Livestream

Im Moment läuft:

2 Uhr: ensonify.fm
ensonify.fm ist ein Antidoton zur t├Ąglichen Reiz├╝berflutung ÔÇô f├╝r die Feierabendzeit, f├╝rs Wochenende, zum Runterkommen, zum Aktuelles und Neues und Altes entdecken, f├╝rs aktive H├Âren, zum Nebenbei-Laufen-Lassen, zum gemeinsamen Kochen, zum dr├╝ber Sprechen, zum Eind├Âsen oder Aufwachen.

Danach läuft:

3 Uhr: contra.funk
Sendung des Autonomen Zentrums (im Exil) Heidelberg mit Infos zu politischen und kulturellen Themen, Aktionsberichten, Terminen und Musik.

4 Uhr: fastandquiet
├ťberblick verloren? Anschluss verpasst? Marc Rockdashle verpasst euch das neuste Update in Sachen Indie, Electro, Singer/Songwriter und Artverwandtem.The best is yet to come!

5 Uhr: Forum Funkt
Das Jugendkulturzentrum forum geht auf Sendung! Einmal im Monat, immer abwechselnd produziert von der FSJlerin im forum und der jungen Radio-Gruppe ÔÇ×Mannheim auf SendungÔÇť. Untermalt mit viel Musik, besch├Ąftigt sich die Sendung mit den unterschiedlichsten Themen aus dem pers├Ânlichen Alltag, dem des forums, Mannheims, der Welt und nicht zuletzt der Phantasie.

Monats├╝bersicht ├╝ber alle Sendungen


My Art Dont Cost a Thing

┬╗My Art DonÔÇÖt Cost a Thing┬ź ist ein Ergebnis der Arbeit des B├╝ndnis f├╝r eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit Baden-W├╝rttemberg. Der Podcast richtet sich an alle, die im Kulturbetrieb t├Ątig sind, genauso wie an Kulturinteressierte und an die Politik. K├╝nstler*innen und Kulturarbeiter*innen aus Institutionen sprechen ├╝ber ihren Arbeitsalltag und Missst├Ąnde und stellen dabei empowernd Best Practice Beispiele zu Themen wie Diversit├Ąt, Nachhaltigkeit und gerechter Bezahlung vor. Jede Folge beleuchtet einen spannenden Projektraum und Musikact aus der Region.

Unterst├╝tzt durch das B├╝ndnis f├╝r eine gerechte Kunst- und Kulturarbeit BW, die Stadt Stuttgart, die Stadt Karlsruhe, die W├╝stenrot Stiftung, die LBBW Stiftung, das Pop-B├╝ro Region Stuttgart, das Freie Radio f├╝r Stuttgart und das K├╝nstlerhaus Stuttgart.

Instagram: @my.art.dont.cost.a.thing

Team:
Redaktion: Lisa Bergmann, Christine Koschel & Paula Kohlmann
Produktion: Sophia Sadzakov
Recording/Mastering: Lena Meinhardt & Eva D├Ârr
Fotos: Dominique Brewing
Grafik: Levin Stadler & Hans-J├Ârg Seidler
Social Media: Ida Lilliom
Jingle: Alexandra Haas

Sendende(r): Sophia Sadzakov, Lisa Bergmann, Christine Koschel & Paula Kohlmann

Webseite: www.dasbuendnis.net/podcast/
Mailkontakt: podcast [at] dasbuendnis.net

Sendezeiten

Live:
1. Montag 15 Uhr

Wiederholungen:

Sendungen

Montag, 05.02.2024


Folge 2: Kunst, Nachhaltigkeit & Resilienz
Tonnen von Beton f├╝r Kunst im ├Âffentlichen Raum, meterweise Baumaterial, das nach 10 Auff├╝hrungen ohne zweite Nutzung entsorgt wird ÔÇô in der Kunst und im Theater sind Materialschlachten gang und g├Ąbe. Doch nicht nur Rohstoffe, auch in der Kultur t├Ątige Menschen werden ├╝berm├Ą├čig strapaziert. Nachhaltigkeit als Gestaltungsprinzip zu erkennen, ver├Ąndert die Produktionsweisen in Kunst und Kultur. Mit der K├╝nstlerin Anita St├Âhr Weber, Mitglied im Deutschen K├╝nstlerbund und Teil des Fachausschusses ÔÇ×NachhaltigkeitÔÇť im Deutschen Kulturrat, und der Kuratorin Susanne Jakob, k├╝nstlerische Leitung des Kunstvereins Neuhausen, sprechen wir ├╝ber die M├Âglichkeiten einer wirkungsvollen Ver├Ąnderung unserer Lebensweise, und dar├╝ber, welche Rolle K├╝nstler*innen und Kunst dabei einnehmen.
Die AG ÔÇťNachhaltigkeit und ResilienzÔÇŁ innerhalb des B├╝ndnis f├╝r gerechte Kunst- und Kulturarbeit BW wurde von unseren beiden G├Ąsten gemeinsam mit Claudia Emmert, Direktorin und Gesch├Ąftsf├╝hrerin des Zeppelin Museums in Friedrichshafen, und Marie Lienhard, K├╝nstlerin gegr├╝ndet.
 
Vorgestellter Projektraum: Kunst [ ] Klima in Stuttgart
**Song: **ÚáćŠëőšëŻšżŐ ┬▓ Ôü░ ┬│/ sh├╣n shăĺu qi─ün y├íng┬▓ Ôü░ ┬│ von Strw├╝├╝




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>