Livestream

Im Moment läuft:

6 Uhr: international.noise
Musik aus aller Welt: Punkrock, Dub und Afrobeat. Alles kann, nichts muss! 100%ige Diskretion und höchstes Niveau.

Danach läuft:

7 Uhr: Sonar Mi-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile NebensÀchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

8 Uhr: Switch - Fuer immer Punk
  21 11 2021   SWITCH-FÜRIMMERPUNK!   with special guests ARUN & STEFFEN <3   arun is my supersoulpiratesister and steffen is her beloved...

9 Uhr: XPUK
Music and information in English for Brits living in the Rhine-Neckar Region and for English language fans.

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


19.11.2021

Wie klingt zivilgesellschaftliches Engagement in Mannheim? bermuda.funk stellt die digitale Audio-Stadtkarte „Mannheim Under Construction“ vor

Die digitale Audio-Stadtkarte „Mannheim Under Construction“ (https://under-construction.bermudafunk.org/) ging am Freitag, den 19.11.2021, offiziell online. Das bermuda.funk-Projekt, das seit MĂ€rz 2021 lĂ€uft, wird gefördert durch den Aktionsfonds „Zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsradikalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiziganismus“. Die Stadtkarte stellt die Stadtgesellschaft Mannheim in diesem Engagement – und darĂŒber hinaus – vor. „Wir freuen uns, diese Audio-Stadtkarte, die Archiv, die Zwischenbericht, die Empowerment sein soll, endlich den Nutzer*innen ĂŒbergeben zu können“, erklĂ€rt Projektleiterin Christina Gehrlein vom bermuda.funk.

Was ist in dieser digitalen Audio-Stadtkarte zu hören? Nach dem Start öffnet sich die Karte und gibt verschiedene Orts-Markierungen vor. Per Mausklick auf diese Markierungen können die BeitrĂ€ge angehört werden. „Die Nutzer*innen sind aufgefordert, sich der Stadtkarte intuitiv zu nĂ€hern, in ihr zu stöbern und die Hör-BeitrĂ€ge zu entdecken“, fĂŒhrt Christina Gehrlein aus. Durch Berichte, Interviews, Geschichten und andere, auch experimentelle, Audio-Formen wird das in Mannheim zirkulierende Engagement nachhaltig hör- und greifbar gemacht. „Dabei finden sich sowohl kurze, ĂŒberblicksartige als auch lĂ€ngere BeitrĂ€ge“, stellt Christina Gehrlein die Bandbreite der Audio-BeitrĂ€ge vor. Eine ausgefeilte Suche erleichtert das Filtern nach Kriterien wie BeitragslĂ€nge, Beitragsart oder Orte in Mannheim. Schlagworte, die in Zusammenarbeit mit den beitragenden zivilgesellschaftlichen Akteur*innen entwickelt wurden, schaffen thematische Verbindungen. Da die Karte stetig weiter wĂ€chst, lohnen sich mehrfache Besuche.

MEHR >>

Die Stadtkarte kann, so eines der Ziele des Projekts, helfen, die Stadt Mannheim neu zu erschließen: Wie neue Muster oder Raster legen sich die Hör-BeitrĂ€ge ĂŒber die Stadt. „Mannheim Under Construction“ unterstreicht dadurch sowohl das Prozesshafte als auch das Konkrete des vorgestellten Engagements – es wird in der Stadtkarte (be-)greifbar. WĂ€hrend die Karte primĂ€r als digitaler Raum konzipiert wurde, können die Nutzer*innen durch sie auch in direkte Interaktion mit dem Stadtraum treten und bekannte und unbekannte Orte Mannheims mit anderen Augen bzw. Ohren entdecken.

Aktuell finden sich in der Stadtkarte unter anderem BeitrĂ€ge zum Verband Deutscher Sinti und Roma Landesverband Baden WĂŒrttemberg in den B-Quadraten, zum Gedenken am Georg-Lechleiter-Platz in der Schwetzingerstadt, zu einer Graffiti-Aktion am MARCHIVUM oder einem Foodtruck an der Justus-von-Liebig-Schule in der Neckarstadt. Aber auch an weiter vom Stadtkern entfernte und mitunter verborgene Orte fĂŒhrt die Stadtkarte: So sind beispielsweise BeitrĂ€ge zu Jugendprojekten in der Vogelstang oder einem (nicht mehr existierenden) Mural an einer UnterfĂŒhrung zwischen Schloss und Waldpark zu hören. Weitere BeitrĂ€ge sind in Arbeit und werden kontinuierlich ergĂ€nzt.

Im Design- und Entwicklungsprozess lagen die konzeptionellen Gedanken auf den Bereichen Nutzer*innenfreundlichkeit (User Experience Design), auf der Nutzung von Open Source-Codes und -Gestaltungsmitteln sowie auf FunktionalitĂ€t. Das Stadtkarten-Team, bestehend aus Christina Gehrlein, Gabriela KĂŒhnhardt-Alvarez (Art Direction & Design) und Daniel Winzen (Entwicklung), arbeitete so u. a. mit Open Street Map, mit Open Source Fonts und eigens erstellten Icons. Dank umfangreicher Nutzer*innen-Testings konnte gewĂ€hrleistet werden, die Handhabung der Stadtkarte fĂŒr eine möglichst große Gruppe zugĂ€nglich zu machen. Einstellungen können individuell angepasst werden: So besteht die Wahl zwischen drei SchriftgrĂ¶ĂŸen und einem Farb- sowie Schwarz-Weiß-Modus.

Seit Mai 2021 begleitet zweimal im Monat die einstĂŒndige Sendung „Mannheim Under Construction“ (https://bermudafunk.org/sendungen/sendungen/mannheim-under-construction.html) die Projektarbeit und informiert ĂŒber HintergrĂŒnde des Entwicklungsprozesses, impulsgebende Projekte und neue BeitrĂ€ge. Jeden 2. und 4. Mittwoch zwischen 16:00 und 17:00 Uhr waren und sind Stimmen und (Zwischen-)Ergebnisse aus der Projektarbeit sowie thematisch passende AudiobeitrĂ€ge, etwa Rezensionen oder Veranstaltungshinweise und -berichte, zu hören. In der kommenden Ausgabe am Mittwoch, 24.11.2021 um 16:00 Uhr widmet sich unter anderem ein lĂ€ngerer Beitrag von Gabriela KĂŒhnhardt-Alvarez und Christina Gehrlein dem Konzeptions- und Design-Prozess von der Idee bis zur aktuellen Gestalt der Stadtkarte.

Das Projekt lĂ€uft noch bis einschließlich Dezember 2021, eine Fortsetzung bzw. WeiterfĂŒhrung ist in Planung.

Webseite: https://under-construction.bermudafunk.org/

FĂŒr RĂŒckfragen: Christina Gehrlein, Projektleitung bermuda.funk,

under-construction [at] bermudafunk.org

Hier geht es zu unserer Pressemitteilung.

28.09.2021

HÖREN! Einfach reden ĂŒber das Thema Stottern

In der September-Ausgabe von „Einfach reden“ haben wir das Thema Stottern als Schwerpunkt. Lea, die selbst vom Stottern betroffen ist, hat dieses Mal Sebastian Koch interviewt. Er ist Redakteur beim „Mannheimer Morgen“ und auch Stotterer. Neben seiner journalistischen TĂ€tigkeit fĂŒr die Tageszeitung veröffentlicht er auch BeitrĂ€ge in einem Podcast ĂŒber das Thema. Der „Ppppodcast“ ist von Stotternden fĂŒr Stotternde. Unserer Sendung vom 26.09.2021 könnt ihr noch in unserer Mediathek oder auf unserer Sendungsseite bis Samstag nachhören.

MEHR >>

Sebastian Koch erzĂ€hlt uns, wie er zum „Mannheimer Morgen“ gekommen ist und wie sein Podcast erstanden ist. Lea erklĂ€rt uns in weiteren BeitrĂ€gen was Stottern ist und wie Mensch mit Singen das Stottern ĂŒberwinden kann. Zum Abschluss hört ihr noch einen Auszug von einem Beitrag von Radio Corax mit Menschen aus einer Selbsthilfegruppe ĂŒber das Thema. An der Sendung mitgewirkt haben Sebastian, Lea, Nabs und AndrĂ©.

Wer gerne am nÀchsten Redaktionstreffen von "Einfach reden" teilnehmen möchte, kann sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir treffen uns das nÀchste Mal am Donnerstag den 7. Oktober um 19:00 Uhr.

 

 

11.09.2021

frei.raum "KĂŒchenradio" am 11.09.21 um 19:00 Uhr

Im frei.raum am 11.09.21 von 19:00 bis 20:00 Uhr ist die Mannheim Under Construction Sondersendung „KĂŒchenradio“ zu hören.
bermuda.funk war vor der Sommerpause, an einem verregneten Sommertag, zu Besuch in der Justus-von-Liebig-Schule in der Mannheimer Neckarstadt. Initiator AndrĂ© Brehm stellt das Food Truck-Projekt vor, das gefördert wird im Rahmen des Mannheimer Aktionsfonds "Zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsradikalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiziganismus". HauptsĂ€chlich hören wir aber von der Kochklasse – und auf den Tisch kommt am Ende der Stunde auch was.

25.08.2021

Sendung zu Schönau 1992

FĂŒr ihre August-Ausgabe haben die beiden Sendungen Mannheim Under Construction und Erinnerung fĂŒr die Zukunft kooperiert. In ihren Ausgaben am 25. und am 28.08.21 fragen sie in einer gemeinsam produzierten Sendung: Wer erinnert sich noch an "Schönau '92"?
 
Sie wollen vor dem 30. Jahrestag 2022 an eine Reihe von Ereignissen erinnern, die im öffentlichen Bewusstsein der Stadt kaum noch prĂ€sent sind: An die rassistischen Ausschreitungen gegen GeflĂŒchtete vor einer Sammelunterkunft auf der Schönau am Himmelfahrtsabend 1992 nĂ€mlich und an den Protest, der sich dagegen formierte.
 
Sie sind dafĂŒr auf Spurensuche gegangen, haben mit Zeitzeug*innen gesprochen, in Archiven gewĂŒhlt – auch die der freien Radios – und sich fragend diesem Aspekt der Stadtgeschichte genĂ€hert.
 
Denn schon die Frage "Was ist damals passiert?" ist gar nicht so eindeutig zu beantworten. Es zeigen sich verschiedene Perspektiven, Varianten und LĂŒcken in der Erinnerung...
 
**Übrigens suchen die Sendungen immer noch Zeitzeug*innen, die von damals erzĂ€hlen mögen. Schreibt bei Interesse an erinnerung-archiv [at] bermudafunk.org

23.08.2021

Skilla199 zu Gast bei "Einfach reden!"

Unsere Augustsendung ist diesmal ĂŒber Rap-Kultur. Lea von der Redaktion „Einfach reden“ interviewt den Mannheimer KĂŒnstler und Heilerzieher Skilla199. Er erklĂ€rt in diesem GesprĂ€ch die Unterschiede von Gesang und Rap. Die beiden unterhalten sich ĂŒber Vor- und Nachteile von Freestyle und Battlerap. Braucht es hier Beleidigungen und Beschimpfungen, um sich auszudrĂŒcken, oder ist dies auch mit anderen stilistischen Mitteln möglich? Was denkt Skilla199 ĂŒber Frauen in der Rap-Musik. Wie funktioniert die Balance aus Arbeit und Leidenschaft zur Musik? Skilla 199 ist auch als Rap-Coach tĂ€tig und hilft anderen Menschen einen Einstieg in diese Musikkultur zu finden.

Die Sendung vom 22. August könnt ihr hier Euch noch bis Samstag hier anhören:
https://bermudafunk.org/sendungen/sendungen/einfach-reden.html

29.07.2021

Radiobeitrag: Aktueller Stand der BĂŒrgerbeteiligung „Mannheim auf dem Weg zur inklusiven Stadt“

Bildquelle: Stadt Mannheim

Bastian interviewt Frau Frenz ĂŒber den BĂŒrgerbeteiligungsprozess der Stadt Mannheim. Thema des GesprĂ€chs war: „Wie steht es um die Inklusion und Barrierefreiheit in Mannheim“. Frau Frenz ist die Beauftragte fĂŒr Menschen mit Behinderungen der Stadt Mannheim.
Mit Workshops und einer Befragung soll mit der Stadtgesellschaft ein Handlungskonzept erarbeitet werden. Dieses soll Handlungsschwerpunkte und Standards beschreiben fĂŒr Maßnahmen, die Inklusion und Barrierefreiheit verbessern. Das Handlungskonzept soll dann vom Mannheimer Gemeinderat verabschiedet werden. FĂŒr bermuda.funk hat Bastian Wurbs von der inklusiven Radioredaktion Einfach reden das GesprĂ€ch mit Frau Frenz gefĂŒhrt.

Den Radiobeitrag könnt ihr hier hören (14:35 min).

MEHR >>

st bei einer Radiosendung mitzumachen?

Wer am nĂ€chsten Treffen der Redaktion „Einfach reden!“ am 12.08.2021um 19:00 Uhr mitmachen möchte, schreibt bitte eine Mail an: einfach.radio [at] bermudafunk.org

Wir treffen uns im Moment allerdings noch online mit der Konferenzsoftware „BigBlueButton“. Ihr könnt mit einem Smartphone, Laptop, Tablet mit Kamera und Mikrophon an dem Treffen teilnehmen. Gerne könnt ihr uns auch Ideen oder BeirĂ€ge schicken.

 

23.07.2021

Lust, eine inklusive Radiosendung zu hören?

Die bermuda.funk Radioredaktion Einfach reden sendet am Sonntag, den 25.07.2021 um 17:00 Uhr einen neuen Beitrag. FĂŒr die Julisendung haben wir fĂŒr euch wieder vier schiedene spannende BeitrĂ€ge vorbereitet.

Nach der Erstaustrahlung ist die Sendung noch eine Woche in der Mediathek verfĂŒgbar. Dort mĂŒsst ihr nur in der Suche bei den Sendungen "Einfach reden" auswĂ€hlen. Die Sendung findet ihr auch auf der Sendungsseite von Einfach reden.

MEHR >>

Ein Interview mit Frau Ursula Frenz ĂŒber den BĂŒrgerbeteiligungsprozess „Inklusion“ der Stadt Mannheim. Weiterhin hört ihr ein GesprĂ€ch ĂŒber den Arbeitsalltag in einer Werkstatt fĂŒr Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Covid-Pandemie.

Außerdem einen Beitrag ĂŒber das neue flexible Personentransportangebot „Fips“ des Rhein-Neckar-Verkehrsverbund. „Fips“ ist ein Shuttle-Service der das normale ÖPNV-Angebot ergĂ€nzt. Speziell auch fĂŒr Rollstuhlfahrer*innen. Die Musik in dieser Sendung ist von Iman Baildi, Wolfgang Petry, dem Rapper Skilla 199, der Gruppe Kraftwerk und ihr hört ein Gedicht von Lea.

Mehr Informationen findet ihr hier:

https://bermudafunk.org/sendungen/sendungen/einfach-reden.html

Wir freuen uns auch auf BeitrÀge von Euch und neue Menschen, die in unserer Redaktion mitarbeiten möchten.

 

 

 

15.07.2021

ABC der AGB“. Heute „L“ wie Leichte Sprache.

Hier ein weiterer Beitrag aus der Reihe „ABC der AGB“. Heute hört ihr einen Beitrag ĂŒber den Buchstaben „L“ wie Leichte Sprache. Die „Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit - Rhein Neckar (AGB)“ hat diesen Beitrag produziert. Der Beitrag wurde in Zusammenarbeit mit der inklusiven bermuda.funk Redaktion „Einfach reden“ gemacht. Hier hört ihr Informationen ĂŒber Leichte Sprache.


MEHR >>

Dies ist eine Sprache die besonders einfach zu verstehen ist. Leichte Sprache ist nach bestimmten Regeln aufgebaut. Martin und Jasmin erklĂ€ren Euch, wofĂŒr die Leichte Sprache gut ist. Viele Menschen mit Lern-Schwierigkeiten finden Leichte Sprache gut. Leichte Sprache kann auch anderen Menschen helfen. Zum Beispiel: Manche Menschen haben als Kind eine andere Sprache gelernt. Jetzt lernen diese Menschen auch Deutsch. Leichte Sprache kann diesen Menschen am Anfang beim Lernen helfen.

Den Beitrag könnt ihr Euch hier anhören:

 https://www.freie-radios.net/110159

Mehr Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Barrierefreiheit - Rhein Neckar findet ihr hier:

http://barrierefrei-mannheim.de/

 

Das nĂ€chste Treffen der inklusiven Radioredaktion "Einfach reden" findet am Donnerstag den 22. Juli um 19:00 Uhr statt. Wir machen hierzu ein Onlinetreffen mit der Konferenzsoftware "BigBlueButton". Dazu benötigt ihr eine Internetverbindung, ein Laptop, Rechner oder auch ein Smartphone. Schreibt uns, wenn ihr zu diesem Treffen eingeladen werden wollt an: einfach.radio [at] bermudafunk.org

23.06.2021

Stadttour zweier bermuda.funk-Sendungen

Wie ist Erinnerung in Stadt eingeschrieben? Die beiden bermuda.funk-Sendungen „Mannheim Under Construction“ (https://bermudafunk.org/sendungen/sendungen/mannheim-under-construction.html) und „Erinnerung fĂŒr die Zukunft“ (bermudafunk.org/sendungen/sendungen/erinnerung-fuer-die-zukunft.html) haben sich zusammen in den Stadtraum begeben. Sie hören fragend bzw. fragen hörend nach dem Zusammenhang von Orten und Erinnerung in einer Stadttour.
 
Erstausstrahlung dieser Zusammenarbeit in unterschiedlicher Zusammenstellung: "Mannheim Under Construction" am Mittwoch, 23.06. um 16:00 Uhr, "Erinnerung fĂŒr die Zukunft" am Samstag, 26.06. um 14:00 Uhr.

10.06.2021

Ausschreibung Auftrag: Graphikkonzept und Umsetzung digitale Audio-Stadtkarte sowie Projektkommunikation fĂŒr das bermuda.funk-Projekt „Mannheim – Under Construction“

Der bermuda.funk, das Freie Radio Rhein-Neckar schreibt zum 11.06.2021 einen Auftrag im Rahmen des Projekts Mannheim – Under Construction aus. Die Stadtkarte soll im Sommer online gehen. Das Projekt lĂ€uft in der aktuell beantragten und bewilligten Phase seit 01. MĂ€rz bis Ende Dezember 2021. In dieser Zeit soll die Person auch mindestens fĂŒr das Projekt ansprechbar sein. DarĂŒberhinaus solte sie fĂŒr Nachfragen zur VerfĂŒgung stehen. Beschreibung des Auftrags, der Anforderungen, Infos zur VergĂŒtung und zur Bewerbung findet sich in der pdf:

bermudafunk_Ausschreibung-Auftrag-Mannheim-Under-Construction.pdf

Kontakt: underconstruction [at] bermudafunk.org

31.05.2021

Neues von den Projekten des bermuda.funk

Eine Sonder-Ausgabe unseres Newsletters informiert ĂŒber Neuigkeiten von den Projekten des bermuda.funk.

Viel Spaß beim Lesen wĂŒnscht das Projekt-Team!

31.05.2021

Redaktionstreffen "Einfach reden!"

Die nĂ€chsten Redaktionstreffen sind am Donnerstag den 10. und 24.06.2021 jeweils um 19:00 Uhr. Dauer circa 1,5 Stunden. Meldet euch, wenn ihr Interesse habt! Schreibt an einfach.radio [at] bermudafunk.org, dann erhaltet ihr unsere Einladung fĂŒr das Online-Treffen.

Mailkontakt: einfach.radio [at] bermudafunk.org oder sprecht uns bei Interesse auf unseren Anrufbeantworter unter 0621 3009797.

15.05.2021

Erste Ausgabe der Sendung Mannheim – Under Construction

Am Montag, den 12.05.2021 lÀuft die erste Ausgabe der Projektsendung Mannheim Under Construction.

Wie das Projekt und die sich erst aufbauende Stadtkarte ist auch die Projektsendung ‚Under Construction‘, also noch nicht fertig, im Entstehen. Wie sie tatsĂ€chlich klingt, welche Elemente sie haben wird, welche Musik in ihr zu hören ist – das wird sich noch zeigen. Die Sendung kann nach der Erstaustrahlung eine Woche lang auf unten auf der Seite der Sendung nachgehört werden.

MEHR >>

In der ersten Sendung beginnen wir ganz am Anfang: Dem Aktionsfonds „Zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rechtsradikalismus, Muslimfeindlichkeit, Antisemitismus und Antiziganismus“.

* Sylvia Löffler von der Koordinierungsstelle Mannheimer BĂŒndnis (BĂŒro des Beauftragten fĂŒr Integration und Migration) stellt den 2020 eingerichteten Aktionsfonds vor und zieht eine Bilanz der ersten beiden Ausschreibungsrunden. Ein Interview, das in Pandemie-Zeiten unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln im Rathaus gefĂŒhrt wurde – in einem großen, leider nicht ganz radiotauglichen Raum mit offenem Fenster.

* Eine feste Rubrik der Sendung sollen Veranstaltungshinweise werden: Wir beginnen mit einer Veranstaltung, die ebenfalls durch den Aktionsfonds gefödert wird. Jessica Kemfelja, Bildungsreferentin des Verbands Deutscher Sinti und Roma Mannheim und Koordinatorin des Lernorts RomnoKher, stellt die Online-Diskussion „Wie gelingt diskrimierungsfreie Bildung?“ vor. Sie kann am heutigen 12.05.2021 um 18:30 Uhr auf dem Youtube-Kanal RomnoKher (https://www.youtube.com/romnokher) besucht werden.

* Ein letzter Beitrag, produziert von Tilia, beschĂ€ftigt sich mit Luigi Toscanos Ausstellung „Gegen das Vergessen“, die noch bis zum Freitag, 14.05.2021 zugangsoffen und eintrittsfrei auf dem Heidelberger UniversitĂ€tsplatz zu sehen ist.

* Die Musik, die der ersten Sendung eine ganz eigenen Klangfarbe verleiht, kommt heute von der KĂŒnstlerin Ela Minus und ihrem letztjĂ€hrigen Album „Acts of Rebellion“.

13.05.2021

Neue Sendung: Mannheim – Under Construction

Die Sendung zum bermuda.funk-Projekt Mannheim – Under Construction. Hier sind Stimmen und (Zwischen‑)Ergebnisse aus der Projektarbeit sowie thematisch passende AudiobeitrĂ€ge (etwa Rezensionen, Veranstaltungshinweise und -berichte) zu hören.

Sendezeiten und weitere Infos

30.11.2020

Interview mit Ursula Frenz ĂŒber das „Forum Behinderung der Stadt Mannheim“ am 04.12.2020

Interview mit Ursula Frenz, Beauftragte fĂŒr die Belange von Menschen mit Behinderungen der Stadt Mannheim, ĂŒber das nĂ€chste „Forum Behinderung der Stadt Mannheim“ am Freitag den 04.12.2020. Frau Frenz stellt u. a. das Programm der geplanten Onlineveranstaltung vor.

MEHR >>

Das Forum wird wegen der Pandemie als Livestream stattfinden und beschĂ€ftigt sich mit der Bestandsaufnahme der Maßnahmen fĂŒr Barrierefreiheit und Inklusion in Mannheim. Frau Frenz hat zusammen mit einem fachbereichsĂŒbergreifenden Arbeitskreis der Stadtverwaltung diese verwaltungsinterne Bestandsaufnahme aller Maßnahmen zusammengestellt. Die Veranstaltung findet um 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Das Forum wird als Livestream aus dem Ratssaal gesendet – erstmalig inklusive einer Übertragung in GebĂ€rdensprache und mit Untertiteln.

Der folgende Link fĂŒhrt zum Livestream der Veranstaltung am 04.12.2020:

 

https://youtu.be/tAH73sE3Rho

Das Interview wurde am 20.11.2020 von Bastian Wurbs mit Frau Frenz als Online-Interview gefĂŒhrt. Bastian ist Mitglied der inklusiven Radioredaktion „Einfach reden“ bei bermuda.funk. Das Interview wurde am 26.11.2020 in voller LĂ€nge von bermuda.funk gesendet.

 

Hier ist das Interview bei freie-radios.net zu hören.
Dauer:14:54 Minuten, Format: Mp3 128 kb

"Einfach reden" könnt ihr jeden 4. Sonntag um 17:00 Uhr auf bermuda.funk hören.

 

10.03.2020

Offenes Treffen "Einfach ... Radio!" am 12. MĂ€rz im "Alten Volksbad"

Einfach reden - Einfach senden!

Bei bermuda.funk gibt es seit einiger Zeit wieder ein Projekt zum Thema „barrierearmes“ Radio. Ziel ist es, interessierten Menschen  einen Zugang zum Medium Radio mit möglichst wenig HĂŒrden anzubieten. Alle sind eingeladen, sich im Radiomachen auszuprobieren.

MEHR >>

 

Kommt vorbei und macht mit bei den offenen Treffen des Projekts „Einfach...Radio“ bei bermuda.funk!

Diesen Donnerstag wollen wir unsere nÀchste Radiosendung von "Einfach reden!" planen und auch einige BeitrÀge vorproduzieren. Ein Schwerpunkt sollen inklusive Wohnprojekte in der Rhein-Neckar Region sein. Bitte bringt Eure Ideen, BeitrÀge, Interviews, Gedichte und schöne Musik mit.

Wir treffen uns immer im Vorproduktionsstudio im alten Volksbad (Neckarstadt-West - Mittelstr.)!

Unsere nÀchste Radiosendung könnt Ihr am Sonntag den 22. MÀrz um 17:00 Uhr auf bermuda.funk hören. Wir senden jeden 4. Sonntag im Monat.


Mehr Infos unter:
https://bermudafunk.org/sendungen/sendungen/einfach-reden.html

Die nÀchsten offenen Treffen sind am 12. und 26. MÀrz. Achtung, im April sind die Treffen am 9. und 16.!

 

 

Einfach mailen: einfach.radio@bermudafunk.org

Einfach anrufen: 0621 300 97 97 oder 0177 86 75 773 (nur wÀhrend der Treffen)

BĂŒrozeiten: Montag & Mittwoch 16–19 Uhr und Dienstag & Donnerstag 10–13 Uhr

Einfach vorbeikommen: In der Regel jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 17–20 Uhr in den bermuda.funk-RĂ€umen im Alten Volksbad | barrierefreier Zugang in der Mittelstraße 42 Haupteingang um die Ecke in der PflĂŒgersgrundstraße | Mannheim Neckarstadt-West


07.12.2019

Termine des offenen Treffs "Einfach Radio!" im Dezember und Januar

Die nĂ€chsten Termine von "Einfach Radio" sind am 12.12. und 19.12.2019 und im kommenden Jahr am 09.01. und am 23.01.2020 von 17:00 bis 20:00 Uhr im Alten Volksbad in der Mittelstraße 42 (barrierefreier Eingang), Haupteingang um die Ecke in der PflĂŒgersgrundstraße.

27.05.2019

NÀchste Termine Hörspiel-Treff

Die nĂ€chsten Treffen des neugegrĂŒndeten bermuda.funk Hörspiel-Treff finden statt am Montag, 03.06. und Montag, 01.07. ab 19:00 in der Lounge der Alten Feuerwache.

Alle, die Ideen fĂŒr die Produktion sendungsĂŒbergreifender Hörspiele haben, sind willkommen. Eine Idee, die uns lĂ€nger begleiten wird, ist die Produktion eines Hörspiels oder einer Hörserie zum 20-jĂ€hrigen bermuda.funk SendejubilĂ€um 2020.

Nach der Sommerpause ab September finden die Treffen wieder wie gewohnt am 4. Montag im Monat statt.

Bringt eure Ideen mit! Kontakt: hoerspiel [at] bermudafunk.org

hoerspiel [at] bermudafunk.org

15.05.2019

Neue Sendung: Einfach reden!

„Einfach reden!“ ist die monatliche Radiosendung des offenen Treff „Einfach ... Radio!“ bei bermuda.funk. Ihr hört eine Sendung mit BeitrĂ€gen, die im Rahmen der Treffen produziert wurden. Die Teilnehmer*innen spielen ihre Musik und sprechen ĂŒber ihre Themen. Ziel ist es, interessierten Menschen einen Zugang zum Medium Radio mit möglichst wenig Barrieren anzubieten. Also vorbeikommen und mitmachen!

Einfach vorbeikommen: In der Regel jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 17:00 bis 20:00 Uhr in den bermuda.funk-RĂ€umen im Alten Volksbad | barrierefreier Zugang in der Mittelstraße 42 Haupteingang um die Ecke in der PflĂŒgersgrundstraße | Mannheim Neckarstadt-West

Einfach mailen: einfach.radio [at] bermudafunk.org

Einfach anrufen: 0621 300 97 97 oder 0176 65 71 54 11 (nur wÀhrend der Treffen)

BĂŒrozeiten: Montag & Mittwoch 16:00 bis 19:00 Uhr und Dienstag & Donnerstag 10:00 bis 13:00 Uhr

Infos und Sendezeiten

03.05.2019

PRESSEEINLADUNG: Neue Radioprojekte im bermuda.funk

Einladung zum PressegesprÀch am Donnerstag, den 16. Mai 2019

Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort:  Altes Volksbad, Mittelstraße 42 (Haupteingang um die Ecke in der PflĂŒgersgrundstraße), EG

Im Freien Radio Rhein-Neckar e. V. bermuda.funk sind in den letzten Monaten drei Radio-Projekte neu gestartet.
Das Projekt „Einfach 
 Radio!“ ist ein niederschwelliges Angebot, um mit fachlicher UnterstĂŒtzung einen Einstieg in das Medium Radio zu ermöglichen. Ein Schwerpunkt hierbei liegt auf Inklusion und Barrierefreiheit. Weitere neue Radioprojekte sind die Radio-Arbeitsgruppe „Erinnerung fĂŒr die Zukunft“ in Kooperation mit der KZ GedenkstĂ€tte Sandhofen, die von der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg gefördert wird, und der „bermuda.funk Hörspiel-Treff“, der u. a. sendungsĂŒbergreifend ein bermuda.funk-Hörspiel zum 20-jĂ€hrigen SendejubilĂ€um im nĂ€chsten Jahr plant.

Die Projektmitarbeiter*innen Christina Gehrlein und AndrĂ© Neu stellen am Donnerstag den 16. Mai 2019 um 15:00 Uhr die laufenden Projekte im Alten Volksbad ausfĂŒhrlich vor. Weitere Informationen gibt es hier.

Kontakt: projekte [at] bermudafunk.org

25.03.2019

Neue Sendung: Erinnerung fĂŒr die Zukunft

„Erinnerung fĂŒr die Zukunft“ ist die Sendung einer Radio-AG, die aus einer Kooperation der KZ-GedenkstĂ€tte Sandhofen e. V. und dem bermuda.funk hervorgeht. Gefördert wird die AG von der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg.

Wir nehmen hierfĂŒr das Jahr 2019 zum Anlass, in dem sich sowohl der deutsche Überfall auf Polen zum 80. Mal als auch der Warschauer Aufstand zum 75. Mal jĂ€hrt. Diese beiden Ereignisse sind eng mit den Biografien der HĂ€ftlinge im Konzentrationslager Mannheim-Sandhofen 1944/45 verwoben.

In der monatlichen Magazinsendung werden beispielsweise historische Recherchen und Interviews mit Forschenden prÀsentiert.

Die AG sucht weiterhin Interessierte, die an einer Mitarbeit in der Radio-AG und der Gestaltung der monatlichen Magazin-Sendung interessiert sind. Die AG trifft sich zwei Mal im Monat mittwochs abends, in der Regel am 1. und 3. Mittwoch. Bei Fragen oder Interesse einfach eine Mail an die unten aufgefĂŒhrte Adresse schreiben!

Kontakt: gedenkstaettenradio [at] bermudafunk.org

Sendezeiten und weitere Infos

 

 

11.03.2019

Radio-AG „Erinnerung fĂŒr die Zukunft“ sucht Teilnehmer*innen: Vorstellung bei Infoabend am Dienstag, 12.03.2019 im Alten Volksbad

2019 jĂ€hrt sich sowohl der deutsche Überfall auf Polen zum 80. Mal als auch der Warschauer Aufstand zum 75. Mal. Diese beiden Ereignisse sind eng mit den Biografien der HĂ€ftlinge im Konzentrationslager Mannheim-Sandhofen 1944/45 verwoben. Im August/September 2019 wird eine Exkursion nach Warschau u. a diesen Verbindungen nachgehen. Ab MĂ€rz 2019 sollen in einer monatlichen Radiosendung im bermuda.funk geschichtliche Forschungsergebnisse einem breiten Publikum prĂ€sentiert werden. Gestaltet wird die Sendung durch eine Radio-AG, eine Kooperation der KZ GedenkstĂ€tte Sandhofen e. V. und dem bermuda.funk. FĂŒr diese Radio-AG werden Menschen gesucht, die an historischen Themen, an der Geschichte des Konzentrationslagers Sandhofen sowie am Thema Erinnerungskultur interessiert sind und darĂŒber hinaus Lust auf Radiomachen haben.

Die Radio-AG wird im Rahmen eines Infoabends in den RĂ€umen des bermuda.funk im Alten Volksbad, Neckarstadt-West vorgestellt am Dienstag, den 12.03.2019 ab 18:00 Uhr. 

FĂŒr RĂŒckfragen: gedenkstaettenradio [at] bermudafunk.org

MEHR >>

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei. Die Teilnehmer*innen werden in Input-Workshops ins Radiomachen eingefĂŒhrt. Einen weiteren Schwerpunkt bilden historische Recherchen, Interviews mit Forschenden sowie die eigenstĂ€ndige Gestaltung einer monatlichen Magazinsendung (Moderation, Musikauswahl, Audioschnitt).

Die Radio-AG selbst wird alle zwei Wochen mittwochs abends stattfinden, i.d.R. jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats. Die Sendung der Radio-AG lÀuft einmal im Monat an einem Samstag.

Gefördert wird die AG von der Landeszentrale fĂŒr politische Bildung Baden-WĂŒrttemberg.

AKTUELLE BEITRÄGE

08 Dec 2021 19:35:59
Versammlung zum Tag der Menschenrechte am 11.12.21 in Mannheim
anhören

06 Dec 2021 21:56:12
mvd Schwul-Lesbischer Sportverein in Mannheim (Serie 852: PRESSING)
anhören

24 Nov 2021 11:28:36
Interview mit Sascha Keilholz Leiter Internat. Filmfestival MA/HD (Serie 427: sonar -aktuell-)
anhören

23 Nov 2021 06:45:41
fuzzy - FILMTIPPS CINEMA QUADRAT: Bundesstarts 24.11. sowie der spezielle Filmtipp zu "WEM GEHÖRT MEIN DORF?" am 28. und 29.11. + 01.12.2021
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!

WORKSHOPS

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

Leider keine aktuellen Termine zum Anzeigen vorhanden!