Livestream

Im Moment läuft:

7 Uhr: Sonar Di-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile Nebensächlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

Danach läuft:

8 Uhr: Jazzology
Jazz von Armstrong bis Zorn: Reichlich schöne Töne. Jazzology steht aber auch für lustvolles Lauschen in Rock-, Pop-, Folk- und Klassikgefilden.

9 Uhr: Easy Killer
Basslastige Offbeat-Musik aller Spielarten. Der DJ zieht Verbindungsstrippen quer durch alle musikalischen Genres, ordnet ein, klärt auf. Von Rocksteady bis Rockers, von Ska bis Rub-A-Dub. Easy Killer – Dub Me Von Herzen.

10 Uhr: Easy Killer
Basslastige Offbeat-Musik aller Spielarten. Der DJ zieht Verbindungsstrippen quer durch alle musikalischen Genres, ordnet ein, klärt auf. Von Rocksteady bis Rockers, von Ska bis Rub-A-Dub. Easy Killer – Dub Me Von Herzen.

MonatsĂĽbersicht ĂĽber alle Sendungen


frei.raum

05.06.2023 - 10 Uhr: frei.raum



04.06.2023 - 16 Uhr: frei.raum



03.06.2023 - 19 Uhr: frei.raum



Der offene Sendeplatz frei.raum dient vor allem der Zugangsoffenheit beim bermuda.funk. Wir bieten eine Möglichkeit für Radiointeressierte eine einmalige Sendung oder ein Radioprojekt zu machen. Der frei.raum ist eine unkonventionelle Sendemöglichkeit (flexibel, einmalig,..) für Einzelpersonen, Gruppen, Initiativen, Schulklassen, o.ä.

frei.raum könnt ihr jeden Samstag von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr oder jeden Sonntag von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr (am dritten Sonntag im Monat von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr) hören. Meldet Euch, wenn Ihr eine Sendung machen wollt. Wir helfen Euch den frei.raum umzusetzen.

Sendende(r):

Mailkontakt: freiraum [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
Jeden Samstag 19 Uhr

Wiederholungen:
1. Montag 10 Uhr (nur im Internet)

Sendungen

Samstag, 23.07.2016


Schülerinnen des Hebel Gymnasiums Schwetzingen (siehe Bild mit Jürgen Torunsky, Redakteur beim bermuda.funk) erstellten eine Sendung über einen der bedeutensten zeitgenössischen Lyriker, Jan Wagner. Er hielt am 3. März eine gut besuchte Lesung im Hebel Gymnasium und gab auch ein Interview.
 
Hier noch einige biographische Daten zu Jan Wagner:
 
1971 geboren in Hamburg
Abitur
Studium der Anglistik in Hamburg, Dublin und Berlin
1995 Magister-Abschluss in Berlin
Arbeit als Ăśbersetzer ( englischsprachige Lyrik)
Arbeit als Verleger und Literaturkritiker
freier Schriftsteller, lebt in Berlin
zahlreiche Preise, Stipendien und WĂĽrdigungen:
2006 Arno-Reinfrank-Literaturpreis
2009 Wilhelm-Lehmann-Preis
2011 Villa Massimo Stipendium der Deutschen Akademie Rom
2011 Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Tübingen
2015 Mörike-Preis
2015 Preis der Leipziger Buchmesse als erster Lyriker
BĂĽcher:
---------
2001 erster Lyrikband „Probebohrung im Himmel“
2004 Guerickes Sperling. Gedichte.
2007 Achtzehn Pasteten. Gedichte.
2010 Australien. Gedichte.
2011 Die Sandale des Propheten. Essays
2012 Die Eulenhasser in den Hallenhäusern. Drei Verborgene. Gedichte
2011 Poesiealbum 295.
2014 Regentonnenvariationen. Gedichte.
2001-2015 Selbstporträt mit Bienenschwarm. Ausgewählte Gedichte .
 
 




<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>