Livestream

Im Moment läuft:

10 Uhr: Country meets Folk
Titelliste zur Sendung im Dezember 2018: (Mit Alexander und Fr├ęd├ęric)   Broom Bezzums, CD "Winterman", Tr. "Good King Wenceslas" + "Rain And Snow" + "St...

Danach läuft:

11 Uhr: Hamrah
Hamrah (persisch: Weggef├Ąhrte, Begleiter) begleitet in die Welt der persischen Musik und Literatur und gibt Einblicke in den Alltag von Iraner_innen, hier und im Iran.

12 Uhr: H├Ârsturz
Der RadiotrinkerTM vom Querfunk - Das Unbehagen kommt zu sich und kloppt sich mit seiner eigenen Existenzgrundlage. Um die Revolution nat├╝rlich.

13 Uhr: grund.funk
Die Politik- und Info-Redaktion geht den Dingen auf den Grund. Zeit f├╝r Mitschnitte von Vortr├Ągen und ausf├╝hrliche Interviews gegen alles, was b├Âse ist.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


bermudafunk.um

Die Magazinsendung gibt allen H├Ârer/innen Informationen zu Politik, Kultur und Geschichte. Neben Kreativem kommt auch Um-die-Ecke-gedachtes urch die Geh├Ârg├Ąnge direkt in den Kopf.
Eine Magazinsendung macht wohl eines unmittelbar aus: Die Vielfalt. In dieser Sendung stehen somit inhaltliche Vielfalt neben Humor und ausgew├Ąhlter Musik im Zentrum. Anke zeigt unter vielen Rubriken mit teilweiser Unterst├╝tzung von Radiofreund/innen und Sch├╝ler/innen der Freien Waldorfschule Frankenthal, dass freies Radio eine Menge zu bieten hat und Spa├č macht.
In den Rubriken
'Pop Pop Politisch',
'Um die Ecke gedacht',
'Skurriles in Deutschland und der Welt',
'3K - Kunst Kino Kitsch',
'Klangraum - Selbst gemacht und neu entdeckt/' und
'Geschichte wird gemacht'
gibt es Aktuelles und gut Recherchiertes zu h├Âren und die Veranstaltungshinweise geben Ausgehtipps. Die Musik wird sorgsam ausgew├Ąhlt und unterst├╝tzt die inhaltlichen Beitr├Ąge oder entspricht den Stimmungen der Jahreszeiten.

Sch├╝ler- und Jugendwettbewerb f├╝r politische Bildung 2012
Die FWS FT wurde von der Landeszentrale f├╝r politische Bildung in Mainz mit dem 1. Platz f├╝r das gesellschaftskritisch-futuristische H├Ârspiel "Bermuda" ausgezeichnet und am 5.6.2012 geehrt. Das Projekt ist nur durch die medienp├Ądagogische Arbeit von Anke Richter und dem bermuda.funk m├Âglich gewesen.
Im Sch├╝ler- und Jugendwettbewerb 2012 sind ├╝ber 200 Einsendungen eingegangen. Davon sind 20 Schulbeitr├Ąge von Gem├Ąlden bis hin zu Multimediabeitr├Ągen ausgezeichnet worden. Unter der Leitung von der Lehrerin Anke Richter ist das H├Ârspiel ÔÇÜBermuda' im Radioprojekt erstellt worden. Als technisch brillant, inhaltsstark und kreativ ist es vom Jurymitglied Dieter Gube von der Landeszentrale f├╝r politischen Bildung beschrieben worden und deshalb mit den 1. Platz ausgezeichnet worden.
Sch├╝ler/innen der 13. Klasse (Theresa Marzinzik/ Viviana Kasper/ Matthias Venyi) und 11. Klasse (Max Becker/ Fabian Marzinzik) haben klassen├╝bergreifend zusammen im Radioprojekt in der Zusammenarbeit mit dem Bermudafunk in Mannheim ein H├Ârspiel geschrieben, vertont und ausgestrahlt. Dazu haben sie Sounds selbst hergestellt, gingen mit einem Schneideprogramm um, verstanden den Umgang mit einem Aufnahmeger├Ąt und haben Sch├╝ler/innen (Tobias Gradenwitz/ Jens Schneider) aus dem Musikprojekt der Schule gefunden, die die Musik eingespielt haben.
Das H├Ârspiel stellt den atomaren Gau (an der Katastrophe in Fukushima und an der Weltpolitik und den ├ängsten der Jugendlichen orientiert) und den Krieg dar, der die Jugend zwingt neue Welten zu suchen, in der ein friedliches Leben m├Âglich ist. Das Ziel der Gruppe ist die von den Erwachsenen zerst├Ârte Welt zu verlassen. Sie verstehen unmittelbar, dass sie nur in der Gemeinschaft stark sind und Toleranz die Grundlage ist.
F├╝r die Sch├╝ler/innen stand der soziale Aspekt im Zentrum, den sie gerade in einer Extremsituation im Fokus behalten wollten. F├╝r die Jugendlichen sieht die Zukunft eher unsicher aus, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Sendende(r): Anke

Sendezeiten

Live:
2. Sonntag 17 Uhr

Wiederholungen:
3. Dienstag 8 Uhr (nur im Internet)
3. Montag 4 Uhr
4. Donnerstag 9 Uhr (nur im Internet)
4. Montag 8 Uhr (nur im Internet)
5. Dienstag 12 Uhr
5. Montag 5 Uhr