Livestream

Im Moment läuft:

12 Uhr: Chasin That Neon Rainbow
Forevery Country Ja, es könnte meine musikalisches Lebensmotto sein "Forevery Country", es aber "nur" der Titel eines klasse Medley zum 50. Geburt...

Danach läuft:

13 Uhr: Chasin That Neon Rainbow
Forevery Country Ja, es könnte meine musikalisches Lebensmotto sein "Forevery Country", es aber "nur" der Titel eines klasse Medley zum 50. Geburt...

14 Uhr: Forum Funkt
Eine Sendung des FSJlers aus dem Jugendkulturzentrum FORUM ĂŒber alles Wissenswerte rund um das FORUM und das Leben. Mit viel Musik.

15 Uhr: Refugee Voices
The weekly broadcast from Refugee Radio Rhein Neckar – Radio by and for Refugees – and everyone else

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


POPPATCHWORK

POP-PATCHWORK will einen Querschnitt von Pop-Kunst aus verschiedenen Bereichen, insbesondere der Musik prĂ€sentieren. POP ist dabei extrem weit gefasst: von Abba bis Zappa. Obwohl Abba sicherlich kein Randthema ist, steht es hier lediglich wegen des Reims und wird es von Bermuda aus wohl kaum in den Äther schaffen.

Die Idee zu PATCHWORK:
In den unzĂ€hligen Musiksendungen im Radio wird fast ausschließlich kategorisierte und dem Zeitgeist unterworfene, modische Musik zu Gehör gebracht. Ein kleines Beispiel: Sonntag morgens auf dem Weg zum Training in der Stadt lĂ€uft im Radio „Sunday Morning“ von Velvet Underground und mir fĂ€llt sofort auf, dass ich von dieser Platte außer „I‘m waiting for my man“ noch nie etwas im Rundfunk gehört habe. Vergessene, verschĂŒttete Schnipsel aus Vergangenheit und Gegenwart möchte ich ausgraben, natĂŒrlich nicht nur von solch prominenten KĂŒnstlern.

Ein paar meiner Grundlagen:
Joachim-Ernst Berendt, „Die Geschichte des Jazz“;
Diedrich Diederichsen, „Über Popmusik“ ;
Frank Wetzel, „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion 
..“.

Meine Methoden:
- Kontrastreiche Mischungen aus unterschiedlichen Stilen und Genres, die kritisch hinterfragt werden.
- Assoziative Ketten: ein Gedanke gebiert den nĂ€chsten, so dass man locker von Jimi Hendrix ĂŒber David Gilmour zu Bob Marley kommt. Oder auch von „Land des LĂ€chelns“ ĂŒber „Collecting Hearts“ zu „Incarnation Stomp“.
- Zusammenstellungen zu einem Thema.
- Knackpunkte, die ich in der POP-Entwicklung erfahren habe.

Meine Auswahl:
Äußerst subjektiv, nur meinem Geschmack und meinen PrĂ€gungen geschuldet. Aber auch bestimmt durch meine Lust am spielen, spinnen und experimentieren.

Meine musikalische Sozialisation:
SĂ€ngerknabe in der katholischen Kirche (Gregorianischer Psalmenchor)
VorsÀnger in der Spiritualband der bei den Pfadfindern in Karlsruhe-Durlach
Xylophon und Bongo in der Karl Orff-Oper „Der Mond“
Gesang und Mundharmonika in der Garagenband „Fuckingham Palace“.
Einige KĂŒnstler, die ich in der Vergangenheit ĂŒber Jahre verfolgt, deren Konzerte ich besucht und die mich begeistert haben: Checkpoint Charlie, Guru Guru, Frank Zappa, Velvet Underground, Kevin Coyne, Mink de Ville, Lou Reed, John Cale, Hans Reffert, Mani Neumeier, Claus Boesser- Ferrari, Michael Wollny, Hazmat Modine, Eliot Sharp und noch einige andere.

Sendende(r): Michael Pallmert

Mailkontakt: michaelpallmert [at] t-online.de

Sendezeiten

Live:
4. Dienstag 12 Uhr

Wiederholungen:
2. Donnerstag 12 Uhr
5. Dienstag 5 Uhr















Sendungen

Dienstag, 22.08.2017


COVERVERSIONEN/TEIL II


Playlist öffnen

Playlist

Interpret Titel Album

OPENER=RÄTSEL RÄTSEL RÄTSEL
Elis presly heartbreak hotel rattle and hum
john cale heartbreak hotel sducing down ...
Jimi hendrix all along the watchtower rattle and hum
neil young all along ... bd 30th anniversary
Jimi hendrix all along ... jimi experience
heinz sauer+michael wollne nothing compares 2 u don't explain
frankfurter kurorchester sympathy for the devil incognito
nils lantern feat. michael wolnly we don't need another hero Ă©ternal beauty
vicent peirani + emile parisien st.james infirmary bell Ă©poque
the rolling stones just your fool blue & lonesome
keith richards good night irene crosseyed heart
hubert von goisern stadltĂŒr trad
hubert von goisern diandlwoaßt nu den bam tad
pau jones albatros peter green songbook
peter green love in vain blues the robert johnson songbook
willy de ville dust my broom live in montreux 1994
hazmat modine something you got live
klaus nomi the twist klaus nomi
wande jackson & jack white thunder on the mountain rare trax 71 bd covers


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>