Livestream

Im Moment läuft:

21 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

Danach läuft:

22 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

23 Uhr: doper than dope
Bei doper than dope wird HipHop-Kultur gefeiert! Dabei werden auch Entwicklungen und wichtige Releases im HipHop Mainstream angeschaut, der Fokus liegt aber vor allem auf Sub-Szenen und Artists, die oft zu wenig Beachtung finden, wie Frauen und queere Rapper*innen. Seit 2014 wird diese Sendung produziert und moderiert von Nifty MC, die selbst Rapperin, DJ und vor allem HipHop-Fan ist. Neben den regulären moderierten Musiksendungen gibt es Themen-Specials und Interview-Sendungen, für die Nifty MC schon Rapper*innen wie Reverie, Sookee, Sir Mantis, Die P oder Tice vor dem Mikrofon hatte.

0 Uhr: Der Rote Faden
Er zieht sich durch Nettes und Schräges, mal lauter, mal leiser, wenn er nicht reißt oder verloren geht. Die fadenscheinige Musiksendung für Wachgebliebene!

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


Schrägfunk

15.04.2024 - 0 Uhr: Schrägfunk



Von regionalen Newcomern wie Everything in Boxes und Die Stühle, aufstrebenden Bands wie Pabst und Sperling bis zu national bekannten Künstler:innen wie Adam Angst, Kettcar, Schrottgrenze und Neoangin aka Jim Avignon, treffen Tina und Micha Musiker:innen und verwickeln sie in bodenlose Gespräche über deren Musik und den Sinn und Unsinn von Erdnussbutter-Sandwiches.
Für Themensendungen wird auch mal im Waschsalon dreckige Wäsche gewaschen, nach Schneeliedern gestöbert oder am Abend gefrühstückt.

Bei der Auswahl der Gesprächspartner:innen und der Musik geben die beiden nicht einem bestimmten Musikstil den Vorrang, sondern es gilt: lieber schrammelig als perfekt, eher holperig als glatt, Emotion vor Logik.

Dazwischen geht es kreuz und quer und drumherum, denn irgendwas geht immer und wenn es schräg wird, umso besser.
--
Schrägfunk ist eine Austauschsendung von Querfunk, dem Freien Radio für Karlsruhe.

Sendende(r): Tina & Micha

Webseite: schraegfunk.de
Webseite 2: instagram.com/schraegfunk/
Social Media: facebook.com/schraegfunk
Twitter: twitter.com/schraegfunk
Mailkontakt: mail [at] schraegfunk.de

Sendezeiten

Live:
3. Samstag 20 Uhr

Wiederholungen:
1. Mittwoch 20 Uhr
3. Montag 0 Uhr

Sendungen

Samstag, 15.07.2023


"Nimmersatt"
 
Der Festival-Sommer läuft heiß und Schrägfunk steigt endlich mit ein.
 
Auf dem AStA Unifest in Karlsruhe lernen wir die vierköpfige Band Blackout Problems aus München kennen. Eine Band, die aus unerfindlichen Gründen bisher an Schrägfunk vorbei ging, obwohl sie sich seit 2012 ein stetig wachsendes Publikum erspielt und mittlerweile drei Alben veröffentlicht hat.
 
Wir wären wohl etwas nervös geworden, hätten wir Mario (Leadgesang und Gitarre) und Moritz (Gitarre) erst nach dem Konzert auf der Forumsbühne getroffen. Blackout Problems zuhause auf dem Sofa oder beim Kochen zu hören ist eine Sache – diese Show zu erleben, nochmal eine ganz andere: Mit unfassbarer Leichtigkeit und gleichzeitig dicht und eindringlich wird da mit dem Publikum interagiert, im Bandgefüge sitzt alles auf den Punkt und ein Brett an Sound hämmert die gar nicht so leichten Inhalte der Songs mitten ins Innerste.
 
Ihr wisst vielleicht wie das so ist, mit dem großem Respekt … er kann zuweilen etwas befangen machen. Doch diese Band ist der lebende Beweis dafür, dass sich Coolness und Menschlichkeit nicht ausschließen müssen. Denn jenseits der Bühne zeigt sich die Coolness als angenehme Relaxtheit und Mario und Moritz begegnen uns mit großer Wärme und Wertschätzung.
Schnell wird deutlich: Blackout Problems ist als Band gerade an einem guten Punkt angekommen und nach drei veröffentlichten Alben musikalisch mit sich selbst im Reinen. Sie hat sich nichts mehr zu beweisen, sie macht ihr Ding und solange die Musiker sich einig sind, dass sie noch nicht satt sind, bleibt viel Raum für Weiterentwicklung und Neues. Wir sind gespannt auf's vierte Album!
 
Noch jung aber gleichzeitig ganz schön stark ist das Bäumchen Alice&Dolores. Das stabile Wurzelgeflecht begründet sich aus der jeweiligen Vorerfahrung und aus den anderen Projekten und Tätigkeiten der vier Musiker:innen. So unterschiedlich die musikalischen Hintergründe von Post-Punk über Elektro bis Shoegaze sein mögen, in Alice&Dolores fließt alles auf harmonische Weise zusammen. Und so präsentierten sie sich auf der Karlsruher Bühne vom Unifest: Eine eingespielte Einheit, die selbstbewusst und mit Freude einen ganz eigenen Sound kreiert. Bald gibt’s hoffentlich mehr davon!
 
Schrägfunk ist gewiss nicht satt und will mehr Sommer und mehr Konzerte! Das Fest Karlsruhe kommt bald und auch sonst geht so einiges. Ihr dürft gespannt sein!


Playlist öffnen

Playlist

Interpret Titel Album

Elm Tree Circle Bae Single
Alice&Dolores Ghost
Blackout Problems Murderer Dark
Blackout Problems Darling Dark
Blackout Problems Dark Dark
Casper Im Ascheregen Hinterland


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>