Livestream

Im Moment läuft:

15 Uhr: Ohrenschmaus
Musikalische Leckerbissen fĂŒr die Ohren, vom Kenner serviert.

Danach läuft:

16 Uhr: Sonar Fr-16
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile NebensÀchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

17 Uhr: Sonar Fr-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile NebensÀchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

18 Uhr: Chasin That Neon Rainbow
Olaf Christiansen entfĂŒhrt seit ĂŒber 5 Jahren jeden Monat in die Welt der modernen Country Music, die traditionelle KlĂ€nge mit Pop- und Rock-Elementen vermischt.

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


Newsarchiv

19.07.2022

HÖREN! Die Juli-Ausgabe von „Mannheim Under Construction“

Bild: Sharonda Quainoo

In der Juli-Ausgabe geht es um den Aspekt des Miteinandersprechens. Vorgestellt werden Projekte, deren Ziel es ist, Stereotypisierungen und Vorurteile aufzubrechen und zugleich zum Empowerment von Menschen beizutragen. Ihr hört BeitrĂ€ge ĂŒber die Schwarze Akademie, "Mannheim spricht" und die Human Library.

Die Sendung lÀuft am 27.07.2022 um 16:00 Uhr und ist danach sieben Tage lang auf der Seite von Mannheim Under Construction nachhörbar.

MEHR >>

* Die Schwarze Akademie/Black Academy – sie wurde 2020 von MeineWelt e.V., PLACE e.V. und PLACE for Africa initiiert und hat zum Ziel, Wissen und die Expertise von Menschen, die sich als Schwarze positionieren, in Mannheim und weltweit sichtbar sowie fĂŒr alle zugĂ€nglich zu machen. Mariette Nicole Afi Amoussou und Joseph Mebrahtom stellen das Projekt vor.
Seit 2022 wird die Schwarze Akademie in Zusammenarbeit mit dem Zentrum fĂŒr internationale Kulturelle Bildung des Goethe-Instituts in Mannheim und dem weltweiten Netzwerk des Goethe-Instituts weiterentwickelt. Bonka von Bredow vom Goethe-Institut Mannheim erlĂ€utert die Zusammenarbeit.
Weitere Infos: black-academy.org und www.goethe.de/ins/de/de/kub/man/bla.html
 
* „Mannheim spricht“ – ein Format der Abendakademie Mannheim, ĂŒber das wir bereits im letzten Jahr mehrfach berichteten. 2022 findet es als Teil der einander.Themeninsel „Zusammenhalt in der Vielfalt“ statt. „Mannheim spricht“ vermittelt Mannheimer*innen mit unterschiedlichen Meinungen in kontroverse VieraugengesprĂ€che ĂŒber aktuelle politische und gesellschaftliche Fragen. Wir haben mit Monika Simikin von der Abendakademie Mannheim und einem Teilnehmer der letztjĂ€hrigen Runde von „Mannheim spricht“ gesprochen.
Weitere Infos: www.mannheimspricht.de
 
* Human Library – das aus DĂ€nemark stammende Projekt bringt ‚lebendige BĂŒcher‘ und Lesende zusammen und möchte durch diese Begegnungen Vorurteile und Stereotypisierungen abbauen. Was es damit genau auf sich hat, erklĂ€rt die Koordinatorin Julia Kizhukandayil.
Weitere Infos: www.mannheim.de/de/veranstaltung/human-library

08.07.2022

HÖREN! Speed – Tanzabend am Nationaltheater Mannheim

Foto: Christian Kleiner

Speed ist der Name des neuesten Ballettabends am Nationaltheater in Mannheim. Und tatsĂ€chlich, alles dreht sich um Speed, also um Geschwindigkeit und Rhythmus. Zwei Choreografien werden gezeigt: von Stephan Thoss, dem Intendanten der Tanzsparte und von Andonis Foniadikis. Die nĂ€chsten AuffĂŒhrungen sind am 09. und 13.07.2022.

Annette Lennartz hat die Premiere gesehen (6:01 min).

09.07.2022

Newsletter Nr. 33 // Juli 2022

Der letzte Newsletter vor den Sommerferien ist da! Wir haben wieder interessante Berichte, Neuigkeiten und besondere Workshop-Angebote fĂŒr euch zusammengestellt. Der Newsletter erscheint etwa vier Mal im Jahr, fĂŒr die Anmeldung ist nur die E-Mail-Adresse notwendig. Wir geben selbstverstĂ€ndlich keine Daten weiter!

Den aktuellen Newsletter könnt ihr hier lesen.

Und hier geht es zur Anmeldung.

27.06.2022

Radio-Workshops vor der Sommerpause

Neben dem EinfĂŒhrungsworkshop, der am 09. und 16.07. stattfindet (es gibt noch freie PlĂ€tze!),
sind im Angebot:
* EinfĂŒhrung in den Audioschnitt mit Audacity mit Florian (Online-Abendworkshop) am 19.07.
* Sprechworkshop im Alten Volksbad mit Annette und Melanie von der Kulturredaktion am 23.07.
Weitere Infos hier: https://bermudafunk.org/news/alle-workshops.html
Im Herbst wird es weitere Workshops geben, die Workshop-Gruppe ist gerade in den Planungen.
Anmeldung fĂŒr alle Workshops, wenn nicht anders angegeben, ĂŒber ausbildung [at] bermudafunk.org

29.06.2022

Medien Zukunft Festival am 16.07.2022 in Karlsruhe

Hinter dem Medien Zukunft Festival steht der DJV-Landesverband Baden-WĂŒrttemberg. Ein Team junger Journalist*innen organisiert das Programm jedes Jahr. Das MZF findet im Sommer 2022 zum fĂŒnften Mal statt, nach zwei Jahren als Online-Veranstaltung, wieder in PrĂ€senz in Karlsruhe.

Das Festival richtet sich an Journalistinnen und Journalisten, die sich ĂŒber neue Impulse fĂŒr den Journalismus austauschen und an dessen Zukunft arbeiten wollen. JĂ€hrlich beschĂ€ftigt sich das Festival mit unterschiedlichsten Zukunftsthemen der Branche – im Jahr 2022 mit dem Schwerpunkt "Gleichgewicht im Journalismus".

Mehr Informationen und Tickets gibt es unter https://medien-zukunft-festival.de/

04.06.2022

Wir gratulieren! Alternativer Medienpreis fĂŒr den sĂŒdnordfunk

Das Team des sĂŒdnordfunk, der Radiosendung der nordsĂŒdpolitischen Zeitschrift iz3w aus Freiburg, hat den Alternativen Medienpreis in der Kategorie "Macht" gewonnen. Aus acht Nominierungen wurde die Einreichung ausgewĂ€hlt. Beworben hatte sich das Team mit dem Podcast "Heißer Scheiß – Klimadebatten und Bewegungen". Der Podacast kann auf der Seite des iz3w nachgehört werden, dort gibt es noch mehr Infos zum Inhalt und zum Preis.

Der sĂŒdnordfunk lĂ€uft im Austauschprogramm des bermuda.funk jeden 3. Mittwoch um 16:00 Uhr.

07.06.2022

Operating Tracks jetzt nur noch am 3. und 5. Sonntag um 22:00 Uhr

Operating Tracks on air hat seine Sendezeiten reduziert. Statt am 1., 2., 3. und 5. Sonntag sendet der Retronaut nun alleine und nur noch am 3. und 5. Sonntag im Monat um 22:00 Uhr.

03.06.2022

HÖREN! Der bermuda.funk live auf der Anarchistischen Buchmesse

Am 29.05.2022 endete die Anarchistische Buchmesse im Mannheimer forum. Der bermuda.funk hat live vor Ort berichtet, drei Interviews gibt es hier zum Nachhören:

  • Andreas, einen der Organisator*innen, mit HintergĂŒnden ĂŒber die Buchmesse.
  • "Anders Wirtschaften – wie kommen Utopien in den Alltag? Zwischen Versuchen und Vereinnahmungen, Möglichkeiten und Grenzen" unter diesem Titel hat Elisabeth Voß einen Vortrag auf der anarchistischen Buchmesse in Mannheim gehalten. Im Interview geht die Betriebswirtin noch einmal auf ihre Thesen ein und unterlegt sie mit aktuellen Beispielen.
  • "UmkĂ€mpftes Wohnen. Neue SolidaritĂ€t in den StĂ€dten" heißt ein Buch des Journalisten Peter Nowak. Er hat es zusammen mit Matthias Coers veröffentlicht und bei der diesjĂ€hrigen anarchistischen Buchmesse in Mannheim vorgestellt.

23.05.2022

HÖREN! Ausstellung "Hard To Swallow" vom 29.05. bis 19.06.2022

Bild: Benyhill.cc

"Hard To Swallow" nennt sich ein gemeinschaftliches Ausstellungsprojekt der drei NachwuchskĂŒnstler Jasper, Benyhill.cc & Samuel Biebel. Die Ausstellung ist vom 29.05. bis 19.06.2022 in den RĂ€umlichkeiten des barac Mannheim zu sehen. Die Vernissage ist am Samstag, den 28.05.2022 von 19:00 bis 22:00 Uhr, danach geht es weiter auf der Afterparty.
Die Ausstellung befasst sich inhaltlich mit gesellschaftskritischen Themen und Anregungen zur Selbstreflektion. Dargestellt in GemĂ€lden, Skulpturen und grĂ¶ĂŸeren Installationen.
Von dem Mannheimer KĂŒnstler Benyhill.cc hat sich Werner Moll mehr ĂŒber die Ausstellung erzĂ€hlen lassen.

Hier könnt ihr den Beitrag zur Ausstellung anhören (8:59 min).

MEHR >>

JASPER
Jasper (23) aus Ludwigshafen/Rhein, dessen Arbeiten sich aus Graffiti zu eigenstĂ€ndigen typografischen Werken entwickelt haben. Die im „Ignorant Style“ angesiedelten Texte drehen sich um die Thematik von „Lost In My Mind“ - dem Verlorensein in eigenen GedankengĂ€ngen und den daraus resultierenden Fragen sowie die Reflektierung seines Lebens und den daraus einhergehenden Problematiken.

BENYHILL.CC
Benedikt Hilbel (28) gebĂŒrtiger Mannheimer, setzt mit seinen Arbeiten einen Fokus durch Kommunikation und Versinnbildlichung. In erster Linie geht es ihm um die Themen ADHS/ADS, Leistungsdruck & das Schulsystem.
Auf der Suche nach Lösungen, nach Antworten, dem BedĂŒrfnis zu reden, zu verarbeiten und sich mitzuteilen möchte er hinterfragen wo unsere Gesellschaft steht und wie ihre Perspektiven fĂŒr die Zukunft aussehen.

SAMUEL BIEBEL
Samuel (21) aus Frankfurt am Main, gebĂŒrtiger Ludwigshafener verbindet mit einer noch nie da gewesenen Art und Weise Kunst mit Medikation. Sein Motto: „Medikamente sind ein Teil unseres Lebens, von Geburt an bis zum Tod begleiten uns Arzneimittel, warum nicht dann auch in der Kunst?“

AUSSTELLUNGSORT:
barac - Kunst Labor Soziales
George-Sullivan-Ring 61, 68309 Mannheim (Franklin)
Haltestelle Platz der Freundschaft

VERNISSAGE: Samstag, 28.05.2022 / 19:00 bis 22:00 Uhr, danach Afterparty

DIE KÜNSTLER SIND ANWESEND:
Jeweils 11:00 – 18:00 Uhr an Samstagen und Sonntagen
Termine 29.05. - 04./05.06. - 11./12.06. - 18./19.06.
Besichtigungstermine unter der Woche nach Vereinbarung

WEITERE INFOS ZUR AUSSTELLUNG:
www.HARDTOSWALLOW.de
hardtoswalllow [at] mail.de
0163 450 3279

07.06.2022

Erinnerungsveranstaltung „Schönau '92 - Nicht vergessen“ – Samstag 11.06.2022

Unter diesem Motto findet auf Initiative des freien Radios bermuda.funk e.V. und DIDF Mannheim, am Samstag den 11.06.2022 eine Talk- und Diskussionsveranstaltung im NaturFreunde Stadtheim Mannheim statt: In Erinnerung an rassistische Gewalt gegen geflĂŒchtete Menschen.

MEHR >>

Am Pfingstwochenende 1992 entlud sich in Mannheim-Schönau aufgrund von GerĂŒchten nach einem „Vatertagsfest“ offen der Hass gegen die damals 200 in einer ehemaligen Kaserne untergebrachten Asylbewerber*innen. Die geflĂŒchteten Menschen in der Landeserstaufnahmeeinrichtung wurden tagelang rassistisch beleidigt, bedroht und mit GegenstĂ€nden attackiert.

Wir diskutieren am 11.06.2022 mit Zeitzeug*innen im Rahmen einer Talk- und Diskussionsveranstaltung die damaligen zivilgesellschaftlichen Proteste gegen die rassistischen Übergriffe im Mannheimer Norden.

Unsere DiskussionsgĂ€ste sind Menschen, die die Proteste gegen die rassistischen VorfĂ€lle mitgetragen haben. Menschen, die aus migrantischer Perspektive die Ereignisse bewerten, in der kirchlichen FlĂŒchtlingsarbeit aktiv waren, die Ereignisse journalistisch begleitet haben. Oder auch als Anwalt die Anmelder der damals verbotenen SolidaritĂ€tsdemonstration beraten hatten.

Wir freuen uns auf eine Diskussion mit GĂŒnter Urbanzyk (Altgemeinderat & Rechtsanwalt), Thomas Reutter (Journalist), Nuri Cihanbeyli (KĂŒnstler), Yahya Durusoy (DIDF-Vorstand), Hermann RĂŒtermann (Theologe), AndrĂ© Neu (bermuda.funk), Nalan Erol (DIDF-Vorstand & GemeinderĂ€tin) und Silvia Kurz (Moderation). Musik kommt von der KĂŒnstlerin Gizem aus Mannheim.

Die Talk- und Diskussionsveranstaltung findet von 19:00 bis 21:00 Uhr statt.

Einlass ist ab 18:00 Uhr.

Mit einem Workshop-Angebot startet die Erinnerungsveranstaltung um 14:00 Uhr.

Workshop Erinnerungskultur: Der zweite Anschlag

Der Workshop „Der zweite Anschlag“ behandelt vordergrĂŒndig die Geschehnisse rund um den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992, vor allem aber auch die darauffolgenden Verletzungen der Betroffenen durch Politik und Medien. Neben dem gleichnamigen Film der gezeigt wird, wird Ibrahim Arslan als Überlebender der AnschlĂ€ge und Aktivist wertvolle Einblicke in seine Familiengeschichte und die weitestgehend ungehörten Geschichten von Betroffenen rassistischer Gewalt in Deutschland liefern, insbesondere auch mit Blick auf das Thema Erinnerungskultur. Nicht nur sensibilisiert der Workshop fĂŒr die enormen KĂ€mpfe der Familie Arslan und anderen betroffenen Familien fĂŒr ein wĂŒrdiges Erinnern, sondern bietet auch Raum fĂŒr Austausch mit Ibrahim Arslan hinsichtlich wichtiger Perspektiven fĂŒr ein kritisches Erinnern an die Gewalt von Mannheim Schönau 1992.

Workshop Alltagsrassimus Paroli bieten

Im Alltag begegnen einem immer wieder Situationen, in denen man Zeug:in von rassistischen Statements oder Übergriffen wird. Dies beginnt im Kleinen mit Kommentaren und endet mit TĂ€tlichkeiten. Was kann ich tun um einzugreifen oder zu reagieren? Wie kann ich die Menschen in diesen Situationen unterstĂŒtzen? In diesem Workshop möchten wir diese und weitere Fragen besprechen, Awareness schaffen und gemeinsam Wege finden unsere Umwelt zu einem sichereren Ort zu machen.

Workshop Struktureller Rassismus

Der Workshop struktureller Rassismus wird top aktuelle Themen bearbeiten wie rechter Terror in der Polizei in Deutschland und den USA. Es wird eine historische Aufarbeitung ab den 1980ern bis heute geben und auch unterschiedliche Wege des Widerstands gegen Rassismus in den institutionellen Strukturen aufzeigen.

 

Veranstaltungsort: Naturfreunde Stadtheim Mannheim
Zum Herrenried 18, 68169 Mannheim (ÖPNV Haltestelle Sandgewann)

Samstag 11.06.2022

------------------------------------------

Workshops von 14:00 bis 17:00 Uhr

Talk & Diskussionsveranstaltung: 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Einlass zur Abendveranstaltung ab 18:00 Uhr

Eintritt frei.

------------------------------------------

Veranstalter*innen: DIDF-Mannheim, bermuda.funk e.V., „Mannheim gegen Rechts“, LandesflĂŒchtlingsrat Baden-WĂŒrttemberg, OAT Mannheim, Infoladen im JUZ-Mannheim, Stadtjugendring Mannheim

Weitere Informationen findet ihr unter https://schoenau92-nichtvergessen.de/

 

 

 

 

Treffer 1 bis 10 von 666
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 71-80 81-90 91-100 NĂ€chste > Letzte >>

AKTUELLE BEITRÄGE

08 Aug 2022 15:27:40
Planet Ears - rethink international music (Serie 1161: Glottal Stop)
anhören

27 Jul 2022 23:26:28
FUZZY-Filmtipps Cinema Quadrat, Mannheim K1 / Samstag 30.07.2022: Sommerkino Open Air / 21:00 Uhr mit Comedy-Einlage und passenden GetrÀnken/Cocktails: DER MONDMANN
anhören

26 Jul 2022 07:56:25
60 Jahre Amnesty International
anhören

17 Jul 2022 22:09:28
Grenzenlos Juli 2022 (Serie 323: Grenzenlos)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

14.09.2022 (19:00)

Online-Infoabend fĂŒr Radioneulinge

Beim Online-Infoabend könnt ihr euch ĂŒber den bermuda.funk informieren. Themen werden Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!