Livestream

Im Moment läuft:

19 Uhr: frei.raum
Natalie und die Stella Adler Studio of Acting, New York City, Ihr Weg, Ihre Vision auf bermudafunk.org. LIVE! Seid Natalie acht Jahre alt ist, träumt sie von der großen Bühne. Nun ist sie dem großen Traum ...

Danach läuft:

20 Uhr: Schrägfunk
„Bitte verzeiht uns“   Ihr armen kleinen Zitronenbäumchen (Mehrzahl!), bitte verzeiht uns! Wir bedauern sehr, dass wir euch die euch versorgenden Menschen vorĂĽbergehend entzogen habe...

21 Uhr: Wie schnell ist es jetzt
Es gibt nur ein einziges Sendungsprinzip – und das lautet: Wir bedienen uns ausschließlich an der eigenen Plattensammlung. Hardcore/Punk, diverse Electronica, Alternative und Soul gibt’s zu hören – und manchmal auch, wie wir uns Wein nachschenken und in tiefer Ergriffenheit ausatmen.

22 Uhr: If Only My Heart Had A Voice
Ăś-EIER SAMMELN, KNALLFOLIE KNALLEN LASSEN, ENNUI AM SONNTAG NACHMITTAG. Zwei Stunden ZEITVERTREIB mit Martin Serial Keller und Eva Maria Mayer....

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Menschen und andere Tiere

11.06.2024 - 14 Uhr: Menschen und andere Tiere



Würde ich es nicht mit religiösen Sprüchen in Verbindung bringen, könnte ich hier einfach schreiben:
We are one. Wir sind eins. Die Welt endet nicht im Geräusch einzelner Lebewesen.

Die Beziehung zwischen Menschen und anderen Tieren ist zur Zeit ĂĽberwiegend eine brutale und rĂĽcksichtslose Herrschaftsbeziehung, sie beruht auf Ausbeutung, Gewalt und unvorstellbarem Leid. Gerechtfertigt wird die Tierausbeutung mit einer Ideologie, die anderen Herrschaftsideologien wie etwa dem Kolonialismus, dem Rassismus oder dem Sexismus in ihrer Struktur gleicht wie ein Fabrikei dem anderen.
Die Tierbewegung hat enge theoretische und praktische Bezüge zu vielen großen Fragen. Es geht hier bei Weitem nicht nur um ethische Haltungen Tieren gegenüber, vielmehr tun sich Fragen auf: Wer bin ich eigentlich? Was bin ich? Wo ende ich und fängst du an? Während sich das Gehör erweitert, entsteht die Möglichkeit Dinge zu hören, die nicht nur aus dem Lärm einzelner Lebewesen bestehen.

Hier kann eine groĂźe Zahl auĂźerordentlich produktiver und innovativer Tiere entdeckt werden, deren Arbeiten fĂĽr alle politisch engagierten Tiere von Interesse sind.
Die Sendung "Menschen und andere Tiere" möchte die ethischen und philosophischen, ökologischen und ökonomischen, sozialen und politischen Fragen der Tierbewegung darstellen und versuchen die Welt als unendlichen Organismus zu begreifen.

Es senden Tiere!
Auch im Player hier auf dieser Seite ist die Sendung jeweils sieben Tage nach dem Tag einer Ausstrahlung zu hören.

Werdet Teil der Tierbwegung und macht mit, schreibt an:

Sendende(r): trattaktara

Mailkontakt: trattaktara [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
4. Freitag 20 Uhr

Wiederholungen:
2. Dienstag 14 Uhr

Sendungen

Freitag, 24.05.2024


Diesen Monat eine Sendung mit einem Artikel über das quälende Ponyreiten
 
kommunalinfo-mannheim.de/2024/02/26/mannheimer-stadtverwaltung-setzt-bereits-beschlossenes-verbot-von-ponykarussellen-nicht-um/
 
Dazu auch eine juristische Abhandlung über die unzureichenden Strafverfolgungen zu Tierquälerei:
 
www.jura.uni-mannheim.de/media/Lehrstuehle/jura/Buelte/Dokumente/Veroeffentlichungen/Buelte__Zur_faktischen_Straflosigkeit_institutionalisierter_Agrarkriminalitaet__GA_2018__35-56.pdf
 
Es gibt eine komplett neue Rubrik: Audiogassi, kommt mit auf unsere Hunderunde!
 
Weiterhin Tante Till's Geräuschekiste mit dem Track "Flake" von Sequentialwork
bumpfoot.net/bump223.html
 
Schlussendlich zum Ausklang "Hill Moor" von Andreas Florin:
zimmer-records.org/free-releases/159-andreas-florin-black-forest/
 
Bild:
unsplash.com/de/fotos/graues-und-braunes-tier-wn4p4Z6lujs




<< VORHERIGE .........