Livestream

Im Moment läuft:

20 Uhr: Glottal Stop
Wir sprechen heute über einen Dauerbrenner der feministischen Debatte: die Ehe. Ob aus Liebe oder Pragmatismus, viele halten nach wie vor an der Institution Ehe fest. Wir hören eine Umfrage mit der Fragestellung &qu...

Danach läuft:

21 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

22 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

23 Uhr: doper than dope
Bei doper than dope wird HipHop-Kultur gefeiert! Dabei werden auch Entwicklungen und wichtige Releases im HipHop Mainstream angeschaut, der Fokus liegt aber vor allem auf Sub-Szenen und Artists, die oft zu wenig Beachtung finden, wie Frauen und queere Rapper*innen. Seit 2014 wird diese Sendung produziert und moderiert von Nifty MC, die selbst Rapperin, DJ und vor allem HipHop-Fan ist. Neben den regulären moderierten Musiksendungen gibt es Themen-Specials und Interview-Sendungen, für die Nifty MC schon Rapper*innen wie Reverie, Sookee, Sir Mantis, Die P oder Tice vor dem Mikrofon hatte.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Schrägfunk

15.04.2024 - 0 Uhr: Schrägfunk



Von regionalen Newcomern wie Everything in Boxes und Die Stühle, aufstrebenden Bands wie Pabst und Sperling bis zu national bekannten Künstler:innen wie Adam Angst, Kettcar, Schrottgrenze und Neoangin aka Jim Avignon, treffen Tina und Micha Musiker:innen und verwickeln sie in bodenlose Gespräche über deren Musik und den Sinn und Unsinn von Erdnussbutter-Sandwiches.
Für Themensendungen wird auch mal im Waschsalon dreckige Wäsche gewaschen, nach Schneeliedern gestöbert oder am Abend gefrühstückt.

Bei der Auswahl der Gesprächspartner:innen und der Musik geben die beiden nicht einem bestimmten Musikstil den Vorrang, sondern es gilt: lieber schrammelig als perfekt, eher holperig als glatt, Emotion vor Logik.

Dazwischen geht es kreuz und quer und drumherum, denn irgendwas geht immer und wenn es schräg wird, umso besser.
--
Schrägfunk ist eine Austauschsendung von Querfunk, dem Freien Radio für Karlsruhe.

Sendende(r): Tina & Micha

Webseite: schraegfunk.de
Webseite 2: instagram.com/schraegfunk/
Social Media: facebook.com/schraegfunk
Twitter: twitter.com/schraegfunk
Mailkontakt: mail [at] schraegfunk.de

Sendezeiten

Live:
3. Samstag 20 Uhr

Wiederholungen:
1. Mittwoch 20 Uhr
3. Montag 0 Uhr

Sendungen

Samstag, 21.05.2022


"Wir allein"
 
Ist es nun gut, dass Schrägfunk-Sendungen zuweilen planlos sind oder ist das nervig? Wir wissen es nicht aber wir könnten es ja eh nicht ändern, sonst wär’s ja nicht mehr Schrägfunk. Wobei es schon mal gut sein kann, ein intelligentes Spiel als Anregung für sinnvolle Gespräche zu spielen. Gegen die Dummheit anspielen, sozusagen.
 
Spielen ist sowieso gut. Solange man keine fiesen Spielchen treibt. Wahrscheinlich ist’s dabei wie immer im zwischenmenschlichen Miteinander: Alles ist erlaubt, solange es niemand anderem schadet.
 
Pogendroblem verhandelt das Austarieren des Miteinanders sehr schön im Song „Wir“.
Etwas weniger gewaltfrei formuliert wird dieses Aushandeln, was falsch oder richtig sein könnte, in „Scheiß Ideen“ von Die Stühle.
Ist es arg schwer oder gar unmöglich, auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, ist es hilfreich „Gut allein“ (Paul Gerlinger) sein zu können. Oder liegt hier der eigentliche Ursprung des Problems?
 
Und was hat Lügen damit zu tun? Das kommt nämlich auch gleich in mehreren Liedern dieser Sendung vor.
 
Keine Sorge, wir werden jetzt nicht alle Songs dieser Sendung nach diesem Thema durchgehen aber wir sind uns ziemlich sicher, dass es möglich wäre, in jedem einen Bezug dazu zu finden.
Zufall? Ja und nein. Schrägfunk ist spontan, ist spinnerte Idee und logische Folge, ein Wechselspiel zwischen Intention und Intuition, immer im Prozess, wenn’s gut läuft sogar „im Flow“, und ihr seid unmittelbar dabei (fast wie live!).


Playlist öffnen

Playlist

Interpret Titel Album

Kantine Alltag Rosa
Die StĂĽhle ScheiĂź Ideen Ferien am Spuckesee
Paul Gerlinger Gut Allein Gut Allein (EP)
Pogendroblem Wir Ich-Wir
MID CITY Liar Liar Wishing for the Best
Muff Potter Flitter & Tand Bei aller Liebe
Kind Kaputt GrĂĽnde Endlich wieder
The Beaches Let's Go Future Lovers
Baby of the bunch Make Out Pretty But It Has No Use
Donkey Kid Necklace Distant Shouts (EP)
Moss Before Its Gone HX
Die Lieferanten Anstellen Single
SWEED Stuck Single


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>