. Mai 2018 gelten die neue Europ√§ische Datenschutzgrundverordnung DSGVO und das daran angepasste Bundesdatenschutzgesetz. Dadurch hat sich einiges ge√§ndert bei der Rechtslage f√ľr Fotografieren ... weiterlesen »

26.01.2019 (10:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Einf√ľhrungsworkshop Teil I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf√ľhrungsworkshop vermittelt an zwei Samstagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ‚Äď von der Geschichte des Freien Radios √ľber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

02.02.2019 (10:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Einf√ľhrungsworkshop Teil II

Teil II der Einf√ľhrung ‚Äď nur f√ľr Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einf√ľhrungsworkshops werden unter anderem die in der Woche zuvor produzierten Probebeitr√§ge gemeinsam angeh√∂rt!

weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

25.01.2019 (21:00)
Café Central Weinheim

Ghostmaker (Ex-Skeptiker)

Punk

AK ‚ā¨ 12

weiterlesen »