Livestream

Im Moment läuft:

5 Uhr: Lieder und Worte
Songwriterin Inga Bachmann prĂ€sentiert deutschsprachige Lieder und Texte aus verschiedenen Federn, die berĂŒhren, bewegen, verfĂŒhren, stören, erhellen, erheitern, benennen, verwirren, begleiten, erfreuen, ĂŒberraschen oder einfach nur Spaß machen – von alt bis neu, von Reinhard Mey bis Rap, von Beatboxing bis Bass, von Pop bis politisch.

Danach läuft:

6 Uhr: Sonar Fr-16
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile NebensÀchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

7 Uhr: Sonar Fr-17
Das regionale Infomagazin peilt die neuesten Entwicklungen und skurrile NebensÀchlichkeiten im bermuda.dreieck an und ortet Highlights.

8 Uhr: bermudafunk.um
Die Magazinsendung gibt allen Hörer_innen Informationen zu Politik, Kultur und Geschichte. Neben Kreativem kommt auch Um-die-Ecke-Gedachtes durch die GehörgÀnge direkt in den Kopf.

MonatsĂŒbersicht ĂŒber alle Sendungen


Chasin That Neon Rainbow

ist die NEW COUNTRY-SHOW beim bermuda.funk. Aber was ist eigentlich “New Country”? Junge Leute, die Johnny Cash-Songs spielen? Ein Modebegriff? NEIN, eine Art Mischung aus Rock/Pop und Country!

New Country?! WhatÂŽs that?! Eine kleine Definition...
New Country ist ein Begriff aus der Country-Musik und bezeichnet eine Richtung dieses Genres, die Mitte der 1980er Jahre entstand. ZunĂ€chst bezeichnete er den Sound der Neuen Traditionalisten, die Ende der 1980er Jahre/Anfang der 1990er Jahre allerdings von KĂŒnstlern wie Garth Brooks verdrĂ€ngt wurden; Mitte der 1990er Jahre waren SĂ€ngerinnen wie Faith Hill, Shania Twain, LeAnn Rimes und Lee Ann Womack die bekanntesten Vertreter des Genres. In Europa sind diese KĂŒnstler vielfach nur im Pop-Genre bekannt, da fĂŒr den europĂ€ischen Markt deren Veröffentlichungen ohne Country-Elemente auf den Markt gebracht wurden. Monumentale BĂŒhnenshows, eine Vermischung der traditionellen Country-Musik mit Pop- und Rock-Elementen sowie Line Dances in Country-Diskotheken sind typisch fĂŒr dieses Genre. (Quelle: Wikipedia)

Oder, um es mit eigenen Worten zu sagen: New Country ist Country-Musik mit Rock/Pop-Elementen, aber auch mit charakteristischen Country-Elementen wie Banjo oder Steel-Guitar oder Fiddle. Kernelement ist und bleibt eine Geschichte, die in drei bis vier Minuten erzĂ€hlt wird. Mal traurig, mal fröhlich, aber immer mitten aus dem Leben. Das ist bei Pop-Songs doch nicht immer so der Fall



Und New Country ist vor allem eines: richtig schöne Musik, die Spaß macht :) Davon kann sich jeder selbst ĂŒberzeugen.
In der monatlichen zweistĂŒndigen Show werden nicht nur die Super-Stars der Szene gespielt, sondern auch -und vor allem- die (noch) unbekannten Newcomer, Musiker aus Leidenschaft und ohne Plattenlabel oder Vermarktungsmaschinerie. Sie kommen aus dem USA, aber auch aus Europa und Australien. In exklusiven Interviews kommen sie jeden Monat auch persönlich in der Sendung zu Wort. Hört doch mal rein – ich wĂŒrde mich freuen.


Interview zur Sendung hier auf der bermuda.funk Homepage findet ihr hier

Sendende(r): Olaf Christiansen

Webseite: www.newcountryshow.de
Facebook: www.facebook.com/newcountryshow
Twitter: www.twitter.com/newcountryshow
Mailkontakt: newcountryshow [at] bermudafunk.org

Sendezeiten

Live:
1. Samstag 22 Uhr

Wiederholungen:
2. Dienstag 18 Uhr (nur im Internet)
3. Donnerstag 12 Uhr
4. Montag 0 Uhr















Sendungen

Samstag, 01.06.2019


New Country and more


Willkommen zum bunten Mix aus Country-Rock, Singer/Songwritern, Country-Balladen und, ja, ich gebe es zu, auch dem einen oder anderen Klassiker.
Auch Singer/Singwriter kommen nicht zu kurz, Jake Bugg etwa oder Brandon McPhee (Bild).

In der NEW COUNTRY-SHOW versuche ich (wie immer), diese Vielseitigkeit abzubilden
Tune it and join the ride!

DonÂŽt forget: Ihr könnt die Sendung jetzt auch bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung"nachhören", denn auf dieser Sendungsseite findet ihr den Podcast der Sendung. Aber natĂŒrlich geht nichts ĂŒber LIVE ;)

Join the musical ride - in der NEW COUNTRY-SHOW Juni 2019 hier beim bermuda.funk.

Yehaw!


Playlist öffnen

Playlist

Interpret Titel

Brad Paisley One Beer Can
Brad Paisley Runaway Train
David Lee Murphy Dust In The Bottle
Brett Eldredge Something I‘m good at
Easton Corbin Girl Like You
Little Big Town Better Man
Lindsay Ell Criminal
Jana Kramer I Hope It Rains
Jason Aldean My Kinda Party
Eric Heatherly Whydontcha
Fagervall Björkenvall I Can Lose You Now
Jake Bugg Someone Told Me
Dixie Chicks Irish Medley
Garth Brooks Ireland
Lonestar Say When
Lonestar Amazed
Rune Rudberg Sing Me A Song
Joe Dee Messina My Live A Damn Is Busted
Darryl Worley I Wouldn‘t Mind The Shakles
Keith Urban John Cougar, John Deere, John 316
Luky Bryan Sunrise, Sunburn, Sunset
The Puckhogs Summer Storm
Markus Rill & The Troublemakers Saddle Up And Ride
Brandon McPhee Bubbles In My Beer
Alan Jackson Drive (For Daddy Gene)
Alan Jackson 1976
Daryn Wright I‘ve Got Nowhere To Go But Crazy
David McLachlan Ferris Wheel
Maddie & Tae Girl In A Country Song
Vanessa Bourne True Blue Country Girl


<< VORHERIGE ......... KOMMENDE >>