Livestream

Im Moment läuft:

1 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

Danach läuft:

2 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

3 Uhr: Akwaaba FM
Akwaaba FM broadcasts in english & akan languages to african people in the diaspora with news, announcements, interactive programmes, interviews & music.

4 Uhr: bermuda.music
Titelliste zu Bermuda.music am 14.3.2017: (mit Alexander)   Gisbert zu Knypshausen, CD"Live in Dortmund", Tr."Morsches Holz"   Stranded Horse, CD&quo...

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


Hier f├╝r den Newsletter des bermuda.funk anmelden!

06.03.2017

Sendung verpasst? Im Podcast des bermuda.funk nachh├Âren!

Ihr habt eure Lieblingssendung verpasst oder m├Âchtet sie euch nochmal anh├Âren? Im Podcast des bermuda.funk findet ihr die Sendung der letzten sieben Tage!

bermudafunk.org/news/podcast.html

23.12.2016

Trauer um J├╝rgen Torunsky

Der bermuda.funk trauert um J├╝rgen Torunsky, der am Morgen des 22.12.2016 nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben ist.

J├╝rgen war Mitglied der ersten Stunde des bermuda.funk. Er war ein Radio-Enthusiast. Das war auch seinen Sendungen "Alles ist m├Âglich","Weltmusik" und "KulturPurPur" anzuh├Âren, f├╝r die er seit mehr als 15 Jahren immer wieder interessante Themen und G├Ąste fand und die er oft mit betr├Ąchtlichem Aufwand produzierte. Seine Sendungen spiegelten sein Interesse f├╝r die unterschiedlichsten Kulturen und machten es den H├Ârer*innen leicht, ihm dabei zu folgen und Neues kennenzulernen.

Doch J├╝rgen hat noch viel, viel mehr im und f├╝r den bermuda.funk getan:
So war er von Beginn an engagiertes Mitglied der Kulturredaktion. Ein Highlight waren die von ihm organisierten j├Ąhrlichen Kulturfeste im Rahmen der Lichtmeile in der Neckarstadt-West, zuletzt im November dieses Jahres.
J├╝rgen war auch mehrere Jahre im Vorstand des bermuda.funk und hat den Sendeplan koordiniert. In den letzten Jahren hat erregelm├Ą├čig bei unserem Info-Magazin Sonar mitmoderiert. Dar├╝ber hinaus hat J├╝rgen in verschiedenen Projekten des bermuda.funk mitgearbeitet, so zum Beispiel bei der "Offenen B├╝hne" oder beim Projekt "einfach ... barrierefrei ins Radio".

F├╝r ganz viele bermuda.funker*innen wird J├╝rgen insbesondere in Erinnerung bleiben als die Person, von der sie bei den ersten Schritten im bermuda.funk begleitet wurden. J├╝rgen hat durch seine Mitarbeit in der Workshopgruppe vielen bermuda.funk-Neulingen das Radio-Machen n├Ąher gebracht. Aber auch au├čerhalb dieser "offiziellen" T├Ątigkeit war J├╝rgen immer bereit, anderen bei der Produktion ihrer Betr├Ąge zu helfen und neue Sendende in den Radiobetrieb einzuf├╝hren.

J├╝rgen fehlt. Seine Hilfsbereitschaft, seine Geduld, sein vielf├Ąltiges Engagement und sein gro├čer Enthusiasmus f├╝r das Radio werden in Erinnerung bleiben.

22.12.2016

Neue Sendung: Take 42

Take 42 ist die Sendung rund um Soundtracks und Special Interests. Jeden Monat picken sich Marco und Andi ein Thema heraus, reden ├╝ber Wissenswertes zur Musik und Zusammenh├Ąnge zum Film, um die vernachl├Ąssigte Seite der bewegten Bilder ins Rampenlicht zu r├╝cken. Und spielen nat├╝rlich die passenden Titel: Egal ob Musik von James Bond, John Williams, Film Noire oder das Standbild, die beiden haben dazu etwas zu sagen. Das machen Sie schon seit Jahren, nur bisher auf der Couch und ohne Mikrofon. Daher kann man sich nicht nur auf eine gro├če Musikbibliothek, sondern auch auf interessante und lustige Gespr├Ąche unter Freunden freuen. Redaktionell ist man sich nicht ganz einig, ob Take 42 eine Musik- oder Kultursendung ist, aber kurzweilig ist es mit den beiden Film- und Musikenthusiasten immer.

Sendezeiten und weitere Infos

MEHR >>

FNeue

05.12.2016

B├╝ro des bermuda.funk bis April 2017 Montag und Donnerstag besetzt

Aufgrund von Elternzeit entf├Ąllt bis April 2017 die B├╝rozeit am Dienstag und Mittwoch. Das B├╝ro des bermuda.funk ist weiterhin wie gewohnt Montag von 16-19 Uhr und Donnerstag von 10-13 Uhr besetzt.

13.07.2016

Neue Sendung: ILTIS in Bermudas

┬╗ILTIS in Bermudas┬ź ist der neue, monatliche Polit-Talk im bermuda.funk, veranstaltet von der Interventionistischen Linken Rhein-Neckar.

In der l├Ąssigen Atmosph├Ąre der bermuda-Studios tauschen sich die Macher*innen mit themenbezogenen ausgew├Ąhlten Freund*innen und Bekannten aus und ┬╗reden Klartext┬ź ├╝ber Fragen, die euch und sie interessieren. Sie wollen nicht die Aufreger bedienen, die bereits in allen Zeitungen stehen, sondern Themen behandeln, die sie schon l├Ąnger besch├Ąftigen und grunds├Ątzliche Fragen aufwerfen, wie die Gesellschaft, in der wir leben, verfasst sein soll.

Sendezeiten und weitere Infos

06.05.2016

New Shirts out now!

Es gibt wieder liebevoll von Hand mit unterschiedlichen bermuda.funk-Motiven bedruckte Shirts und Geschirrt├╝cher! Selbstverst├Ąndlich ├Âko, bio und fair, in verschiedenen Farben und Gr├Â├čen.
Erh├Ąltlich im B├╝ro des bermuda.funk.

14.04.2016

Neue B├╝rozeiten ab dem 18.04.2016

Aufnahmeger├Ąte ausleihen, anrufen, Hallo sagen, Fragen stellen - f├╝r das und mehr sind die B├╝rozeiten da, insgesamt 12 Stunden jede Woche, von Montag bis Donnerstag. Ab Kalenderwoche 16 in leicht ge├Ąnderter Form:

Montag 16-19 Uhr
Dienstag 10-13 Uhr
*NEU!* Mittwoch 16-19 Uhr
*NEU!* Donnerstag 10-13 Uhr

18.01.2016

Aus- und Fortbildungsangebote im bermuda.funk

Vielleicht habt ihr Zeit und Lust, euch zu Radiothemen fortzubilden? Da gibt es die n├Ąchste Zeit einige M├Âglichkeiten: Hier ein Link auf den Flyer der Workshop-Angebote in der ersten Jahresh├Ąlfte, der zurzeit verteilt wird: Flyer bermuda.funk-Workshops I-2006

Besonders hinzuweisen ist auf das Kurzworkshop-Programm "Besser Radio machen - kurz und knackig." Alle zwei Monate, immer am 4. Dienstag im Monat ab 19 Uhr, vermitteln erfahrene Radiomacher*innen oder Expert*innen aus anderen Gebieten wichtige Fertigkeiten aus dem Alltag der Freien Radioarbeit ...Der erste Termin 2016 findet am Di, 26.1. im Alten Volksbad statt: Eine Einf├╝hrung in das Audioschnittprogramm Audacity. Der Workshop eignet sich sowohl f├╝r EinsteigerInnen, die noch nicht mit Audacity gearbeitet haben, als auch f├╝r diejenigen, die schon Grundkenntnisse besitzen und diese vertiefen m├Âchten.

Weitere Infos zu diesem Workshop (sowie zur Anmeldung) und den Workshopangeboten des bermuda.funk: http://bermudafunk.org/news/alle-workshops.html und http://bermudafunk.org/aus-und-fortbildung.html

04.01.2016

Neue Sendung: Worte ├╝ber die Welt

Traurige, fr├Âhliche, zynische, liebliche, futuristische und sozialkritische Geschichten und Gedichte ├╝ber die Welt aus der Feder von Stephan Pfalzgraf und gelesen von Stephan Pfalzgraf. Dazwischen und darunter: Passende Musik, ausgew├Ąhlt von ebenjenem.  
In seiner Sendung versucht Stephan Pfalzgraf schreibend und lesend die ganze Welt zu erforschen. Jedem Br├Âckchen der Erde trotzt er Bedeutung ab, jedem Moment einen Sinn ÔÇô auch wenn er dabei erkennen muss, dass Sinn nur ein schwaches goldenes Gl├Ąnzen ist, das man nur finden und ersp├╝ren kann, wenn man von Zeit zu Zeit bereit ist die Nase in den Hundehaufen zu stecken.

Sendezeiten und weitere Infos

28.09.2015

Neue Sendung: The Inner Ear Theater

The Inner Ear Theater nimmt Soundscapes, Samples, Filmzitate, Musique Concr├Ęte, Drone, Ambient, Industrial, Minimal Techno oder Zutaten aus diversen anderen Subgenres elektronische Musik (oder Klangerzeugung) und versucht jede Sendung wie den Soudtrack zu eine Dystopie anzulegen. Die H├Ârer*innen sollten sowohl in die Atmosph├Ąre ÔÇťeintauchenÔÇŁ k├Ânnen, als auch Ans├Ątze zum Nachdenken finden (so sie oder er das m├Âchte).
Es geh├Ârt zum Konzept, dass es keine Moderation, keine Erl├Ąuterungen und keine Playlisten gibt.

Sendezeiten und weitere Infos

02.10.2012

Sendet selbst!

Lust, eine eigene Sendung im bermuda.funk zu machen? In unseren kostenlosen Einf├╝hrungsworkshops lernt ihr alles, was man zum Radiomachen so braucht - und das ist weniger kompliziert, als viele denken. Also: Ran an die Mikros, redet ├╝ber das, was euch wichtig ist und spielt die Musik, die euch gef├Ąllt!

AKTUELLE BEITRÄGE

21 Mar 2017 23:32:39
ILTIS in Bermudas: Mannheim extrem? (Serie 1020: ILTIS in Bermudas)
anhören
19 Mar 2017 21:48:41
Tag der Pariser Kommune,Politische Gefangene,Stop Abschiebungen nach Afghanistan, Stop Erpressungen Griechenland, Bahn f├╝r alle (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
18 Mar 2017 15:46:37
Stopp ALLE Abschiebungen nach Afghanistan - Bleiberecht f├╝r alle - Es gibt keine sicheren Herkunftsl├Ąnder (Serie 323: Grenzenlos)
anhören
17 Mar 2017 18:43:04
IV. Anarchistische Buchmesse in Mannheim
anhören

VERANSTALTUNGSTIPPS

11.05.2017 (19:00)
Altes Volksbad

Infoabend f├╝r Radioneulinge - Reinschnuppern ins Radio

Alle zwei Monate stellt sich der bermuda.funk in Wort, Bild und vor allem auch Ton vor: Infos zu Freien Radios, zu bermuda.funk-Geschichte und ... weiterlesen »

WORKSHOPS

22.04.2017 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf├╝hrungsworkshop vermittelt an zwei Tagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ÔÇô von der Geschichte des Freien Radios ├╝ber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

23.04.2017 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop II

Teil II der Einf├╝hrung - nur f├╝r Teilnehmer*innen von Teil I.

Im zweiten Teil des Einf├╝hrungsworkshops werden bereits erste Probebeitr├Ąge produziert und gemeinsam angeh├Ârt!

weiterlesen »

22.07.2017 (10:00)
Altes Volksbad

Einf├╝hrungsworkshop I

Die Lizenz zum Senden: Der kostenlose Einf├╝hrungsworkshop vermittelt an zwei Tagen den Einstieg in die Freie Radioarbeit ÔÇô von der Geschichte des Freien Radios ├╝ber die Organisationstruktur des bermuda.funk und  ... weiterlesen »

KONZERTE

Die Musikredaktion verlost regelmäßig 2 x 2 Eintrittskarten zu Konzerten in der Region. Einfach eine Mail mit Datum und Namen der Band an musik [at] bermudafunk.org schicken und gewinnen!

23.03.2017 (20:45)
Kurzbar Mannheim

Bad Mojos

LoFi-Weirdo-Retardo-Punk

weiterlesen »