Livestream

Im Moment läuft:

11 Uhr: Hamrah
Hamrah (persisch: WeggefÀhrte, Begleiter) begleitet in die Welt der persischen Musik und Literatur und gibt Einblicke in den Alltag von Iraner_innen, hier und im Iran.

Danach läuft:

12 Uhr: Hörsturz
Der RadiotrinkerTM vom Querfunk - Das Unbehagen kommt zu sich und kloppt sich mit seiner eigenen Existenzgrundlage. Um die Revolution natĂŒrlich.

13 Uhr: contra.funk
Sendung des Autonomen Zentrums (im Exil) Heidelberg mit Infos zu politischen und kulturellen Themen, Aktionsberichten, Terminen und Musik.

14 Uhr: Take 42
In ihrer Sendung nehmen sich Marco und Andi monatlich ein Genre, ein Franchise, einen Komponisten oder ein "etwas anderes" Thema aus dem Bereich Soundtracks vor und reden darĂŒber.

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


Argumente und FAQs

Gute Argumente

Seit Herbst 2000 ist der bermuda.funk in der Region Heidelberg/Mannheim auf Sendung. Schon davor waren drei Jahre intensiver Aufbauarbeit notwendig, denn in der jungen Geschichte des Vereins waren viele HĂŒrden zu ĂŒberspringen und viel Überzeugungsarbeit gefragt. Und nach wie vor gilt: Ohne seine Mitglieder wĂ€re dieser Sender gar nichts! Oder anders gesagt: bermuda.funk ist nicht weniger als die Summe seiner Mitglieder.

  • Ein Sender - der fĂŒr vieles steht: bermuda.funk bietet fĂŒr die Menschen aus der Region Heidelberg/Mannheim eine Plattform, um ihre Vorstellungen vom Radiomachen verwirklichen zu können. bermuda.funk ist ein zentraler Ort, an dem Medienkompetenz vermittelt wird - und das mit völlig freiem Zugang! Schließlich lernen Menschen erst durch den Umgang mit dem Medium selbst, wie es funktioniert und wie man es nutzen kann.
  • bermuda.funk ist zu einem sozialen Treffpunkt geworden. Hier kommen Menschen ins GesprĂ€ch und sind gemeinsam aktiv. Ohne diesen Ort wĂ€ren sich viele Leute mit gleichen Interessen vermutlich nie begegnet.
  • bermuda.funk ermöglicht gesellschaftliche und publizistische Beteiligung vor allem fĂŒr Gruppen, denen der Zugang zu den Medien ansonsten verschlossen bleibt. So gibt es zum Beispiel  Sendungen, die von Migranten und Migrantinnen in ihrer jeweiligen Heimatsprache gestaltet werden und die einen kulturellen Austausch von Menschen gleicher Herkunft ermöglichen.
  • Beim bermuda.funk handelt es sich nicht um einen "Medienapparat", sondern eher um einen "Medienorganismus". Eine Vielzahl an Projekten und Visionen sind daraus bereits entstanden: Die Interaktion mit Radios aus Deutschland, ein Forum fĂŒr die lokale Literaturszene und vieles mehr.
  • Und nicht zuletzt bietet bermuda.funk ein hörenswertes Programm mit einer unwahrscheinlichen Vielzahl an Sendungen fĂŒr ganz unterschiedliche Interessen â€“ darunter viele Sendungen, die bei den etablierten Sendern lĂ€ngst abgeschafft worden sind oder aber in dieser Form sowieso nie gewĂŒnscht waren. Es zĂ€hlen weder Quote noch Marktanalyse, sondern AuthentizitĂ€t und BegeisterungsfĂ€higkeit.

Es ist nicht nur die Kohle, die zÀhlt ...

bermuda.funk vertraut auf die kritische Aufmerksamkeit seiner Mitglieder (und das sind nur zu etwa der HĂ€lfte aktive Mitglieder). Die Erfahrung zeigt, wie notwendig konstruktive Kritik und Anregungen von außerhalb des "harten Kerns" sind. Lobt uns, tadelt uns, und sagt was anders und was besser werden sollte. Auch dann, wenn es mitunter mĂŒhsam erscheint: RĂŒckt eurem Sender auf die Pelle. Möglichkeiten, bermuda.funk zu unterstĂŒtzen gibt es viele – und sei es nur dadurch, andere auf das Programm, die Publizikationsmöglichkeiten und die ĂŒbrigen Angebote von bermuda.funk aufmerksam zu machen.

... aber ganz ohne geht's auch nicht.

bermuda.funk braucht Eure sichtbare und (mehr oder weniger) aktive UnterstĂŒtzung. Eine starke Mitgliedschaft ist der beste Beweis, dass unabhĂ€ngiges Freies Radio in der Region Heidelberg/Mannheim gewollt und akzeptiert wird. Über 200 Mitglieder zu haben ist schon ganz ordentlich, besser wĂ€ren mehr als doppelt so viele. Wer möchte, dass neben dem "Heimatfunk" und den furchtbar gut gelaunten Musikbox-Sendern eine demokratische Medienalternative fĂŒr den Raum Heidelberg/Mannheim bestehen bleibt – muss heute etwas dafĂŒr tun und nicht erst dann, wenn es schon zu spĂ€t ist.

Anmelden...

Schnellentschlossene können  hier online Mitlglied werden. Auf Wunsch senden wir natĂŒrlich auch einen Mitgliedsantrag mit der Post zu.

Mitglieder werden regelmĂ€ĂŸig per Mail ĂŒber die AktivitĂ€ten des Radios informiert, außerdem erhalten sie natĂŒrlich die Einladung zur jĂ€hrlichen Mitgliederversammlung und zu weiteren grĂ¶ĂŸeren Veranstaltungen. Übrigens: Die von bermuda.funk angebotenen Fortbildungsseminare zur Radiopraxis bieten ohnehin schon viel fĂŒr wenig Geld. Wer Mitglied ist, kann sich ganz umsonst anmelden.

AKTUELLE BEITRÄGE

02 Jun 2020 21:13:36
BLOCK TDDZ WORMS 2020 (Serie 427: sonar -aktuell-)
anhören
30 Apr 2020 17:45:51
Buchautor Christian Baron "Ein Mann seiner Klasse" (Serie 1228: Christian Baron bei Beat on the Brat)
anhören
29 Apr 2020 19:30:10
Interview mit Bernd GrÀf Betriebsrat Klinikum Mannheim (Serie 427: sonar -aktuell-)
anhören
29 Apr 2020 16:46:49
Corona, Ebola, HIV, Schweinegrippe, Vogelgrippe usw. - Wie kommen Epidemien in die Welt?
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

09.04.2020 - 31.12.2020 ()

Infoabende mĂŒssen leider entfallen

Aufgrund der aktuellen Lage mĂŒssen die Infoabende des bermuda.funk vorerst leider entfallen. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden, ... weiterlesen »

WORKSHOPS

09.04.2020 - 31.12.2020 ()

Workshops mĂŒssen entfallen

Aufgrund der aktuellen Lage mĂŒssen die Workshops des bermuda.funk vorerst leider entfallen. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden, wenn die Workshops wieder stattfinden ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!