Livestream

Im Moment läuft:

16 Uhr: Sonar Mi-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

Danach läuft:

17 Uhr: Sonar Do-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

18 Uhr: Operating Tracks On Air
Elektronische Tanzmusik: EBM, Electro, Electroclash, Industrial, Techno...

19 Uhr: Der Rote Faden
Er zieht sich durch Nettes und Schr√§ges, mal lauter mal leiser, wenn er nicht rei√üt oder verloren geht. Die fadenscheinige Musiksendung f√ľr Wachgebliebene!

Monats√ľbersicht √ľber alle Sendungen


Redaktionsstatut

1. Struktur des Sendebetriebes

a) Redaktionen  
Redaktionen sind Gruppen oder Einzelpersonen die zur selbst√§ndigen Durchf√ľhrung von regelm√§√üigen und zu festgelegten Sendezeiten stattfindenden Sendungen durch die Gesamtredaktion legitimiert wurden. Die Legitimation erfolgt durch die Annahme eines Sendekonzeptes. Der Redaktionsstatus erlischt bei Ende der Durchf√ľhrung des Sendekonzepts.
Nichtregelmäßig oder einmalig sendende Gruppen oder Einzelpersonen werden dem "offenen Sendebereich" zugeordnet.

b) Fachredaktionen
Fachredaktionen sind themenbezogene Zusammenschl√ľsse von Redaktionen. Sie k√∂nnen eigenst√§ndige Sendungen durchf√ľhren.

c) Gesamtredaktion
Die Gesamtredaktion trifft sich regelm√§√üig mindestens einmal im Monat. Die Zusammensetzung und die Aufgabenbereiche der Gesamtredaktion sind in ¬ß8 der Satzung des Vereins ‚Äěbermuda.funk Freies Radio Rhein-Neckar‚Äú geregelt.
Die Gesamtredaktion ist f√ľr die Programmkoordination und den Sendebetrieb zust√§ndig.

2. Programmgestaltung 

Sendeformen  
Das Programm des bermuda.funk besteht aus regelm√§√üigen Sendungen (mind. 1x pro Monat) und Sendezeiten, die die Gesamtredaktion f√ľr nichtregelm√§√üig oder einmalig stattfindende Sendungen (offene Sendepl√§tze) vorsieht.

a) Regelmäßige Sendungen   
Sendungen der von der Gesamtredaktion durch die Annnahme eines Sendekonzeptes legitimierten Redaktionen. Regelm√§√üige Sendungen erhalten feste Sendepl√§tze, dabei haben Gruppen Vorrang vor Einzelpersonen. Die Entscheidung dar√ľber liegt bei der Gesamtredaktion.

b) Offene Sendeplätze  
Offene Sendepl√§tze sind f√ľr nichtregelm√§√üig oder einmalig mitarbeitende Gruppen oder Einzelpersonen gedacht. Die offenen Sendepl√§tze des bermuda.funk sollen insbesondere zur Verf√ľgung stehen f√ľr Sendungen von Gruppen und Einzelpersonen mit folgender thematischer Ausrichtung:¬†
- andere Sprachen von und f√ľr MigrantInnen und Ausl√§nderInnen
- musikalische Interessen
- kulturelle und soziale Interessen und Bed√ľrfnisse
- wirtschaftliche, politische und weltanschauliche Interessen.
- medienpädagogische Zwecke

Sendungen von nichtregelm√§√üig oder einmalig mitarbeitenden Gruppen oder Einzelpersonen m√ľssen sp√§testens bei der letzten vor dem beabsichtigten Sendetermin stattfindenden Gesamtredaktionssitzung abgekl√§rt werden.
Offene Sendepl√§tze, die nicht anderweitig genutzt werden, k√∂nnen von bestehenden Redaktionen gef√ľllt werden. Ein Delegierter der Gesamtredaktion koordiniert die offenen Sendepl√§tze.

3. Grunds√§tze f√ľr die Sendungen

a) Allgemeine Grundsätze  
Die Einhaltung der f√ľr den bermuda.funk g√ľltigen Bestimmungen (medienrechtliche Bestimmungen,¬†allgemeine Gesetze, Satzung des F√∂rdervereins, Programm- und Redaktionsstatut des bermuda.funk) sind¬† die Voraussetzung f√ľr alle Sendungen. Gruppen und Einzelpersonen sind f√ľr die von ihnen produzierte/n Sendung/en verantwortlich und haben mindestens eine/n Verantwortliche/n f√ľr die Sendung/en bei der Gesamtredaktion zu benennen. Der bermuda.funk ist von den Gruppen und¬†Einzelpersonen schriftlich von straf- und zivilrechtlichen Anspr√ľchen aus den Sendungen freizustellen.¬†
Die Sendungen im bermuda.funk d√ľrfen Menschen nicht unter Bezugnahme auf Geschlecht, Hautfarbe,¬†Zugeh√∂rigkeit zu einer ethnischen Gruppe oder Staatsangeh√∂rigkeit, sexuelle Orientierung,¬†k√∂rperliche oder geistige Gebrechen und Merkmale, √§u√üere Erscheinung, Alter und √∂konomische Situation herabsetzen oder sonst diskriminieren. Faschistische¬†oder rassistische Beitr√§ge werden nicht gesendet. Die Sendungen sind von kommerziell-werblichen Interessen freizuhalten. Die Sendungen stellen Interessen und Auffassungen zur √∂ffentlichen Diskussion. Sie sollen deshalb so gestaltet sein, dass angemessene Zeit f√ľr H√∂rerInnenreaktionen in der Sendezeit inbegriffen ist.¬†Die Entscheidung liegt bei der Gesamtredaktion.

b) Technische Anforderungen  
Bei mangelnder technischer Qualität können Beiträge bzw. Sendungen abgelehnt werden. Live-Beiträge und -Sendungen setzen die entsprechende Qualifikation oder die Begleitung einer Technikerin/eines Technikers voraus.

c) Kosten und Kostenbeteiligung
Der bermuda.funk strebt an, sowohl einmalige als auch regelm√§√üige Sendungen kostenfrei zu erm√∂glichen. Das ist abh√§ngig davon, ob f√ľr diese Aufgaben √∂ffentliche Gelder zur Verf√ľgung gestellt werden. Soweit Kostenbeteiligungen erforderlich sind, ist in jedem Fall die finanzielle Leistungsf√§higkeit der Gruppen oder Einzelpersonen zu ber√ľcksichtigen.

d) Vorproduzierte Sendungen
Vorproduzierte Sendungen haben in einem durch die Technik und Organisation bestimmten Zeitrahmen vor dem Sendetermin vorzuliegen. Dabei ist die den Anforderungen des technischen Ablaufs entsprechende Form einzuhalten. Näheres regelt die Gesamtredaktion.

e) Erreichbarkeit von Verantwortlichen
Die dem bermuda.funk gegen√ľber f√ľr die Sendung verantwortliche/n Person/en m√ľssen dem bermuda.funk ihre aktuelle Anschrift nebst Telefonnummer und E-Mailadresse mitteilen. Sie sind verpflichtet etwaige √Ąnderungen zeitnah mitzuteilen.

f) Sendezeiten und Sendeumfang
√úber die Vergabe von Sendezeiten an Gruppen und Einzelpersonen zur eigenen Gestaltung entscheidet die Gesamtredaktion. Die zeitliche Obergrenze f√ľr regelm√§√üige w√∂chentliche Sendungen soll 1 Stunde nicht √ľberschreiten. Ausnahmen beschlie√üt die Gesamtredaktion.

g) Vorrang bzw. Auswahl bei der Vergabe von Sendezeiten  
Bei der Vergabe von Sendezeiten - insbesondere bei knapper Sendezeit - sollen, abgesehen von der thematischen B√ľndelung der Sendetermine, die folgenden Gesichtspunkte ber√ľcksichtigt werden:¬†¬†
- das Abbild der gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vielfalt des Verbreitungsgebiets im Sinne des Programmstatuts
- Bevorzugung von Themen und Standpunkten, welche sonst im gesellschaftlichen Kommunikationsprozess unterrepräsentiert sind, sofern sie dem Programmstatut entsprechen
- Austausch √ľber und Diskussion/Reflektion von unterschiedlichen Lebens- und Erfahrungsbereichen
- die Bereitschaft von Gruppen und Einzelpersonen, sich auf einen öffentlichen Kommunikationsprozess einzulassen
- die Beteiligung von Frauen an Sendungen

F√ľr Probleme und Konfliktf√§lle bez√ľglich des Sendebetriebs ist die Gesamtredaktion zust√§ndig.

4. Weitere Regelungen

a) Kritik  
Sendungen sollen so offen sein, dass Erg√§nzungen und Widerspruch grunds√§tzlich m√∂glich sind. Die Gesamtredaktion und die f√ľr die Sendung verantwortliche/n Person/en haben daf√ľr Sorge zu tragen, dass bei inhaltlichen Konflikten Transparenz gegen√ľber den H√∂rerInnen hergestellt wird. Der zeitliche Bezug zur Ursprungssendung soll dabei gew√§hrleistet sein.

b) Haftung 
Die rechtliche Verantwortung liegt bei der/n f√ľr die jeweilige Sendung verantwortliche/n Person/en. Sie haften auch f√ľr dem Verein durch eine Sendung entstehende Sch√§den (¬ß 9 der Satzung des Vereins ‚Äěbermuda.funk Freies Radio Rhein-Neckar‚Äú). Die Weitergabe von Sendezeit ist nur nach R√ľcksprache mit der Gesamtredaktion m√∂glich.

5. G√ľltigkeit und Ver√§nderungen des Redaktionsstatuts

a) G√ľltigkeit¬†¬†
Sollte eine in dem Redaktionsstatut enthaltene Regelung oder Formulierung nicht geltendem Recht entsprechen, gilt die dem Sinn nach √§hnlichste rechtsg√ľltige Regelung oder Formulierung als vereinbart. Das Redaktionsstatut in seiner Gesamtheit bleibt unber√ľhrt von eventuell ung√ľltigen einzelnen Bestimmungen in den √ľbrigen Bestimmungen g√ľltig.

b) Veränderungen des Redaktionsstatuts  
Veränderungen des Redaktionsstatuts benötigen eine 2/3 Mehrheit der in der Gesamtredaktion anwesenden, nach Maßgabe der Vereinssatzung [§8 Gesamtredaktion] Stimmberechtigten.

AKTUELLE BEITRÄGE

14 Dec 2018 00:40:08
√úberwachung im Quadrat, oder: Warum hat das Ding keinen Namen?
anhören
10 Dec 2018 17:35:34
Menschenrechte f√ľr alle - Gesellschaft ohne Ausbeutung,Kriege,Rassismus und Sexismus (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
06 Dec 2018 00:06:08
Solidarit√§t der Vielen statt Herrschaft der Wenigen - Mehrheit der Fl√ľchtenden und Gefl√ľchteten sind Teil der ArbeiterInnenklasse, MigrantenInnen sowieso - Neokolonialismus beenden (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
21 Nov 2018 20:49:09
Der schöne Ton - Frauen im Musikbetrieb (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

21.01.2019 (19:00)
bermuda.funk Räume, Alte Feuerwache, Eingang Nord

Infoabend f√ľr Radioneulinge

Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

22.01.2019 (19:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Fotos: die neue Rechtslage durch die DSGVO

Abendworkshop: Seit dem 25. Mai 2018 gelten die neue Europ√§ische Datenschutzgrundverordnung DSGVO und das daran angepasste Bundesdatenschutzgesetz. Dadurch hat sich einiges ge√§ndert bei der Rechtslage f√ľr Fotografieren ... weiterlesen »

26.01.2019 (10:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Einf√ľhrungsworkshop Teil I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf√ľhrungsworkshop vermittelt an zwei Samstagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ‚Äď von der Geschichte des Freien Radios √ľber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

02.02.2019 (10:00)
Altes Volksbad, bermuda.funk Räume im Erdgeschoss

Einf√ľhrungsworkshop Teil II

Teil II der Einf√ľhrung ‚Äď nur f√ľr Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einf√ľhrungsworkshops werden unter anderem die in der Woche zuvor produzierten Probebeitr√§ge gemeinsam angeh√∂rt!

weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

22.12.2018 (20:30)
Café Central Weinheim

Ahab

Doom Metal

VVK ‚ā¨ 20,80

weiterlesen »